Tv-Verstärker

Kinokeller, Wohnzimmer - alles rund um Einrichtung, Aufbau, Verdunkelung usw.

Tv-Verstärker

Beitragvon Hansfisch » 11.08.2010 15:01

Moin,

Wollte mal wissen ob ich beim schauen von Digitalen Fernsehprogrammen, evtl. einen Verstärker brauche?

Mein Daddy hat unten im Wohnzimmer den gleichen Tv incl. Kabel-Receiver bekommt über 300 Digital Programme rein.
Ich im Stockwerk darüber bekomme bisschen über 200 rein, jetzt fehlen z.b. RTL 2 Sat 1. usw.
Also die normalen Programme bekomme ich rein, aber bei den digitale fehlen welche. Und auch wenn ich z.b. Pro7 reinbekomme,
stört das Bild die ganze Zeit, und bei meinem Daddy funktionierts, zur gleichen Zeit.

An was könnte dies also liegen, gibts einen Kabelverstärker?
Oder habt ihr sonst irgendwelche Tipps, die helfen könnten.
danke schonmal,

jonas
Hansfisch
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.08.2010 09:27

Re: Tv-Verstärker

Beitragvon Hansfisch » 12.08.2010 22:30

alle gucken rein, aber keiner postet was?!?

habe ich mein Thema im falschen Thread geöffnet, oder an was liegts?
ich warte mal ab, vllt. kommt ja noch eine nette Person die mir helfen kann.

lg jonas,
Hansfisch
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.08.2010 09:27

Re: Tv-Verstärker

Beitragvon Mike » 13.08.2010 08:20

Ich hatte das Problem am Anfang auch.
Ich habe einen zwei Geräte Verstärker gekauft.
Das hat etwas gebracht.

Ist aber ohne Gewähr.

lg Mike
Sony UBP-X800, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 686
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2837
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Tv-Verstärker

Beitragvon Uwe » 13.08.2010 10:44

das kann mannigfaltige Ursachen haben, meißt sind die Kabellänge respektive die Kabelqualität die Limiter. Bei deinem Kabelanschluss tippe ich mal auf das 'Restsignal' das bei dir im Stockwerk ankommt. Um das zu verifizieren würde ich einfach mal die Receiver tauschen, wenn bei deinem Vater dann die 200 Sender anliegen, liegt es nicht am Signal sondern am Receiver.

Gruß,
Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Tv-Verstärker

Beitragvon Hansfisch » 13.08.2010 13:53

das ding ist, beide led Tv´s haben den gleichen receiver im innenleben, des Tv´s.
oder denkste der receiver von meinem Tv ist evtl. zu schwach?

@mike: was bedeutet ein zwei Geräte Verstärker, also ein normaler Verstärker, an den
ich halt 2 Tv Geräte anschließen kann, oder?

mfG Jonas
Hansfisch
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.08.2010 09:27

Re: Tv-Verstärker

Beitragvon Uwe » 13.08.2010 16:33

Hansfisch hat geschrieben:das ding ist, beide led Tv´s haben den gleichen receiver im innenleben, des Tv´s.
oder denkste der receiver von meinem Tv ist evtl. zu schwach? mfG Jonas

wenn beide TV's den gleichen 'internen' Kabel-Receiver verbaut haben, wirds wohl an der Signalqualität liegen.
Kannst ja mal Mike's Vorschlag ausprobieren und einen Verstäker zwischenschalten.
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Tv-Verstärker

Beitragvon Mike » 14.08.2010 08:08

@mike: was bedeutet ein zwei Geräte Verstärker, also ein normaler Verstärker, an den
ich halt 2 Tv Geräte anschließen kann, oder?


Genau, das meinte ich.

lg Mike
Sony UBP-X800, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 686
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2837
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Tv-Verstärker

Beitragvon Uwe » 14.08.2010 10:44

Hansfisch hat geschrieben:das ding ist, beide led Tv´s haben den gleichen receiver im innenleben, des Tv´s.
oder denkste der receiver von meinem Tv ist evtl. zu schwach?

prüfe ob auf beiden Geräten eine identische/aktuelle Firmware aufgespielt wurde (sofern das bei diesen TV-Geräten möglich ist) - bei der Sendersuche wurden identische Parameter verwendet ? - der letzte Kanalsuchlauf ist auf beiden Geräten aktuell ? usw.
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Tv-Verstärker

Beitragvon Hansfisch » 14.08.2010 13:18

Ja beide Einstellungen unter automatische Sendersuche sind identisch.


Zum Thema receiver, muss ich noch warten, bis mein kollege seinen
Kabel Verstärker mitbringt, denn kaufen will ich nicht gleich einen -
wenns nicht daran liegt, wärs schade ums Geld.

Wenn euch sonst noch Tipps/Möglichkeiten einfallen, alles herdamit :)

lg jonas,
Hansfisch
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.08.2010 09:27

Re: Tv-Verstärker

Beitragvon Thomas » 14.08.2010 16:01

Hallo Hansfisch,
ich werde mal meine Erfahrungen mit Kabelfernsehen schildern.

Regel Nr.1: Wenn man die Möglichkeit hat auf SAT zu gehen, sofort machen. Bei Mietsverhältnissen nicht immer einfach, ich weiß.

Bei mir war es so: Digitaler Empfang sehr schlecht bis unmöglich.
Diese hochintelligenten Installateure haben die Antennenbuchsen in Reihe geschalten und gleich 3 (3+12dB = 36 dB Dämpfung) von denen.
Im Keller beim Übergabepunkt war das Signal noch in Ordung (gibt einen vorgeschriebenen dB-Wert). Dann kam ein unterdemensionierter Signal-Verstärker (weiß nicht mehr genau wieviel Leistung es genau waren), dann ein mehrfach Sternverteiler (oh graus !!). Bei mir in der Wohnung an der ersten Antennenbuchse war Premiere noch möglich, an der dritten und letzten Buchse kam nichts mehr an. Das Bild verklotzte und blieb stehen und der Ton fipste immer so, wenn er mal wieder weg ging. Jeder Meter Kabel dämpft das Signal, jede Antennenbuchse dämpft ungemein 12dB .
Was ich sagen will ist, schon nach dem Übergabe - Punkt muß ein Signalverstärker ran, der die gewollte Leistung auch bringt. Irgendwo oben an der Antennenbuchse einen Signalverstärker ranmachen wird nicht zum Ergebnis führen.
Das sag ich jetzt auch nicht einfach nur so, ich habe das durch und sehe jetzt SAT :D .
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Tv-Verstärker

Beitragvon Uwe » 14.08.2010 18:06

Kabellängen & Qualität (Dämpfung) sind ab 30m kritisch, ich habe hier 40-60m Sat-Kabel (ohne Verstärker) liegen, erst ein Upgrade auf ein aktuelleres LNB und eine 100 cm Schüssel, konnten einen Signaleinbruch bei Regen verhindern. Da ich mit dem Elektroinstallateur (hatte bezweifelt das es bei schlechtem Wetter Probleme gibt), eine kostengünstige Nachrüstung der Schüssel ausgemacht hatte, hielten sich die Upgradekosten in einem erträglichen Rahmen.

@Jonas, du siehst die Ursachen für so eine Kanal-Differenz können mannigfaltig sein !

best regards!
Van Zan
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Tv-Verstärker

Beitragvon Hansfisch » 14.08.2010 19:02

Ja, merke ich schon, das könnte an mehreren Sachen liegen, Tv Einstellung schliess ich aus.
Nun muss ich mal einen Kabelgeräte-Verstärker ausprobieren, und hoffe das es mir weiter
helfen wird.

Wenn dies allerdings auch nicht hilft, dämpft wohl das Kabel einfach zu stark ab?!?

lg Jonas,
Hansfisch
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 10
Registriert: 07.08.2010 09:27


Zurück zu Die Räumlichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron