Linse putzen?

Alles rund um Projektoren mit LCD-Technik

Moderator: Michael

Linse putzen?

Beitragvon Demonium » 13.01.2009 16:54

Hallo

Da ich vor kurzem ein paar Staubpartikel auf der Linse meines Beamers entdeckt habe, frage ich mich, ob ich diese eigentlich putzen muss? Es ist ja immer der Deckel drauf, aber anscheinend ist trotzdem Staub reingekommen, vermutlich während dem Gebrauch.
Blu-Ray Player: Denon BD-3800
Beamer: Epson 4400
Surroundanlage: Teufel
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Re: Linse putzen?

Beitragvon morricone » 13.01.2009 17:53

Hi,

ein wenig Staub beeinträchtigt nicht die Bildqualität. Das wird sich auch nicht ganz verhindern lassen. Geht man bei und entfernt z.B. mit einem Objektivpinsel den Staub, dauert es nicht lange und man sieht wieder Staub drauf. Vielleicht gelingt es dir ihn wegzupusten. Erst wenn Fingerabdrücke oder die Linse beschlagen ist, sollte man reinigen.
Da gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen. Die meisten benutzen ein gutes Microfasertuch (evtl. vohrer die Linse anhauchen), andere von Hama den MiniPro II. Ein weiches 100% Baumwolltuch sollte aber auch reichen. Grober Dreck (irgendwas körniges) sollte vorher mit entsprechendem Pinsel entfernt werden, bevor man mit Tuch bei geht. Ansonsten kann es zu Riefen kommen. Beschlagene Linse oder Fett (Fingerabdrücke) mindern die Bildschärfe, dass Bild wirkt auch nicht mehr so klar. Alles schon mal selbst erlebt!

gruss Ralf
Benutzeravatar
morricone
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 803
Registriert: 19.02.2008 12:03

Re: Linse putzen?

Beitragvon Demonium » 13.01.2009 18:02

Auf die Linse hab ich bisher zum Glück nicht gelangt...
Blu-Ray Player: Denon BD-3800
Beamer: Epson 4400
Surroundanlage: Teufel
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Re: Linse putzen?

Beitragvon Gregor » 13.01.2009 18:22

Ich habe mal versehentlich auf die Linse gepatscht und hatte einen Fingerabdruck.

Trocken verschmierte das ganze nur, habe es mit Microfasertuch, Brillenputztuch und Zewa probiert.
Ich habe dann Wasser und ganz wenig Pril auf ein Mircofasertuch aufgetragen und die Linse damint gereinigt. Anschließend mit nebelfeuchtem Zewa und schließlich mit trockenem Brillenputztuch nachgewischt. Dann war alles blank.
Gregor
 

Re: Linse putzen?

Beitragvon morricone » 13.01.2009 19:49

Mit Pril erzeugt man wohl ein neuen Schmierfilm. Genau wie Brillenputztücher, die in Akohol getränkt sind hinterlassen ebenfalls einen Belag, den man aber mit warmen Wasser (Tuch nur leicht anfeuchten) entfernen kann, anschließend trocken putzen und...perfekt!!

gruss Ralf
Benutzeravatar
morricone
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 803
Registriert: 19.02.2008 12:03


Zurück zu LCD-Projektoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast