4 Neue von Epson - erste Infos

Alles rund um Projektoren mit LCD-Technik

Moderator: Michael

Re: 4 Neue von Epson - erste Infos

Beitragvon Demonium » 11.05.2010 09:03

Superduper Resolution? Wird das wirklich so genannt werden?! Tönt ja schrecklich! Aber ich freu mich natürlich. :)
Blu-Ray Player: Denon BD-3800
Beamer: Epson 4400
Surroundanlage: Teufel
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Re: 4 Neue von Epson - erste Infos

Beitragvon Ray » 11.05.2010 10:27

Demonium hat geschrieben:Superduper Resolution? Wird das wirklich so genannt werden?!


War die Frage ernst gemeint :)?
Gruß Dirk


JVC DLA HD-350 - DENON 2808 - DENON DVD 3800 BD - Bose Acoustimass 10 III
Benutzeravatar
Ray
kennt sich hier aus
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 119
Registriert: 08.12.2008 16:13

Re: 4 Neue von Epson - erste Infos

Beitragvon Demonium » 11.05.2010 10:49

Das frage ich mich auch...
Blu-Ray Player: Denon BD-3800
Beamer: Epson 4400
Surroundanlage: Teufel
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Re: 4 Neue von Epson - erste Infos

Beitragvon Demonium » 12.05.2010 10:35

So, heute morgen zum ersten Mal meinen neuen Epson 4400 angeschmissen und wollte Avatar schauen...Aus mir unbekannten Gründen kam dann aber eine Warnung auf der Leinwand, es werde ein Update benötigt! Anscheinend hat mein Update das letzte Mal doch nicht geklappt, hatte mich auch schon gewundert, warum trotz des Updates noch die alte Version angezeigt wurde...Naja, hab dann halt District 9 eingelegt. Habe Super Resolution auf 3 gestellt und FI auf normal...Schon die Blu-Ray-Vorschau hat mich fast umgehauen, soviel Licht, Schärfe und Plastizität ist da vorhanden! Ich bin extra ohne grosse Erwartungen rangegangen, denn als ich damals bei meinem Epson 1000 riesige Erwartungen hatte, wurde ich masslos enttäuscht. Als dann der Film begann...Ich sag nur dazu: EINFACH WAHNSINN! Diese unglaubliche Schärfe, diese unglaubliche Plastizität, einfach ein Traum! Das Bild ist nochmal etwa doppelt so scharf, doppelt so plastisch und mindestens doppelt so hell wie bei meinem 1000er! Der 1000er hat klar nicht die geringste Chance und sieht gegen den 4400er ziemlich, ziemlich alt aus. Jetzt nimmt es mich natürlich noch wunder, wie denn DVDs auf dem 4400er aussehen. Ich werde mir demnächt mal Herr der Ringe auf DVD reinziehen, das wird ein Spass!

Endlich sehen Filme so aus, wie ich es mir immer vorgestellt habe, nämlich beeindruckend! 8) :) Ich frage mich allerdings, ob ich Auto-Iris auf An stellen soll oder auf Aus?
Blu-Ray Player: Denon BD-3800
Beamer: Epson 4400
Surroundanlage: Teufel
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Re: 4 Neue von Epson - erste Infos

Beitragvon Michael » 12.05.2010 12:43

Auto-Iris auf an und zwar auf schnell. Bringt mehr Kontrast. Super-Resolution auf 2 und nur bei sehr gutem Material oder Animationsfilmen auf 3. Ist aber auch Geschmackssache. Zwischenbildberechnung (FI - Frame Interpolation) ist eine Sache, die dem Einen gefällt und für den Nächsten unerträglich ist. Ausprobieren, da Geschmackssache.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: 4 Neue von Epson - erste Infos

Beitragvon Demonium » 12.05.2010 13:39

Danke, Michael. Ich kann nicht wiederstehen und lasse SR immer auf 3. :wink:

Brauche ich den Light Power-Filter oder nicht? Ich kann zwar alle Jalousinen in meinem Wohnzimmer runtermachen usw. aber es kommt durch die kleinen Löcher immer noch Licht rein und das hat mich bisher immer gestört (hat bei strahlendem Sonnenschein erheblich Licht vom Beamer weggenommen).
Blu-Ray Player: Denon BD-3800
Beamer: Epson 4400
Surroundanlage: Teufel
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Re: 4 Neue von Epson - erste Infos

Beitragvon Michael » 12.05.2010 18:21

Das ist ja auch nicht unbedingt verkehrt. Ich mag es auch scharf ;-) Nur ist das Material mal schlechter, können störende Artefakte auftreten bzw. die Mängel des Films werden deutlich. In so einem Fall kann man ja zurückschalten.

Fremdlicht ist immer schlecht - es kostet viel Kontrast und Du kannst dann die Qualität des Projektors eben nicht ausreizen. Geht es tagsüber nicht anders, kann es durchaus sinnvoll sein, den Dynamik-Modus zu verwenden. Wenn, dann mit dem LPE-Filter, da die Farbdarstellung dann doch deutlich besser ist. Probiere einfach mal aus,was Dir besser gefällt und ob Du mit dem dann höheren Lüftergeräusch leben kannst.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: 4 Neue von Epson - erste Infos

Beitragvon Demonium » 12.05.2010 18:30

Ich habe bisher immer dunkle Tücher an die Fensterscheiben gehängt, damit kein Licht mehr durch die kleinen Löcher der Jalousinen dringt...Das ist allerdings sehr zeitaufwändig und mühsam, deshalb frage ich mich, ob ich doch nicht lieber den LPE-Filter benutzen sollte und dann auf die Tücher verzichte? Bringt der der LPE-Filter zusätzliches Licht oder was macht der? Ich habe den Modus auf Theater Black gelassen, wie es eingestellt war...Gefällt mir gut und ich möchte eigentlich nicht mehr hin und her schalten müssen zwischen Theater Black und Dynamik.
Blu-Ray Player: Denon BD-3800
Beamer: Epson 4400
Surroundanlage: Teufel
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Re: 4 Neue von Epson - erste Infos

Beitragvon Michael » 12.05.2010 18:55

Theater Black ist auch die richtige Einstellung und die schwarzen Tücher zwecks Verdunkelung sind ideal. Der Dynamik Modus bringt eben mehr Licht, aber weniger Kontrast. Bei dieser hohen Lichtmenge (der interne Kinofilter wird im Dynamikmodus motorisch aus dem Lichtkanal geklappt) wirkt das Bild leicht grün/gelbstichig. Der Filter sorgt dann wieder für eine relativ natürliche Farbgebung, bei nur wenig Lichtverlust. Aus rein qualitativer Sicht ist der Kinomodus (Theater Black) aber immer vorzuziehen. Nur sollte dann eben kein Fremdlicht von aussen in den Raum fallen.
Probiere einfach beides mal aus.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: 4 Neue von Epson - erste Infos

Beitragvon Demonium » 13.05.2010 10:32

So, heute habe ich die 1. Hälfte von Herr der Ringe: Die Gefährten (DVD) geschaut...Sieht auch ganz toll aus! Und die andern beiden HdR-Teile sehen ja noch besser aus! Um einiges besser als auf meinem 1000er. Auch die Frame Interpolation ist der Hammer, es ist alles schön flüssig. Endlich macht es wieder Spass, Filme zu schauen, auch DVDs! Da habe ich mir wirklich einen ganz tollen Beamer geleistet. :D
Blu-Ray Player: Denon BD-3800
Beamer: Epson 4400
Surroundanlage: Teufel
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Re: 4 Neue von Epson - erste Infos

Beitragvon Akira » 13.05.2010 11:56

@Demonium

Gratuliere zum neuen Beamer !!
Du kannst ihn zwischendurch auch mal wieder ausmachen, die Birne muß nicht eingebrannt werden.. :mrgreen:
Spaß beiseite, viel spaß beim Neuentdecken der Filme.. :wink:
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5371
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: 4 Neue von Epson - erste Infos

Beitragvon Ray » 13.05.2010 12:40

Genau, nicht so lange laufen lassen, wegen den Einbrenneffekten auf der Leinwand :wink:

Viel Spaß damit.....
Gruß Dirk


JVC DLA HD-350 - DENON 2808 - DENON DVD 3800 BD - Bose Acoustimass 10 III
Benutzeravatar
Ray
kennt sich hier aus
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 119
Registriert: 08.12.2008 16:13

Re: 4 Neue von Epson - erste Infos

Beitragvon Michael » 14.05.2010 13:13

Ja, das Ding ist aber auch wirklich erste Sahne. Da verblasst im wahrsten Sinne des Wortes die gesamte LCD-Konkurrenz.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: 4 Neue von Epson - erste Infos

Beitragvon Demonium » 14.05.2010 14:36

Gar nicht zu glauben, dass Epson vor Jahren so einen vergleichsweise Schrott-Beamer wie den 1000er rausgebracht hat! Gegen den 4400er sieht er ja aus wie ein VHS-Recorder! :lol:
Blu-Ray Player: Denon BD-3800
Beamer: Epson 4400
Surroundanlage: Teufel
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Re: 4 Neue von Epson - erste Infos

Beitragvon Demonium » 15.05.2010 16:28

Ich habe bisher erst Herr der Ringe 1 auf DVD geschaut...Sieht sehr beeindruckend aus. Kein Vergleich zum Epson 1000! Fehler im Material nehme ich grundsätzlich nicht wahr, habe kein Auge dafür. Mir ist jedenfalls nichts aufgefallen. Die anderen HdR-Filme sehen ja sowieso noch weit besser aus.
Blu-Ray Player: Denon BD-3800
Beamer: Epson 4400
Surroundanlage: Teufel
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

VorherigeNächste

Zurück zu LCD-Projektoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron