HC-7000 / HC-6500

Alles rund um Projektoren mit LCD-Technik

Moderator: Michael

Re: HC-7000 / HC-6500

Beitragvon Andi1973 » 11.07.2009 10:01

Danke :D Euch beiden.

Ich freu mich tierisch auf die Inbetriebnahme des HK.
Die Boxen kommen hoffentlich nächste Woche...leider hat der AV Receiver noch Verspätung.Hab den Onkyo 807 anvisiert.Der kommt diesen Monat auf den Markt.

Falls es irgendwelche nützlichen Infos/Einstellungen/Tipps zum HC 7000 gibt, die nicht in der Anleitung nicht beschrieben sind...immer her damit :D

@Wolfsschädel
Naja die Vorfreude dauert nun schon einige Jahre... :tec:
Habe seit 2005 das Kino in Planung...hab das HK solange im Bauplan meines neuen Eigenheimes hin und hergeschoben bis es passte.Alle Leerrohre schon mit in die Bodenplatte velegt und an den entsprechenden Stellen für Lautsprecher (7.1),Beamer,230V...in den Wänden wieder herausgeführt.
Gott sei Dank bin ich in Sachen Schwachstromer vom Fach und konnte im Vorfeld alles in aller Ruhe planen und heute 2009, bin ich erstaunt darüber wie gut meine Vorplanung gewesen ist...
Dank einiger Foren konnte ich mich auch schlau machen wg Planungen im Neubau...

Ein Hoch auf das WWW :mrgreen:

Bin nun in den letzten Zügen, heute wird die letzte Sitzreihe montiert...Insgesamt 10 Kinostühle.
Fehlen nur noch LW,Bühnenvorhang und bissel Deko...

PS: Deine Galerie schau ich mir gerne an.Werde , wenn ich fertig bin (wird man bei dem Hobby überhaupt jemals fertig?), Fotos online Stellen...ab Rohbau...
Mitsubishi HC 7000,Rahmenleinwand 16:9 (300x169) , Sony BDP S6200 , Onkyo 807 , Teufel THX System 5 (7.1 Dipol)
Benutzeravatar
Andi1973
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.01.2009 14:59
Wohnort: 66666 Saarland

Re: HC-7000 / HC-6500

Beitragvon Wolfschädel » 11.07.2009 10:47

ok,4 Jahre Planungszeit...dann sollte das auch mal einen Abschluss finden ;)

10 Kinostühle hast du in deinem Raum?!Alle Achtung,scheinbar hast du einen wirklich großzügigen Raum gefunden um das Hobby auch für kleine Menschengruppen zugänglich zu machen.
Wenn Du dich hier doch eh angemeldet hast,eröffne doch in der Bildergalerie gleich mal dein Kino.Bilder vom bau des Kinos interessieren hier genauso wie das fertige Endprodukt.Wobei ich dir sagen kann,es wird niemals fertig. :)
Man versucht immer noch hier und da etwas zu optimieren,oder es halten neue Geräte einzug.Und ganz erlich(mir geht es zumindest so),es wäre auch ziemlich langweilig :) Zwar freut man sich riesig,wenn man endlich alles zusammen hat und dann die ersten Filme in einer top Qualität anschauen kann,doch bastel ich gerne immer ein bissel rum,sodas mein Kino immer wieder ein "update" erfährt.

Bin echt mal auf deine ersten Fotos gespannt.Das scheint ja ein tolles Kino zu werden.
Welche Boxen halten denn Einzug in dein Reich?

Viel Spaß beim warten auf den Lieferanten für die Boxen :)

PS:wir sind hier eine kleine Gruppe an Verrückten und wir dutzen uns :)
Gruß
Karsten

3D Beamer: Mitsubishi HC9000D
Player: Toshiba XE-1 - Denon DVD-2500BT - Panasonic DMP-BDT310
Receiver: Onkyo TX-SR606 S
Boxen:Teufel: 3x M1000FCR, 2 xM1000D,M5100SW,5.1 System
Leinwand: Framestar 190 Rahmenleinwand, Maßanfertigung
Benutzeravatar
Wolfschädel
sollte hier Miete zahlen
sollte hier Miete zahlen
 
Beiträge: 1158
Registriert: 29.07.2007 12:58
Wohnort: zwischen Frankfurt und Wiesbaden im schönen Taunus/Hessen

Re: HC-7000 / HC-6500

Beitragvon Uwe » 11.07.2009 10:52

Hallo Andy,

Gratulation auch von mir zum neuen Beamer bzw. der Fertigstellung deines neuen Heimkinos. Auch ich würde bei deinem Sitzabstand und zu gunsten des 'satteren' Bildes (Punch) nicht über die magischen 3 Meter Leinwandbreite hinausgehen. Wenn du jetzt schon von deiner Rauputzprojektion begeistert bis, dann freu dich um so mehr auf das Prokibild mit einem professionellen Leinwandtuch. Ansonsten freuen wir uns schon auf deine Heimkinoausbaubilder.

Gruß,
Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Vorherige

Zurück zu LCD-Projektoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron