Infocus SP 8602

Alles rund um Projektoren mit DLP-Technik

Moderator: Michael

Re: Infocus SP 8602

Beitragvon guido » 07.08.2011 07:59

Hallo,

das mit der Stromversorgung wird bestimmt auch nicht besser.
Mancherorts wird Atomstrom aus Frankreich dazu gekauft.
Alle wollen ein gutes Mobilfunknetz,nur die Masten will keiner vorm Ort haben,da wird geklagt.
Strom wollen auch alle haben,nur die Hochspannungsleitung will keiner vorm Ort haben,da wird geklagt.

Es gibt noch mehr gute HD1.
Bei mir hängt einer unter der Decke.
Den habe ich zu einem drittel der UVP vor 1 1/2 Jahren neu gekauft.
Klar,ist mittlerweile ein altes Gerät.
Aber immer auf dem neuesten Stand zu sein ist ein teurer Spass.
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2469
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Re: Infocus SP 8602

Beitragvon Serienjunkie » 07.08.2011 08:08

Um mal wieder ein bischen zum thema zurück zu kommen.
Habe im AVS gelesen das bei den Infocus wohl auch Seriennummern von Italien usw dabei wären und dies könnte Probleme bei möglichen Garantieansprüchen geben. Also aufpassen Oliver.
Zum HD1,HD100. Meiner Meinung nach die schönsten Projektoren bislang.Die HD Serie hat mir nicht so gefallen(Optik).
Die X Serie wieder auf dem richtigen Weg. Na mal sehen mit was uns JVC dieses Jahr eventl. überrascht :mrgreen:
JVC X30; Philips 9600 Blu-ray; KEF XQ40+XQ50+B&W CDM+B&W CDM7SE; PS3;XBox 360;(noch Sky);Harman Kardon Signature Vor-Endstufe;Framestar 2,60mLeinwand; Philips 58PFL9955 TV;
Benutzeravatar
Serienjunkie
kennt sich hier aus
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 168
Registriert: 19.10.2009 17:08

Re: Infocus SP 8602

Beitragvon Serienjunkie » 09.08.2011 14:30

und oliver wie macht sich der Infocus neben deinem JVC 990?
JVC X30; Philips 9600 Blu-ray; KEF XQ40+XQ50+B&W CDM+B&W CDM7SE; PS3;XBox 360;(noch Sky);Harman Kardon Signature Vor-Endstufe;Framestar 2,60mLeinwand; Philips 58PFL9955 TV;
Benutzeravatar
Serienjunkie
kennt sich hier aus
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 168
Registriert: 19.10.2009 17:08

Re: Infocus SP 8602

Beitragvon Michael » 11.08.2011 17:14

Re: Infocus SP 8602

Beitragvon Oliver am 01.08.2011 21:34
Wer schon immer einen richtig tollen DLP für wenig Mäuse wollte:
http://www.redcoon.de/B275475-InFocus-S ... 2090955776

Ich frage dabei gar nicht, wie das möglich ist. Und warum für das gleiche Gerät sonst das hier gefordert wird:
http://www.perfect-cinema.de/shop/heimk ... 17fe01.php



Nur zur Aufklärung. Am Preis des Gerätes hat sich nichts geändert. Es ist aber durchaus üblich, daß sich Händler verkalkulieren und dann irgendwann Geräte am Lager haben, die sich einfach schwer - oder im Falle von Redcoon & Co. - gar nicht verkaufen lassen. Dann gehen die weg mit entsprechenden Verlust. Das hat überhaupt nichts mit den Einkaufspreisen zu tun. Redcoon macht pro Verkauf über 1000,- Euro Verlust. So ein Pech. Ich habe das Gerät nicht am Lager, bestelle es bei Bedarf und muss meine Ware folglich auch nicht verschenken. Glück gehabt. Und da DLP in dieser Preisklasse mittlerweile auch - leider - nahezu unverkäuflich ist, würde ich denen nichtmals ein Gerät zu diesem Hammerpreis abkaufen. Das steht hier dann auch wieder 6 Monate rum. Und dann verliert man eben die Nerven und verkauft mit Verlust. Meinen letzten Infocus habe ich auch mit Verlust verkauft. Gegenüber dem, was Redcoon oder Amazon da jetzt veranstaltet (der Infocus ist nun ausgelaufen), war das aber noch harmlos.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Infocus SP 8602

Beitragvon Thomas » 11.08.2011 17:45

Redcoon ist scheinbar groß genug um interne Subventionen zu leben. Amazon sowieso.
Und so ein bisschen Verlustgeschäft tut den Großen ja gar nicht weh. Ist eher ein legaler Weg um sich quartalsmäßig gesund zu rechen. Wenn dabei noch ein DLP-Kunde gewonnen wird, so ist dies lediglich ein interessanter Nebeneffekt.
Ich hoffe, der oliver wird bald berichten.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2793
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Infocus SP 8602

Beitragvon Michael » 11.08.2011 18:23

Oder ich schicke ihn gleich zum Michael, der kann vielleicht mal einen komletten Test gegen einen X3 oder so machen.


Brauchst Du nicht. Hab lange genug auf einem geschaut und auch verglichen. Kenne den Infocus - Bild war sehr gut und scharf. Die Aufstellung hier extrem unpraktisch und die Arbeit zusammen mit einer 21:9 Leinwand leider sehr unvorteilhaft.

Was würdet Ihr, wäret Ihr betroffen, Eurem Kunden sagen, der vielleicht vor 4 Wochen einen solchen DLP vom FH seines Vertrauens für einen üblichen Preis gekauft hat? Und der dann sieht, was da auf einmal machbar ist.


Gar nichts. Freie Marktwirtschaft. Wenn ein Gerät ausläuft, kann es auch unter EK verkauft werden. Sowas gibts. Was soll ich denn mir selbst sagen, wenn ich besagtes Gerät für den Kunden einkaufe und den Projektor über einen Mitbewerber Wochen später 1200,- Euro hätte billiger abgreifen können ? Pech gehabt.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Infocus SP 8602

Beitragvon morricone » 12.08.2011 17:33

Für einen Blick brauchst du ihn nicht extra aufschrauben! Hier mal ein Link, wo dir die Arbeit bereits abgenommen wurde:http://www.cine4home.de/tests/projektoren/JVC-HD1/HD1Test.htm
Ich persönlich würde für die alten Dinger kein Geld mehr ausgeben, egal wie gut die mal waren.
Es hat sich einiges getan was Bildschärfe, Kontrast und Schwarzwert angeht, sowie die Lautstärke.
Klar, keine Megaunterschiede, aber mir fällt ja auch der Unterschied vom HD 350 zum X3 auf, wo andere behaupten
die nehmen sich nichts.
Benutzeravatar
morricone
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 803
Registriert: 19.02.2008 12:03

Re: Infocus SP 8602

Beitragvon Uwe » 14.08.2011 15:59

Oliver hat geschrieben: Wer war noch der `Sucher`

Jetfire :roll: ?
Bei einem X3 schaue ich auf alle möglichen Problemzonen, weil die Erwartungshaltung so hoch ist.

wo und wie lokalisierst du diese Problemzonen ?
unter welchen Raumbedinungen erstellst du deine Analysen ?
welches Quellmaterial verwendest du um dieses Ergebniss zu verifizieren ?
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Infocus SP 8602

Beitragvon Thomas » 14.08.2011 22:39

Ja, das ist richtig.
Jeder kann hier eigentlich "meinen" was er will. Verifiziert wird hier nichts, keiner erhebt hier Anspruch auf Vollständigkeit, dies wäre unglaubliche Anmaßung.
Der X3 ist nicht der Hellste ? Was verstehst du unter Helligkeit, wann wirkt Kontrast in deinem Fall ? Weiß kann hell sein, Farben und sogar Schwarz.
Es gibt diese DLP Infocus mit 6000 Lumen Helligkeit !!!. Das führt aber in einem gewöhnlichen Heimkino zur Selbstblendung. Bei einem Freilicht-Event ist es grandios.
Du bist mit der FI nicht zufrieden, dann ab zu EPSON, die haben die Beste.
Der Lüfter bleibt aber laut.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2793
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Infocus SP 8602

Beitragvon Uwe » 15.08.2011 08:59

Jeder Beamer hat, und jeder Beamer zeigt Problemzonen auf, die in jedem Film enthalten sind. Der X3 ist nicht der Hellste, hat kein perfektes Schwarz, hat eine miese FI, einen zu lauten Lüfter, keine perfekten Farben, zeigt immer noch die Corona, blablabla.

Mir ist der X3 bei einer 2,8m breiten Leinwand zu dunkel, gerade wenn man mal gesehen hat, was ein DLP hier bringt

mein Qualitätsanspruch scheint deutlich geringer ausgeprägt zu sein, denn die von dir zitierten Problemzonen sind mir nie störend aufgefallen (auch nicht beim 350), aber wie du schreibst, du bist mit deiner Low-Budget-Doublestack-Konfiguration zufrieden und das ist ja bekanntlich das was zählt :wink: .
Jeder kann hier eigentlich "meinen" was er will. Verifiziert wird hier nichts, keiner erhebt hier Anspruch auf Vollständigkeit, dies wäre unglaubliche Anmaßung.

was sollte an meinem Beitrag anmaßend sein, manche User vergleichen Äpfel mit Birnen (Oliver nicht auf dich bezogen :wink: ) oder sehen Bildanomalien dich ich nicht nachvollziehen kann und da ist es für mich legitim nachzuhaken wie & wo diese "Schwachstellen" lokalisiert/verfifiziert wurden. Aber lassen wirs mit diese Neverending Story gut sein, nicht das sich hier noch jemand auf den Schlips getreten fühlt, denn das war nicht meine Intention.

nice time,
Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Infocus SP 8602

Beitragvon Thomas » 15.08.2011 11:07

Hallo Uwe,
mein verifiziert bezog sich auf die Meinungsfreiheit hier im Forum, nicht auf deinen Beitrag oder deiner Fähigkeit gutes Bild zu sehen. Tut mir leid, wenn du dies falsch verstanden hast, war keine Absicht, warum auch.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2793
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Infocus SP 8602

Beitragvon Serienjunkie » 20.08.2011 16:20

Viel spass mit dem neuen in deiner Sammlung.
Hast dann ja für jede Art von Film den passenden Projektor :wink:
JVC X30; Philips 9600 Blu-ray; KEF XQ40+XQ50+B&W CDM+B&W CDM7SE; PS3;XBox 360;(noch Sky);Harman Kardon Signature Vor-Endstufe;Framestar 2,60mLeinwand; Philips 58PFL9955 TV;
Benutzeravatar
Serienjunkie
kennt sich hier aus
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 168
Registriert: 19.10.2009 17:08

Vorherige

Zurück zu DLP-Projektoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron