Belüftung der Kino- Räumlichkeiten

Kinokeller, Wohnzimmer - alles rund um Einrichtung, Aufbau, Verdunkelung usw.

Belüftung der Kino- Räumlichkeiten

Beitragvon Michel » 18.12.2009 14:44

Grüezi :D

Mich interessiert, ob bei euch eine Klimaanlage bzw. Frischluftzufuhr ebenfalls in den Bau eurer Kinos berücksichtigt wurde.
Wie habt ihr es gelöst, braucht es überhaupt eine Klima oder genügt es, nach einem Film kurz das Fenster zu öffnen?

Denke mir das es ab 4 bis 6 Personen in einem solchen Raum nach einer Stunde schon stickig werden kann.
Ich habe eine automatisierte Belüftung inkl. Temperaturregelung geplant. Soll ich das durchziehen oder ist das eher überflüssig?

Vorschläge sind ebenfalls gerne gesehen, würde generell eure Meinung und Erfahrung zu diesem Thema hören :D

lg
Pioneer Kuro 60" - Onkyo 875, 7.1 - Denon BD3800 - Canton Chrono 509CD/505DC/502DC/525AS - Logitech Harmony One - Wii / PS3
Michel
schaut öfters rein
schaut öfters rein
 
Beiträge: 98
Registriert: 13.11.2009 12:57
Wohnort: Zürich

Re: Belüftung der Kino- Räumlichkeiten

Beitragvon guido » 18.12.2009 22:14

hallo

unser heimkino hat 25qm

die belüftung erfolgt über fenster auf
es wird also zu dieser jahreszeit ,,stossgelüftet"
im sommer werden die fenster gekippt
bei uns sind es max 4 personen
temperatur regelung erledigen die heizungsthermostate

eine richtige raumtemperatur regelung wird dann dementsprechend teuer
möglich ist da alles
dazu bedarf es dann einer eigenen lüftungsanlage mit zu und ablüfter und entsprechender regelung
je nach budget mit kälte und heizregister und entsprechender steuerung,dann hast du aber auch immer die gewählte temperatur
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2470
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Re: Belüftung der Kino- Räumlichkeiten

Beitragvon Micki » 19.12.2009 17:05

hallo

zwar ist meine lüftung noch nicht in betrieb,
aber die nötigen vorkehrungen sind getroffen:
ich habe in der rückwärtigen wand meines kinos
2 löcher gelassen.eins unten in der ecke und das
andere oben auf der anderen seite.zu diesen löchern
werden 110er pvc rohre gelegt,von denen eines von
einem raum frischluft ansaugt und das andere
in einen anderen raum die verbrauchte luft abgibt.
die umwälzung der luft erfolgt mit einem einfachen maico-
gebläse,welches direkt in das rohr eingesetzt wird.
praktischerweise ist die frischluftzufuhr direkt hinter
meinem av-rack,so das verstärker etc. schön gekühlt werden.
soweit meine theorie...

gruß micki
jvc hd350/framestar 21:9 rahmenleinwand/panasonic bd60
teufel system 4 cinema(7.1)/denon avr1910
Micki
schaut öfters rein
schaut öfters rein
 
Beiträge: 70
Registriert: 26.12.2008 10:41


Zurück zu Die Räumlichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron