Print-medien / Händler

Rund ums Heimkino. Was die Leute so denken...

Moderator: Thomas

Print-medien / Händler

Beitragvon Akira » 12.07.2007 09:46

Hi,
welche Zeitschriften zum Hobby usw. lest ihr..? Welche haltet ihr für gut (sei es durch Test`s oder Berichte..), welche sind Müll..?

Ich persönlich habe damals beim kauf der anlage so ziemlich alles konsumiert: Stereo, Audio, Stereoplay, Audiovision...

Mein Fazit war, teilweise zu technisch und nur für (Hobby)elektriker nachvollziehbar..! O.K. fand ich bei meinen Receiver und Boxen-kauf als anregung noch Stereo und Stereoplay, da diese einen großen querschnitt zeigten und man so sich schon mal optisch sowie mit einigen technischen details anfreunden konnte...
Andererseits werden gerade Foren wie diese oft belächelt und deren Mitglieder als selbsternannte Gurus betitelt (gehört von Händlern und gelesen in Fachzeitschriften), wie seht ihr die Lage..?
Ich kann nur sagen das ich allen bereichen etwas abgewinnen kann, sowie gerade bei den Foren nicht immer mit Fachbegriffen bombadiert werde sondern vieles verständlicher geschildert wurde.


Letztlich saß ich im Auto mit ein paar anregungen und fuhr von Händler zu Händler und machte mir persönlich einen Eindruck über verschiedene Lautsprecher und Receiver.
Auch da gab es unterschiede, die einen waren enttäuscht das ich nicht gleich kaufte, andere nahmen sich zeit inkl. Kaffee und verstanden es das man sowas mal nicht eben schnell entscheidet. Und waren auch noch freundlich nachdem sie die dritte Boxensorte an den Receiver installierten.
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5420
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Beitragvon Michael » 13.07.2007 16:17

Die Audiovision war z.B. einmal eine enorm informative und sachkundige Quelle. Die Betonung liegt auf `war´. Ich habe über viele Jahre diverse Fachzeitschriften aus der Heimkino- und Hifi-Szene gelesen. Mittlerweile spare ich mir das komplett. Allein schon die `Tests´ sind nur noch ein Ärgernis. Wer auf das Urteil dieser "Fachleute" angewiesen ist, ist arm dran. Nur noch auf den Massenmarkt zugeschnittene, grob vereinfachte Berichte, die selbst als Richtwerte kaum noch taugen.
Da hilft nur : selber ausprobieren.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Mike » 13.07.2007 22:26

Leider Gottes zustimm.

Oder das Forum hier besser publizieren.

Ich werde da demnächst etwas probieren.

Wieviele hits verträgt denn diser Server???

Mike
Sony UBP-X800, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 686
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2846
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Beitragvon Michael » 13.07.2007 22:42

Hallo Mike,

jede Menge... Und im absoluten Extremfall wird erweitert :wink:

Wie das so mit kleinen Foren ist. Manche sterben nach 1-2 Jahren - andere wachsen ganz langsam... Sterben werden wir hier nicht, allerdings werben wir gezielt mit HD DVD und BD und das Interesse ist nun noch nicht so groß...
Wobei wir täglich zwischen 350-500 echte Besucher haben, aber nur ca. 1 Anmeldung pro Woche.

Erfahrungsgemäß reicht ein harter Kern von 20 Teilnehmern, um ein Forum voranzubringen. Soweit davon weg sind wir nun nicht. Vor allem ist es schön, daß der harte Kern hier im Forum dabei bleibt, obwohl nun wirklich noch nicht so viel los ist. Dafür allen ein dickes Dankeschön !

Das ich mich in den letzten Tagen etwas rar gemacht hab hat gleich mehrere Gründe. Viel Arbeit - üble Grippe mit Fieber usw. und die bessere Hälfte hat auch noch Urlaub und will unterhalten werden :wink:
Bin in Kürze aber wieder aktiver dabei.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon mikfun » 14.07.2007 07:03

@Michael

Na dann gute Besserung,und laß Dich von Deiner besseren Hälfte gut pflegen. :wink: Wenn wir schon mal krank sind möchten wir auch bemuttelt werden. :D
mikfun
besitzt Foren-Aktien
besitzt Foren-Aktien
 
Beiträge: 1260
Registriert: 09.03.2007 18:39
Wohnort: E.D.U.S

Beitragvon Akira » 14.07.2007 10:51

@ Michael

..ebenfalls gute Besserung....

...war ja ein vernichtendes urteil von Dir über die Zeitschriftenlandschaft...
aber ein paar anmerkungen von Dir seh ich auch so, habe das gefühl die schreiben alle für die Firmen. Richtig kritisiert oder bemängelt wurde nie ein Gerät..!
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5420
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Beitragvon Michael » 19.07.2007 12:24

Ja, danke.

Das Problem bei den Zeitschriften ist ganz einfach - die Zielgruppe hat sich geändert. Früher gab es z.B. bei der Audiovision sehr ausführliche und gut recherchierte Artikel. Testberichte waren ausführlich und technisch. Heute sind sie für einen Leserkreis verfasst, der mal eben schauen will, was momentan gut ist - vermutlich auf dem Parkplatz vor dem Elektromarkt.
Es werden oft unwichtige Dinge aufgebauscht und wirkliche Kriterien unterschlagen.
Die Berichterstattung zu den beiden neuen HD-Formaten ist hier ein gutes Beispiel. Fehlinformationen und Stimmungsmache (Thema "Bildruckeln") sorgen hier weniger für Aufklärung - mehr für Verwirrung.
Die Filmtests basieren wohl eher auf einen Zufallsgenerator - das war früher ganz anders.
Von der Hifi-Presse mit ihren blumig, räumlich, warm oder kühl klingenden Digitalkabeltests wollen wir erst gar nicht reden. Es drängt sich also förmlich der Eindruck auf, daß all diese Heftchen nicht dazu geeignet sind, eine richtige Kaufentscheidung zu finden.
Es soll alles einfach sein - der Einsteiger soll nicht "überfüttert" werden, er soll kaufen. So einfach ist es aber nicht.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Nino » 19.07.2007 15:27

In gedruckter Form greife ich nur zur DVD-Vision.

Ansonsten bilde ich mich in Foren weiter: Cinefacts, Area-DVD, hier und das HIFI-Forum.

Gruß Nino
Benutzeravatar
Nino
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 296
Registriert: 10.04.2007 18:30

Beitragvon Zyklop » 10.08.2007 17:37

Ich lese seit kurzer Zeit die HD+TV und finde sie sehr gut.

In dem Magazin dreht sich alles um HD, genauso wie hier im Forum.

Kann ich jedem empfehlen.

Gruß
Zyklop
Benutzeravatar
Zyklop
kennt keine frische Luft
kennt keine frische Luft
 
Beiträge: 569
Registriert: 14.01.2007 23:49
Wohnort: Elmshorn

Re: Print-medien / Händler

Beitragvon daysleeper26 » 04.02.2009 16:58

also ich habe über jahre verschieden autozeitschriften gelesen und habe irgendwann den eindruck bekommen das die eh alle gekauft sind das soll jetzt nicht heissen das die ein absolut schlechtes auto auf 1 setzten aber es werden schon einige marken bevorzugt, das kann ich mir bei den hifi-zeitschriften auch vorstellen, ich pers. habe die audiovision gelesen bevor ich hier auf das und andere foren gestoßen binn jetzt überfliege ich es meistens an der tanke oder beim einkaufen (freundin stellt mich am zeitschriftenstand ab und holt mich wieder wenn fertig;-)), ausserdem schaue ich da echt nur noch nach wenns was spezielles gibt das mich interessiert
daysleeper26
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.02.2009 20:00

Re: Print-medien / Händler

Beitragvon Akira » 05.02.2009 10:20

@ daysleeper26

Erstmal Herzlich Willkommen im Forum...

Im Prinzip lebe ich es mittlerweile genauso wie du mit den Printmedien... :wink:
Beim Einkaufen verschwindet die Frau zwischen den Regalen und ich überfliege das neuste Zeitungsmaterial. Eigentlich landet nur die Widescreen im Einkaufskorb, als Filmfreak hat man dort immer eine vielzahl Trailer bei der beigelegten DVD.
Inklusive teilweise Einblicke in mehr oder weniger interessante TV-Serien (1 Folge)!
Da meine Netz-Leitung zu lahm ist, kann ich leiderselten die frischen Trailer bewundern.. :tec:
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5420
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: Print-medien / Händler

Beitragvon braindead » 05.02.2009 16:02

Also die Audiovision hole ich mir ab und zu auch mal , dann aber nur weil ich nix anderes für die Pause zum lesen habe :wink: . Die Kaufentscheidungen treffe ich dann doch auch eher nachdem ich mich hier im (und früher in anderen) Forum erkundige .
Was allerdings das Zocken angeht , hole ich mir schon mal die eine oder andere Zeitung . Dann auch durchaus mal als Hilfe für die Kaufauswahl . Allerdings kaufe ich mir ein Spiel auch bei schlechter Wertung wenn es mich interessiert ! Die Gamepro habe ich im Abo , ab und zu kaufen tue ich dan noch die consol+ (relativ neu macht aber einen guten Eindruck bisher) , X3 & XBG .
Seit 2 Ausgaben gibt es dann auch noch eine BD Zeitung (Blu-ray Magazine) , aber naja , die Wertungen sind teilweise doch daneben...

@ Michael : Gute Besserung !
Mfg Jens

Hisense HE58KEC730 / Pioneer SC-LX79 / Jamo S 608 HCS 3 / Teufel A 610 SW / Denon DVD-2500BT / Toshiba HD XE1 / Xbox One X / PS4 Pro
Benutzeravatar
braindead
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3238
Registriert: 03.02.2008 09:37

Re: Print-medien / Händler

Beitragvon Mike » 06.02.2009 17:01

Früher habe ich Computermagazine gerader zu verschlungen.
Irgendwann realisierte ich daß nur noch standatisierte Berichte kamen und das Fachwissen merklich nach lies.
So hatte sich das auch erledigt.

Gruß Mike
Sony UBP-X800, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 686
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2846
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg


Zurück zu Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste