Tipps zur Optimierung meines Wohnzimmer/Kino

Kinokeller, Wohnzimmer - alles rund um Einrichtung, Aufbau, Verdunkelung usw.

Tipps zur Optimierung meines Wohnzimmer/Kino

Beitragvon NureX » 22.05.2011 18:42

Hi, möchte gerne mein Wohnzimmer/Heimkino optimieren und brauche mal einige Ratschläge in Bezug auf die 7.1 LS-Aufstellung

Die 4 Surround LS hängen ca 1,50m hoch an der Wand
Die Center steht auf dem Sideboard (ca. 40cm hoch)

Wie kann ich die LS Aufstellung optimieren, so das der Klang noch besser bei Filme rüberkommt???

Bin für jeden Vorschlag offen...

Danke schonmal für eure Hilfe
Dateianhänge
Wohnzimmerskizze.JPG
Wohnzimmerskizze.JPG (34.98 KiB) 1948-mal betrachtet
NureX
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 18
Registriert: 22.05.2011 12:15

Re: Tipps zur Optimierung meines Wohnzimmer/Kino

Beitragvon Akira » 23.05.2011 09:01

Erstmal willkommen hier im Forum...

Ein nicht ganz leichte Frage die du da hast!
Hat dein Receiver eine Einmessfunktion, was stört dich beim klang bisher..?

Laut der Skizze und deiner Beschreibung würde ich sagen, wenn du recht mittig im Sofa Platz nimmst sollte die Abstimmung der linken Speaker (Aquarium) sowie der Back Speaker höher sein. Sprich die stehen ja weiter weg als die rechten, zudem finde ich sie mit ca. 1,5 m recht hoch platziert. Meine Rears z.B. stehen auf Kopfhöhe (sitzend im Sofa) und ca. 1,5 m entfernt.
Allerdings bin auch ich da kein großer Experte, ich denke da werden sich noch einige zu Wort melden. Das Beste ist immer ausprobieren, ich habe z.B. die DVD von Jean Michel Jarre (AERO) laufen lassen und dabei die Position meiner 2 Rears sowie den Sub angepasst. Nun die Grundeinstellung lief natürlich über dem Receiver, aber so ein paar cm vor oder zur Seite brachten tolle Ergebnisse. Und nun finde ich das alles recht stimmig ist, dennoch sollte man immer bedenken das einige Filme auch nicht sonderlich toll abgemischt sind... :wink:
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5408
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: Tipps zur Optimierung meines Wohnzimmer/Kino

Beitragvon Hippie » 23.05.2011 12:28

Hiho,

also vom Aufstellungsort ist es weitestgehend okay. Meine Backsurrounds sind ein wenig dichter beisammen
und die Rears hängen entgegen allen anderen Speakern, die in Kopfhöhe angebracht sind, auch zu hoch.

Sofern Du also nicht gerade zu Tisch sitzt oder ne Runde im Aquarium schwimmst ist das okay.
Die Einmessautomatik, sofern vorhanden, übernimmt die Einstellung der korrekten Signallaufzeiten
bezogen auf die bevorzugte Sitzposition, die man bestenfalls mittendrin wählt.
Wenn du also keinen deutlichen Lautstärkeunterschied, im besonderen zwischen links und rechts
wahrnimmst, passt das.
Die Backsurrounds könnte man nach persönlichem Geschmack ein wenig in der Lautstärke anheben, das
vermittelt das Mittendrin Gefühl ein wenig ausgeprägter.
Solltest du keine Einmessautomatik haben, nun ja, da hilft nur ein effektlastiges Medium einzulegen
und solange herumzuregeln bis man mit der Darstellung zufrieden ist.
Die Jungs/Männer/"alten Männer" :mrgreen: hier im Forum werden Dir bzgl. der Filmwahl
sicher weiterhelfen können.


LG
LG
Hippie


Video:
TV Pioneer PDP 506 XDE 50" Plasma
Sony PS3 (fat) 250 GB
Panasonic DMP BDT220
Pioneer CLD 1500 LD-Player
Panasonic PT-AE3000E
HiViLux 21:9 Rahmenleinwand 96" (224x96) G1.0
Audio:
Pioneer VSX-AX2AV A/V Receiver
Teufel System 5 THX Select 7.1 Cinema
"Software":
Meine Invelos Datenbank
Mein Profil bei bluray-disc.de
Benutzeravatar
Hippie
kennt keine frische Luft
kennt keine frische Luft
 
Beiträge: 533
Registriert: 30.01.2011 21:27
Wohnort: Kreuztal NRW

Re: Tipps zur Optimierung meines Wohnzimmer/Kino

Beitragvon NureX » 23.05.2011 12:58

Hi,
Danke für die Vorschläge.

Das die Effekt-LS zu hoch hängen glaube ich nicht, da von Teufel eine höhe von 1,50m empfohlen werden (einige User hängen die sogar auf 1,80-2,20m)

Die Backsurround werde ich mal paar dB lauter stellen und dann mal hören.


Einmessautomatik ist vorhanden.
Nutze den Yamaha RX-V 563.
NureX
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 18
Registriert: 22.05.2011 12:15


Zurück zu Die Räumlichkeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron