Problem Epson TW4400

Alles rund um Projektoren mit LCD-Technik

Moderator: Michael

Problem Epson TW4400

Beitragvon MaSter.bln » 24.06.2011 11:43

Hi,

ich hab seit einiger Zeit ein Problem mit meinem Epson TW4400. Am oberen Rand des Bildes zieht sich über die ganze Bildbreite ein Schleier der vom gelben ins rötliche geht. Das Bild wird in diesm Bereich zwar noch dargestellt aber halt verfärbt.
Hat von euch jemand eine Idee woran das liegen könnte? Wenn ja, kann ich es selber beheben oder muss der Beamer dazu eingeschickt werden? Der Beamer ist jetzt ca 1 1/2 Jahre alt und hat 506 Stunden auf der Uhr. Hier noch ein Paar Bilder:

Bild

Bild
MfG MaSter.bln

Bild: LG 37LG3000 ¦ Epson TW4400 + Eigenbau Leinwand mit Screen Goo Farbe
Ton: Onkyo TX-SR605 + ALR Entry XL Jubilee + ALR Entry Center + Teufel M 500 D + Canton AS 85 SC
Quelle: MCE PC inkl. Blu-Ray und HD-DVD, XBox 360
Mein Kino: Guckst du hier!
Benutzeravatar
MaSter.bln
kennt sich hier aus
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 122
Registriert: 04.04.2008 18:13
Wohnort: Berlin

Re: Problem Epson TW4400

Beitragvon MaSter.bln » 06.07.2011 19:43

Hat denn keiner ne Idee woran es liegen könnte?
MfG MaSter.bln

Bild: LG 37LG3000 ¦ Epson TW4400 + Eigenbau Leinwand mit Screen Goo Farbe
Ton: Onkyo TX-SR605 + ALR Entry XL Jubilee + ALR Entry Center + Teufel M 500 D + Canton AS 85 SC
Quelle: MCE PC inkl. Blu-Ray und HD-DVD, XBox 360
Mein Kino: Guckst du hier!
Benutzeravatar
MaSter.bln
kennt sich hier aus
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 122
Registriert: 04.04.2008 18:13
Wohnort: Berlin

Re: Problem Epson TW4400

Beitragvon Wolfschädel » 06.07.2011 20:02

Mal deinen Händler kontaktiert falls noch Garantie vorhanden ansonsten beim Epson Service melden?
Glaube kaum,dass man hier eine Problemanalyse anhand der Bilder machen kann.Zumindest fehlt mir dafür jegliches Fachwissen.
Gruß
Karsten

3D Beamer: Mitsubishi HC9000D
Player: Toshiba XE-1 - Denon DVD-2500BT - Panasonic DMP-BDT310
Receiver: Onkyo TX-SR606 S
Boxen:Teufel: 3x M1000FCR, 2 xM1000D,M5100SW,5.1 System
Leinwand: Framestar 190 Rahmenleinwand, Maßanfertigung
Benutzeravatar
Wolfschädel
sollte hier Miete zahlen
sollte hier Miete zahlen
 
Beiträge: 1158
Registriert: 29.07.2007 12:58
Wohnort: zwischen Frankfurt und Wiesbaden im schönen Taunus/Hessen

Re: Problem Epson TW4400

Beitragvon Thomas » 07.07.2011 17:39

Vielleicht hilft dir dieser Userbericht aus einem anderen Forum weiter bei deiner Meinungsbildung, ist zwar ein TW 5000 aber so weit ist das ja nicht weg
http://www.bluray-disc.de/blulife/blog/ ... -reparatur

Die Polfilter lassen sich scheinbar im Nachhinein vom Fachmann nachjustieren, wenn es bei dir überhaupt der Fall sein sollte.

Bei den TW Epson sieht das so aus:
Bild

Bei einem Panasonic so:
Bild.

Bild
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2784
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Problem Epson TW4400

Beitragvon Uwe » 08.07.2011 07:55

MaSter.bln hat geschrieben:Hat denn keiner ne Idee woran es liegen könnte?

tritt diese Farbverschiebung hauptsächlich bei hellen Graubildern oder einem reinem Weißbild auf ? dann handelt es sich bei dieser Bildanomalie für mich um das sogenannte 'Shading', diese Farbverfälschungen zeigen sich meist am Bildrand, sind sie minnimal, sieht man sie im Filmbetrieb nicht :wink: .
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3645
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Problem Epson TW4400

Beitragvon Michael » 08.07.2011 17:27

Ups - gar nicht gesehen. Jaja - ist Sommer... Ich bitte um Nachsicht.
Das Problem ist ein Fehler in der Ansteuerung. Das tritt bei einigen - wenigen - Geräten leider auf und ist mittlerweile behoben. Der 4400 muss zum Service. Bitte die Nummer 01805-234110 anrufen und einen Termin für die Abholung vereinbaren. Leihgerät wird von Epson zur Verfügung gestellt - wenn es ein LPE ist.
War der von mir ?
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Problem Epson TW4400

Beitragvon MaSter.bln » 09.07.2011 04:47

Danke für eure antworten, ihr habt mir schonmal weiter geholfen. Die wärme bedingte Schärfeverstellung hatte ich auch schon zeitweise. Inzwischen geht's aber wieder und der Fehler ist schon seit mehreren Wochen nicht mehr aufgetreten.

@ Michael: der Beamer war nicht von dir. :roll: Gibts das Leihgerät wirklich nur bei der LPE? Ist nämlich einer ohne.
MfG MaSter.bln

Bild: LG 37LG3000 ¦ Epson TW4400 + Eigenbau Leinwand mit Screen Goo Farbe
Ton: Onkyo TX-SR605 + ALR Entry XL Jubilee + ALR Entry Center + Teufel M 500 D + Canton AS 85 SC
Quelle: MCE PC inkl. Blu-Ray und HD-DVD, XBox 360
Mein Kino: Guckst du hier!
Benutzeravatar
MaSter.bln
kennt sich hier aus
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 122
Registriert: 04.04.2008 18:13
Wohnort: Berlin

Re: Problem Epson TW4400

Beitragvon Michael » 11.07.2011 13:42

Tja - Nobody is perfect :mrgreen:
Ja - leider gibts das Leihgerät nur bei den LPE-Versionen. Der Epson Service ist für gewöhnlich aber recht flott und im Sommer kann man ja auch mal 1-2 Wochen ohne Heimkino leben. Kiste Bier, Grill und ab in die Sonne ;-)
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu LCD-Projektoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron