Denon S101 / S102

Probleme, Lösungen, allgemeine Fragen - der Weg zum großen Bild

Moderator: Michael

Denon S101 / S102

Beitragvon kossibaer » 06.03.2012 17:51

Hallo,
ich wollte meinen defekten Receiver Denon S101 durch einen S102 Receiver ersetzen.
Der Neue geht aber erst gar nicht an. Kennt sich jemand mit den beiden Receivern aus, sind sie vielleicht nicht kompatibel ? Oder muss ich ein anderes Kabel zwischen Subwoofer und Receiver nehmen ?
Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.
Vielen Dank im Voraus.
Benutzeravatar
kossibaer
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.03.2012 15:13

Re: Denon S101 / S102

Beitragvon Mike » 07.03.2012 16:21

Erstmal Willkommen im Forum.

Das ist eigentlich unwahrscheinllich.

Überprüfe mal alle Kabel auf korrekten Anschluß.
Wenn er nicht einmal startet hast du vielleicht ein defektes Gerät erwischt.

Hast du mit HDMI schon verbunden ?
Eventuell mal andere probieren, aber starten sollte er eignetlich schon.

Gruß Mike
Sony UBP-X800, HD E1, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 609
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2824
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Denon S101 / S102

Beitragvon kossibaer » 08.03.2012 16:11

Hallo Mike,
danke für die schnelle Antwort. Inzwischen habe ich auch von Denon eine Antwort erhalten - die Receiver wären nicht kompatibel.
Scheint wohl aussichtslos zu sein.
Benutzeravatar
kossibaer
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.03.2012 15:13

Re: Denon S101 / S102

Beitragvon Mike » 09.03.2012 13:45

Vielleicht solltest du mal etwas genauer schildern was du eigentlich vor hast.
Du willst doch den alten ersetzen, da brauchen die doch nicht kompatibel zueinander sein.

Und starten muss er trotzdem. :shock:

lg Mike
Sony UBP-X800, HD E1, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 609
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2824
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Denon S101 / S102

Beitragvon kossibaer » 09.03.2012 14:53

Hallo Mike,
die Denon Heimkinoreihe hat folgende Besonderheit - im Mittelpunkt steht der aktive Subwoofer, nicht der Receiver. Am Sub ist das Stromkabel angeschlossen und die Lautsprecher. Der Receiver ist mit einem dicken Kabel mit dem Sub verbunden und bezieht darüber seinen Strom und schickt darüber die Klangsignale an den Sub. Daher vermute ich, dass das Kabel des 101 anders belegt ist als das des 102 und deshalb der neue Receiver keinen Strom und keine Signale beziehen kann.
Kann das vielleicht jemand im Forum bestätigen ?
MfG
kossibaer
Benutzeravatar
kossibaer
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 3
Registriert: 06.03.2012 15:13


Zurück zu Technische Dinge - Projektoren, Kaufberatung, Heimkino-Planung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron