LG LARGO - Der erste Smart Projektor ist da

Alles rund um Projektoren mit DLP-Technik

Moderator: Michael

LG LARGO - Der erste Smart Projektor ist da

Beitragvon Michael » 28.08.2015 17:59

Das nenne ich mal Inovation und Faszination pur. Ich konnte mich am Mittwoch im Hause LG von den Qualitäten des "Largo" überzeugen. Und mir ging es ebenso, wie den anwesenden Händlern und auch Ekkehard Schmitt von Cine4Home (die Seite dürfte wohl jedem Heimkinofreund bekannt sein). Das winzige Ding macht einen riesen Spass, bietet einen unglaublichen Nutzen und man ist regelrecht baff, welche Bildqualität dieser Winzling bietet. Auch auf der 3m Leinwand. Und das auch noch im mittleren Eco-Modus. LG hat da etwas absolut geniales auf den Markt gebracht. Und ich gehe soweit zu behaupten, das der Largo gar bei vielen Heimkinofreunden als Zweit-Projektor auf dem Wunschzettel stehen wird. Das Ding kann einfach alles und er kann alles richtig gut.

Ich bin derat angefixt von diesem kleinen Giftzwerg, das ich sobald die ersten Geräte eintreffen, hier noch so einiges dazu schreiben werde und auch Bildmaterial nachreiche. Vorab also einfach mal eine kurze Beschreibung dieses Alleskönner. Und die ist nicht ansatzweise komplett...

Aussergewöhnlicher LED Smart Projektor mit verblüffendem Funktionsumfang

LG´s neuer `Largo´ ist sehr viel mehr als einfach nur ein Projektor. Er definiert eigentlich eine neue Geräteklasse und eröffnet völlig neue Anwendungsmöglichkeiten. Und so winzig das Gerät ist, so riesig ist der Funktionsumfang und so verblüffend ist die bemerkenswert gute Bildqualität. Wo soll man da nur anfangen, wenn man diesen kleinen Alleskönner in möglichst kurzer Form umschreiben soll ?

Der Largo ist ein extrem kompakter und robust verarbeiteter LED DLP Projektor. Er bietet eine überraschend gute Lichtleistung die ganz locker selbst im fast unhörbaren Eco-Modus Bildbreiten von 3m ausleuchten kann. Er ist extrem leise und perfekt gegen Staub geschützt (luftdichte optische Einheit). Das Gerät ist sparsam (Verbrauch zwischen 60-90 Watt) und seine Lichtquelle hat eine Lebensdauer von mindestens 30.000 Stunden (im hohen Modus), wobei seine Qualitäts LEDs der Firma Osram vom Service leicht gewechselt werden könnten, wäre es denn nötig (gesteckt - nicht gelötet). Keine beweglichen Teile - ein Gerät bei dem die Lauf- bzw. Nutzungszeit eigentlich gar keine Rolle mehr spielt und Folgekosten ausbleiben.

Ausgestattet ist er, was die üblichen Projektoreigenschaften angeht, wie ein "Großer". Umfangreiche Einstellungen die nichts vermissen lassen paaren sich mit einer vorzüglichen Zwischenbildberechnung. Diese arbeitet nicht nur in 2D sondern auch im 3D Betrieb. Und sie ist auch innerhalb sämtlicher Multimedia-Anwendungen nutzbar (Browser, Youtube, Netflix, myVideo, Maxdome, Tagesschau usw.) nutzbar. Doch zu den Multimedia-Eigenschaften kommen wir später. Die Zwischenbildberechnung hat neben 2 Presets einen freien Modus, in dem sie sich in 10 Stufen anpassen lässt.

Trotz fehlendem Lens-Shift und nur eingeschränktem Zoombereich ist der Largo flexibel. Eine automatische Trapezkorrektur beseitigt Geometrieprobleme bei Schräg-Projektion. Und dies praktisch ohne sichtbaren Qualitätsverlust, da LG dem Projektor einen leistungsstarken Bildprozessor spendiert hat. Dieser Prozessor ermöglicht auch eine perfekte Geometrieeinstellung, wenn das Gerät seitlich der Leinwand steht. Neben der Montagemöglichkeit eines Deckenhalters verfügt der Largo auch über ein Stativgewinde. So kann man das gerät an allen möglichen Orten auch mittels Stativ oder Klemmvorrichtung betreiben. Das macht auch Sinn, da das gerät aufgrund seiner extrem kompakten aber auch robusten Bauweise geradezu dazu einlädt, mit auf Reisen zu gehen. Ob als Heimkinoprojektor, TV-Ersatz, Partybeamer, Outdoor- oder Campingbegleiter, PC-Monitorersatz oder als Bildwerfer für PC- bzw. Konsolenspiele zuhause oder bei Freunden - der Largo ist dafür ideal geeignet. Für "Profi-Zocker" : Der Input-Lag ist mit etwa 65ms denkbar gering.

Bedient wird der Largo mit der "Magic Remote" Funkfernbedienung. Dank Funk ist eine Steuerung ohne direkten Sichtkontakt und auf grössere Entfernungen möglich. Die Magic Remote funktioniert in den Menues und in den Multimediafunktionen wie eine GyroMouse und verfügt zudem über ein Mikrofon, über das Webadressen oder Suchbegriffe eingesprochen werden können.

- Netzwerk
Der Largo ist komplett Netzwerktauglich. Ob über LAN (Kabel) oder über WLAN. Per LAN (Kabel) verbunden übernimmt das gerät auch die Rolle eines W-LAN Routers und versorgt andere Geräte per Funk. Tablets, Kandys oder PCs lassen sich denkbar einfach verbinden. Streamen von Videos, Fotos oder Musikdateien in Echtzeit vom Heimnetzwerk bzw. von einem PC sind kein Problem. Genauso schnell und übersichtlich zeigt der Largo Inhalte von angeschlossenen Festplatten oder USB-Sticks. Android Handys oder Tablets lassen sich per Miracast koppeln sodaß deren Bedienoberfläche angezeigt wird. Über WiDi lassen sich einfach Windows-Rechner verbinden, deren Oberfläche dann einfach über den Largo gesteuert wird. Die Magic Remote übernimmt die Rolle der Maus. Audio-Inhalte können über die eingebauten Stereo-Lautsprecher des Largo wiedergegeben werden. Sie können aber dank ARC auch über HDMI oder einem optischen Digitalausgang an andere Geräte weitergegeben werden. Da der Largo Dekoder u.a. für DD, DD+ und DTS an Bord hat, kann der Ton aber auch an andere Geräte z.B. kabellos per Bluetooth ausgegeben werden.

- Internetbrowser
Der Largo bietet einen Internetbrowser, der mit der Magic Remote gesteuert wird. Eine Flash-Unterstützung fehlt nicht, sodaß auch Videostreams angezeigt werden können. Der Browser ist schnell und einfach zu steuern.

- Smart TV
Der Largo bietet eine ausgereifte SmartTV. Die Bedienung ist dabei komfortabel, schnell und flüssig. Neben vorinstallierten Standard Apps lassen sich weitere aus dem LG Appstore installieren. 4Gb internen Speicher bietet der Projektor. Dieser lässt sich per USB-Stick oder Festplatte natürlich beliebig erweitern.

Mit dem Largo streamen Sie Filme über Apps oder über den Browser, von USB-Sticks und Festplatten gänzlich ohne Zusatzgeräte. Ein vollwertiger Internetbrowser steht des weiteren zur Verfügung. Verbindungen zum Netz, zu anderen Geräten und auch Tonausgabe sind kabellos möglich. Dabei können eine enorme Vielfalt an Video- und Auzdioformaten wiedergegeben werden. Dies alles komfortabel, sehr übersichtlich und schnell. Sie können also gänzlich ohne Zusatzgeräte den Largo nutzen. Steckdose und eine weisse Wand genügen. Ein extrem kompakter, robuster Projektor inkl. vorbildlichen Mediaplayer, Browser und mit enormer Konnektivität. Etwas vergleichbares gab es bislang nicht.


Mitbewerber hin oder her - Herr Schappert von Grobi hat zusammen mit Ekkehard Schmitt von Cine4Home ein Video über das Gerät bei youtube, das sehenswert ist. Schaut es euch ruhig mal an :
https://www.youtube.com/watch?v=AuMF-tJEc0I
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: LG LARGO - Der erste Smart Projektor ist da

Beitragvon Mike » 29.08.2015 10:21

Schaut ja echt super aus.
Da kommt man schon ins schwärmen.

Gruß
Sony UBP-X800, HD E1, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 609
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2811
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: LG LARGO - Der erste Smart Projektor ist da

Beitragvon Christian » 29.08.2015 10:56

Vor allem bei der Lampenlebensdauer, der Lautstärke und dem Preis!
Gruß Christian

5.2.4 Auro Setup
Nuline284 @ ATM284, Nuline CS174, Nuline 24, Nuline AW1100, Nuline RS54 als Front Heights und Dali Fazon Mikro als Back Heights
Benutzeravatar
Christian
besitzt Foren-Aktien
besitzt Foren-Aktien
 
Beiträge: 1352
Registriert: 29.07.2012 12:18
Wohnort: SAARLAND

Re: LG LARGO - Der erste Smart Projektor ist da

Beitragvon Akira » 29.08.2015 12:40

Ja, liest und klingt top..
Ist aber dasselbe wie bei der Anlage, mehr Boxen (Regierung sagt nein)!
Daher Zweitbeamer, ich frage erst lieber nicht, gerade nach dem Update vor kurzem.. :mrgreen: 8)
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5384
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: LG LARGO - Der erste Smart Projektor ist da

Beitragvon Michael » 29.08.2015 13:34

Aber Harry, den Kleinen kann man doch so gut verstecken ;-)
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: LG LARGO - Der erste Smart Projektor ist da

Beitragvon Akira » 29.08.2015 13:40

Michael hat geschrieben:Aber Harry, den Kleinen kann man doch so gut verstecken ;-)


Das bekomme ich hin, aber der Kontoauszug könnte mich verraten.. :lol:
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5384
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: LG LARGO - Der erste Smart Projektor ist da

Beitragvon Mike » 29.08.2015 13:45

Hatte gerade ein nettes Gespräch mit Michael.

Ich bin schon mächtig gespannt :)
Sony UBP-X800, HD E1, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 609
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2811
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: LG LARGO - Der erste Smart Projektor ist da

Beitragvon Akira » 29.08.2015 14:32

Mike hat geschrieben:Hatte gerade ein nettes Gespräch mit Michael.

Ich bin schon mächtig gespannt :)


Mike,
Nicht uns heiß machen hier, lass uns nicht im dunkeln.. :wink:
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5384
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: LG LARGO - Der erste Smart Projektor ist da

Beitragvon Mike » 29.08.2015 15:41

Akira hat geschrieben:
Mike hat geschrieben:Hatte gerade ein nettes Gespräch mit Michael.

Ich bin schon mächtig gespannt :)


Mike,
Nicht uns heiß machen hier, lass uns nicht im dunkeln.. :wink:


Wenn alles klappt sollte so ein Ding bald bei mir stehen. :)

Gruß
Mike
Sony UBP-X800, HD E1, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 609
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2811
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: LG LARGO - Der erste Smart Projektor ist da

Beitragvon Akira » 29.08.2015 15:57

Mike hat geschrieben:
Akira hat geschrieben:
Mike hat geschrieben:Hatte gerade ein nettes Gespräch mit Michael.

Ich bin schon mächtig gespannt :)


Mike,
Nicht uns heiß machen hier, lass uns nicht im dunkeln.. :wink:


Wenn alles klappt sollte so ein Ding bald bei mir stehen. :)

Gruß
Mike


Fein, dann gratuliere ich schon einmal..
Und sobald möglich bitte etwas Feedback!
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5384
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: LG LARGO - Der erste Smart Projektor ist da

Beitragvon Christian » 29.08.2015 18:34

Das wünsche ich Dir auch und uns natürlich auch!
Gruß Christian

5.2.4 Auro Setup
Nuline284 @ ATM284, Nuline CS174, Nuline 24, Nuline AW1100, Nuline RS54 als Front Heights und Dali Fazon Mikro als Back Heights
Benutzeravatar
Christian
besitzt Foren-Aktien
besitzt Foren-Aktien
 
Beiträge: 1352
Registriert: 29.07.2012 12:18
Wohnort: SAARLAND

Re: LG LARGO - Der erste Smart Projektor ist da

Beitragvon Thomas » 30.08.2015 16:08

Die Tagesschau-App ist bereits auf dem deutschen Gerät vorinstalliert ? Wer ist denn auf diese Idee gekommen :lol: ?
Ansonsten ganz sicher ein kleines sehr interessantes Gerät.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2793
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: LG LARGO - Der erste Smart Projektor ist da

Beitragvon Michael » 02.09.2015 18:33

Du, die kann man natürlich auch löschen und durch eine sinnvollere App ersetzen. Da gibt es schon einiges zur Auswahl.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: LG LARGO - Der erste Smart Projektor ist da

Beitragvon Thomas » 04.09.2015 16:05

Ich weiß, die Liste ist lang.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2793
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: LG LARGO - Der erste Smart Projektor ist da

Beitragvon Mike » 22.10.2015 09:28

Der kleine ist gestern bei mir angekommen.
Ich warte zwar noch auf die Leinwand, aber getestet habe ich ihn trotzdem.
Das Bild ist echt gut was ich bis jetzt sagen kann.
Habe mir gleich mal 3 Filme am Stück rein gezogen.

Gruß
Mike
Sony UBP-X800, HD E1, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 609
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2811
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Nächste

Zurück zu DLP-Projektoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron