Leistungsstarker Receiver ohne Schnickschnack

Ist im Heimkino Pflicht.

Moderator: guido

Re: Leistungsstarker Receiver ohne Schnickschnack

Beitragvon smeah » 25.04.2011 07:16

Wolfschädel hat geschrieben:ich habe weder das passende sensible Gehör,noch die hochwertige Lautsprecherkombi


na du bist ja lustig :P
nicht die richtigen LS - das ich nicht lache ... :)

Panasonic TX-P46GT30 | Denon DBP-1611 UD | Synology DS211j | Marantz SR7005 | Vincent SP-993 | nuVero11

Benutzeravatar
smeah
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 686
Registriert: 28.03.2009 10:18
Wohnort: Hinter der Kreuzung rechts ..

Re: Leistungsstarker Receiver ohne Schnickschnack

Beitragvon Wolfschädel » 25.04.2011 08:33

Anhand der Auflistung von HDJetzt fühlt ich mich missverstanden.Warum brauch ich einen solchen Receiver?Man hört ab einem bestimmten Qualitätsniveau eh keinen Unterschied mehr,kann ich überhaupt einen Unterschied hören,wenn ich fast keine der genannten Voraussetzungen erfüllen kann?

Darum ging es ja aber eigentlich nie,sondern rein um die Frage:Gibts solch einen Receiver noch.

Daher habe ich so geantwortet,weil es sicherlich noch bessere LS gibt als die Theater10 von Teufel.Die kosten dann halt auch mehr als mein Auto :wink:
War sarkasmus dabei,klar...will aber auch HDJetzt nichts böses :)
Gruß
Karsten

3D Beamer: Mitsubishi HC9000D
Player: Toshiba XE-1 - Denon DVD-2500BT - Panasonic DMP-BDT310
Receiver: Onkyo TX-SR606 S
Boxen:Teufel: 3x M1000FCR, 2 xM1000D,M5100SW,5.1 System
Leinwand: Framestar 190 Rahmenleinwand, Maßanfertigung
Benutzeravatar
Wolfschädel
sollte hier Miete zahlen
sollte hier Miete zahlen
 
Beiträge: 1158
Registriert: 29.07.2007 12:58
Wohnort: zwischen Frankfurt und Wiesbaden im schönen Taunus/Hessen

Re: Leistungsstarker Receiver ohne Schnickschnack

Beitragvon Wolfschädel » 29.04.2011 20:14

welchen Vorteil bringt ein 2. Subwoofer Ausgang?
Ich werde mir in absehbarer Zeit nen 2. wenn nicht sogar noch nen 3. SW zulegen.
Gründe dafür:Raumdesign und Aufstellungsprobleme = wenig Chancen die Basslöcher mit 1 Sub zu stopfen.Ist bei mir jetzt kein Drama,aber hatte das eh schon seit Jahren so geplant.

Nun könnte man ja mit einem Y Kabel das selbe bewerkstelligen wie den 2. Sub an einen 2.Ausgang anzuschließen.
Wird der dadurch besser angesteuert?Kann man ihn dann auch seperat einrichten,einstellen?

Alles das geht wohl mit einem Y Kabel nicht über den Receiver,aber da ich aktive SW ja manuell lauter und leiser stellen kann,wäre es ja eigentlich egal.Solange der Verstärker genug Leistung bringt um 2 Subs zu befeuern sollte der Vorteil von einem extra 2.SW Ausgang doch eher gering sein,oder übersehe ich da ewas?
Einzig die Frequenzen lassen sich mit einem Y kabel nicht getrennt einstellen.Da muß der 2. das mitnehmen,was man dem ersten zuweist.
Gruß
Karsten

3D Beamer: Mitsubishi HC9000D
Player: Toshiba XE-1 - Denon DVD-2500BT - Panasonic DMP-BDT310
Receiver: Onkyo TX-SR606 S
Boxen:Teufel: 3x M1000FCR, 2 xM1000D,M5100SW,5.1 System
Leinwand: Framestar 190 Rahmenleinwand, Maßanfertigung
Benutzeravatar
Wolfschädel
sollte hier Miete zahlen
sollte hier Miete zahlen
 
Beiträge: 1158
Registriert: 29.07.2007 12:58
Wohnort: zwischen Frankfurt und Wiesbaden im schönen Taunus/Hessen

Re: Leistungsstarker Receiver ohne Schnickschnack

Beitragvon Michael » 05.05.2011 21:03

oder gibt es spartanisch ausgerüstete Receiver die dadurch günstiger sind oder mehr Wert auf die verwendeten Bauteile legen?


Ein klassisches High-End Merkmal, was man sich bekanntlich fürstlich entlohnen lässt. Dann doch lieber Vollausstattung zum Sparpreis. Selbst die kleineren Modelle sind - fürs Geld - gar nicht schlecht.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Vorherige

Zurück zu 5.1/7.1 Verstärker und Receiver

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron