4K bzw. ULTRA HD was bringt die Zukunft ?

Probleme, Lösungen, allgemeine Fragen - der Weg zum großen Bild

Moderator: Michael

Re: 4K bzw. ULTRA HD was bringt die Zukunft ?

Beitragvon Michael » 12.11.2013 19:29

Die Hardware eilt hier ganz einfach der Software voraus. Das war ja schon immer so. Erinnern wir uns einmal an die ersten 720er Projektoren zu DVD Zeiten. HD/DVD und Blu-ray kamen Jahre später. Und als dann Inhalte in Form von Filmen verfügbar war, gab es bei den ersten 720er Projektoren die Problematik nicht unterstützter Bildwiederholfrequenzen und natürlich auch das Fehlen der HDMI-Schnittstelle.
Realistisch gesehen und wenn man mal das technische Interesse und die Neugier über kommende Techniken beiseiteschiebt, muss es heute darum gehen, 2K Inhalte in bestmöglichster Qualität darzustellen. Und diese Möglichkeiten sind ja durchaus gegeben.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: 4K bzw. ULTRA HD was bringt die Zukunft ?

Beitragvon Demonium » 06.08.2014 17:26

Tag allerseits,

Habe in Las Vegas vor kurzem einen 4K-Fernseher mit bewegten Bildern gesehen und das war sehr beeindruckend! Das sah wie real aus! Allerdings ist der Unterschied zu Full HD 1080p nicht soo enorm wie von DVD zu Full HD.
Blu-Ray Player: Denon BD-3800
Beamer: Epson 4400
Surroundanlage: Teufel
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Re: 4K bzw. ULTRA HD was bringt die Zukunft ?

Beitragvon Michael » 15.08.2014 20:36

Ah, ein früher Sohn kehr zurück ;-)

Ja, stimmt. Das sieht schon toll aus und je größer das Bild, umso deutlicher natürlich der Unterschied. Aber einen solch brutalen Sprung wie von DVD zu FullHD werden wir nie mehr haben.
Die Pal-Auflösung war fürs Grossbild einfach ungenügend. Und eine BD mit erstklassigen Bild bzw. Referenz-Aufnahmetechnik begeistert mich heute immer noch so wie am ersten Tag.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: 4K bzw. ULTRA HD was bringt die Zukunft ?

Beitragvon Michael » 16.08.2014 14:16

Und trotzdem ist das auf absehbarer Zeit nur ein Hype und die Wellen legen sich wieder. Bei der momentanen Marktsituation aber auch beim Kaufverhalten der breiten Kundschaft bei den Medien, wird das alles noch Jahre dauern.

http://hartware.de/news_61483.html
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Vorherige

Zurück zu Technische Dinge - Projektoren, Kaufberatung, Heimkino-Planung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron