Frage zu erweiterter Schärfeeinstellung

Alles rund um Projektoren mit LCD-Technik

Moderator: Michael

Frage zu erweiterter Schärfeeinstellung

Beitragvon Demonium » 17.11.2008 15:04

Hallo

Ich bin eigentlich mit meinem Epson TW-1000 sehr zufrieden. Das HD-Bild ist schön scharf, nur beim DVD-Bild gibts noch Verbesserungsmöglichkeiten.

Man kann ja bei den erweiterten Schärfeeinstellungen die dicke Linie, die dünne Linie, die V-Linie und die H-Linie verstärken. Was muss ich da einstellen, damit ich das schärfste Bild erhalte? Ich habe mich bereits über google über diese Einstellungen erkundigt, werde allerdings nicht ganz schlau daraus, welche Einstellung nun das schärfste Bild ergibt. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.
Blu-Ray Player: Denon BD-3800
Beamer: Epson 4400
Surroundanlage: Teufel
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Re: Frage zu erweiterter Schärfeeinstellung

Beitragvon guido » 17.11.2008 15:10

hallo

das die dvd nicht so gut aussieht wie hd zuspielung ist klar
ich denke das liegt an der zuspielung als solches
da kann der tw 1000 auch nicht zaubern

mit den schärfereglern habe ich noch nicht rumprobiert

aber du kannst es ja mal selber testen
einfach die einzelnen bereiche verstellen und gucken was sich im bild tut
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2469
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Re: Frage zu erweiterter Schärfeeinstellung

Beitragvon Demonium » 17.11.2008 16:26

Ist mir auch klar, dass DVDs nicht so gut aussehen wie HD-Scheiben...Aber etwas mehr Schärfe wäre schon nicht schlecht, denn auf meinem Plasma haben die DVDs fast besser ausgesehen...Und das kanns ja wohl nicht sein! Ich habe da bereits rumprobiert mit der erweiterten Schärfeeinstellung. Ich habe Die dünnen und die dicken Linien auf 11 gestellt (also auf die 1. Stufe im Plusbereich) und die H- und V-Linien auf 1 (ebenfalls auf die 1. Stufe im Plusbereich). Das Bild ist jetzt besser als vorher, aber zufrieden bin ich immer noch nicht.

Ich hoffe, jemand kann mir erklären, was eigentlich mit V- und H-Linien gemeint ist? Und was sollen die dünnen und die dicken Linien sein? Ich habe da ziemlich verwirrende Angaben im Netz und in der Bedienungsanleitung des Epsons gefunden... :roll: :mad:
Blu-Ray Player: Denon BD-3800
Beamer: Epson 4400
Surroundanlage: Teufel
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Re: Frage zu erweiterter Schärfeeinstellung

Beitragvon guido » 17.11.2008 17:27

hallo
also ich tippe mal auf H (orizontal) und V (ertikal)

das dir das dvd bild auf dem plasma besser gefallen
ist klar
der hat eine viel kleinere bilddiagonale
die fehlende auflösung fällt mit wachsender bildgrösse immer mehr auf

wie gesagt
zaubern kann der tw 1000 auch nicht
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2469
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Re: Frage zu erweiterter Schärfeeinstellung

Beitragvon Demonium » 17.11.2008 17:56

Es ist in der Bedienungsanleitung extrem verwirrend beschrieben...Wenn man die dicken/dünnen Linien ins Plus setzt, wird die Einstellung von den V/H-Linien ignoriert oder sowas. Ich kapiers nicht! Haben wir da keinen Experten dafür? Wie siehts mit Michael aus? :wink:
Blu-Ray Player: Denon BD-3800
Beamer: Epson 4400
Surroundanlage: Teufel
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Re: Frage zu erweiterter Schärfeeinstellung

Beitragvon Michael » 17.11.2008 23:00

Der Experte rät, die Finger davon zu lassen. Die Geräte sind Werksseitig sehr gut eingestellt und jede Form der künstlichen Schärfeanhebung verstärkt bei Pal-Zuspielung die digitalen Artefakte und Bildfehler. Bei HD schadet es sowieso mehr, als das es nutzt. Insofern sollte man solche "Aufbohrer", die die Auflösungsdefizite angestaubter Pal-Zuspielung auch nicht beheben, am besten ignorieren.
Ansonsten hat man sich bei Epson zumindest Gedanken gemacht, denn eine getrennte Schärfeanhebung für die Vertikal- und Horizontal-Auflösung findet man bei anderen geräten nicht. Was aber eigentlich auch wurscht ist ;-)

Bei Bedarf einfach ausprobieren. Besser - eben lassen wie es ist...
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Frage zu erweiterter Schärfeeinstellung

Beitragvon Demonium » 18.11.2008 16:39

Also bei den DVDs werd ich das so belassen, wie ich es jetzt eingestellt habe, da ich das Bild deutlich besser finde...Bei den HD-Filmen schalt ich halt wieder überall auf neutral, um dem Bild nicht zu schaden.
Blu-Ray Player: Denon BD-3800
Beamer: Epson 4400
Surroundanlage: Teufel
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Re: Frage zu erweiterter Schärfeeinstellung

Beitragvon Michael » 18.11.2008 18:48

Ja, das ist vernünftig. Kann man sich ja jeweils abspeichern und dann praktisch per Knopfdruck umschalten.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Frage zu erweiterter Schärfeeinstellung

Beitragvon Demonium » 08.12.2008 16:31

So, ich habe jetzt an der erweiterten Schärfeeinstellung ein wenig rumprobiert und nun endlich nach etwas mehr als einem halben Jahr seit ich meinen Beamer habe, die perfekte Einstellung für mich gefunden! Als ich den Beamer gekauft habe, war ich von der DVD-Qualität doch sehr enttäuscht, da das Bild im Vergleich zu meinem Plasma sehr unscharf war. Das HD-Bild war nie ein Problem, da man da sowieso nichts verstellen muss/soll. Nun habe ich heute bei der DVD von Alone in the Dark sowohl die dicken/dünnen Linien als auch die H/V-Linien ziemlich weit ins Plus gestellt und das Ergebnis ist einfach umwerfend! Nun habe ich endlich ein super scharfes Bild auch bei den DVDs! Ich hab doch gewusst, dass man da noch wesentlich mehr aus dem Beamer rausholen kann! :D :wink: Das Ergebnis kann sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen! Am Schluss von Alone in the Dark fährt die Kamera über eine Wolkenkratzerskyline und das hat mich richtig zum Staunen gebracht, da das Bild nun so schön scharf ist! :shock:
Wenn man die erweiterte Schärfeeinstellung jedoch bei HD-Filmen einstellt, tritt genau der gegenteilige Fall ein...Dann wird das Bild wesentlich schlechter als vorher. Ich habe das bei Chroniken von Narnia: Prinz Kaspian sehr deutlich festgestellt.
Blu-Ray Player: Denon BD-3800
Beamer: Epson 4400
Surroundanlage: Teufel
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10


Zurück zu LCD-Projektoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron