LED Projektor Vivitek H6080HD

Alles rund um Projektoren mit DLP-Technik

Moderator: Michael

LED Projektor Vivitek H6080HD

Beitragvon guido » 04.08.2009 20:20

Hallo

auf cine4home läuft gerad ein dreiteiliges spezial
über den neuen Vivitek H6080HD LED Projektor

Interessante Technik

Vor allem die Steuerung der LED scheint sehr aufwändig und maßgebend an der Bildqualität

Auf jeden Fall scheint RBE bei den DLP Projektoren ein Ende zu haben

Das Gerät ist sehr gross,ca 560x500mm und 20 kg schwer
mich stört das nicht
im vergleich zu einem crt ist es ein winzling

ehr schreckt der preis von 15.000 euro ab :shock:

aber laut cine4home steckt in der led technik eine menge potential

sind wir mal gespannt
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2470
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Re: LED Projektor Vivitek H6080HD

Beitragvon morricone » 11.11.2009 16:05

Hi,

den Bericht habe ich auch gelesen. Für den ersten LED-Beamer ein gelungener Start, mit wenig Mängel.
Der Preis ist in der Tat beachtlich, aber so läuft das ja immer ab, die ersten sind schweine Teuer!

Ich hoffe grundsätzlich für mich, dass es in ein paar Jahren noch 2D Beamer geben wird, denn wenn
ich sehe wer momentan alles auf den shit 3D Zug springt...
Ich halte gar nichts davon und bete, dass die genau so schnell wieder verschwinden.
Wenn die Leute erst mal Sehprobleme bekommen und zu oft Kopfschmerzen von den Doppelkonturen und leicht
verschwommenen Bild, löst sich das Problem vielleicht von selbst?

gruss Ralf
Zuletzt geändert von morricone am 31.01.2010 10:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
morricone
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 803
Registriert: 19.02.2008 12:03

Re: LED Projektor Vivitek H6080HD

Beitragvon Uwe » 30.01.2010 17:26

hier findet sich ein sehr umfangreicher Bericht über den neuen LED-DLP Beamer der italienischen Firma Sim, auch wenn diese Technik meiner Meinung nach erst den "Kinderschuhen entschlüpft" ist, finde ich den Bericht aus technischer Sicht sehr interessant ---> http://www.cine4home.de/tests/projektor ... o_Test.htm

viel Spaß beim lesen !

Gruß,
Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: LED Projektor Vivitek H6080HD

Beitragvon guido » 30.01.2010 18:52

hallo

habe ich gelesen

technisch sehr interessant
ich glaube das ist die zukunft

dauert leider noch ein paar jahre bis die gräte in den preislich erschwinglichen bereich kommen
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2470
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Re: LED Projektor Vivitek H6080HD

Beitragvon morricone » 31.01.2010 10:28

Bin mal gespannt, wann die anderen Hersteller mit der LED-Technik nachziehen?
JCV, Epson, Mitsubishi? Ich hoffe zumindest, dass sich durch den 3D Müll nicht
alles hinauszögert!?

gruss Ralf
Benutzeravatar
morricone
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 803
Registriert: 19.02.2008 12:03

Re: LED Projektor Vivitek H6080HD

Beitragvon guido » 31.01.2010 11:04

hallo

ja,3d ist momentan echt hype
diejenigen die avatar aus meinem bekanntenkreis gesehen haben sind alle begeistert
cameron will ja auch 24p abschaffen

was mich daran nervt das es wieder eine neue technik gibt und man wieder eigentlich alte geräte rumstehen hat(teuren elektronik edelschrott)
es gibt keine beständigkeit wie zu pal zeiten
alle paar jahre kommt was neues
mittlerweile der zigste hdmi standart,frameinterpolation,3d , 9 kanal surround usw
das einzige was man länger nutzen kann ist eine gute leinwand :mrgreen:

das beste ist man erfreut sich an seinem guten bild und ton und kümmert sich erst mal ein paar jahre nicht mehr was sich auf dem technikmarkt tut
das es was neues geben muss merkt man dann wenn ein neuer film auch nach einem update des players nicht läuft :mrgreen:
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2470
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Re: LED Projektor Vivitek H6080HD

Beitragvon Akira » 31.01.2010 12:53

Nun der LED Projektor scheint das zukünftige Gerät zu werden, recht interessant.

Wegen des 3D Hype`s mache ich mir eher keine sorgen, das wirde noch lange dauern bis alle Wohnzimmer umgerüstet sind. Ich denke eher das es anfangs ein Nischenprodukt für Hardcore-Freaks bleiben wird. Denn die mittel mal eben die teure Hardware auszutauschen hat schließlich nicht jeder, denn neben der Hardware kommen dann auch noch die Filme dazu usw. ! Ob es sich überhaubt zu einem Standard entwickeln wird bezweifel ich ebenfalls etwas, es gibt viele die Sehtechnisch mit dieser Technik Probleme haben und z.B. Kopfschmerzen bekommen.
Daher denke ich das es trotz des Avatar Hype`s noch sehr lange dauern wird, letztlich wird man sehen wie der Kunde die 3 D Technik aufnimmt...
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5421
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen


Zurück zu DLP-Projektoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste