Neues HDMI-Kabel

Alles was dazugehört.

Neues HDMI-Kabel

Beitragvon Demonium » 07.02.2008 15:58

Hallo

Für meinen zukünftigen Beamer muss ich mir unbedingt noch ein sehr langes HDMI-Kabel kaufen...Es sollte so zwischen 4-6 Metern sein, am besten 5 Meter. Gibt es bei diesen Längen irgendwelche Qualitätseinbussen. Ausserdem frage ich mich, welches HDMI-Kabel eine wirklich gute Quali hat. Könnte mir einer der Schweizer-User hier aus dem Forum ein HDMI-Kabel aus der Schweiz empfehlen?
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Beitragvon Milchtrinker » 07.02.2008 18:36

Hallo,

also bis 2 meter kannst Du eigentlich alles kaufen was zertifiziert ist. Bei 5 meter würde ich auf alle Fälle zu Oehlbach oder Goldkabel Highline usw. greifen. Preislich geht es da ab ca. 130 € los. Das Geld ist aber gut angelegt...
37PFL9632, UFS 910, 3x XE1, PS3, Yamaha DSP-A1092, Yamaha YST-300
Ca. 3300 DvD's, 149 HD/Blu-ray Scheiben
Milchtrinker
schaut öfters rein
schaut öfters rein
 
Beiträge: 70
Registriert: 31.10.2007 10:51

Beitragvon Demonium » 07.02.2008 22:19

Also die Preise von Oehlbach sind ja wohl extrem überzogen...Ich hab bisher nur ein 5 Meter HDMI-Kabel im Netz für sage und schreibe 275 Franken gefunden! Also soviel geb ich sicher nicht für ein dämliches Kabel aus! Da muss es doch was billigeres für die selbe Qualität geben. :roll:
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Beitragvon guido » 08.02.2008 07:12

hallo,

guck mal bei al-kabelshop ob die in die schweiz versenden

dann nimm da ein slac hdmi kabel
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2470
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Beitragvon Demonium » 08.02.2008 10:53

Ne, dann kann ich wieder wochenlang warten, wenn das von DE aus verschickt wird...Es gibt doch einige Schweizer hier im Forum, könnt ihr mir ein gescheites 5 Meter HDMI-Kabel empfehlen (5 Meter müssen es schon sein), das nicht zu teuer ist? Es sollte allerhöchstens 150 Franken kosten.
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Beitragvon guido » 08.02.2008 14:07

hallo,

auf meine in der schweiz bestellte cd musste ich nicht wochenlang warten

das slac hdmi kabel kostet in 5m länge 89 euro plus versand, liegt also in deinem preisrahmen
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2470
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Beitragvon Demonium » 08.02.2008 16:25

Und das slac-Kabel hat bei 5 Metern wirklich keinen Qualitätsverlust?
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Beitragvon Michael » 08.02.2008 16:27

Nee. Auch nicht bei 15m. Taugt eben was.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Demonium » 08.02.2008 16:59

Ich hab grad geschaut...Geht nur per Vorkasse, das ist mir zu blöd, denn da könnte ich noch länger warten. Es muss doch in der Schweiz auch ein gescheites HDMI-Kabel geben. :roll:

Bitte sagt mir einfach mal ne qualitativ gute Schweizer HDMI-Marke, die 5 Meter-Kabel anbietet, dann kann ich nämlich mal im Media Markt schauen gehen und muss nicht lange warten.
Zuletzt geändert von Demonium am 08.02.2008 17:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Beitragvon guido » 08.02.2008 17:05

hallo,

wenn du es gleich bestellst und bezahlst hast du es wenn du deinen player
kaufen kannst

al kabelshop ist sehr zuverlässig
ich habe da schon mehrere sachen ( unter anderem slac hdmi kabel ) bestellt und weder mit der qualität der ware noch mit der lieferzeit ein problem gehabt

ansonsten geh in einen laden bei euch und nimm irgend ein kabel welches nach dem hdmi 1.3 standart zertifiziert ist
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2470
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Beitragvon Demonium » 08.02.2008 17:26

Könnt ihr mir nicht eine gute HDMI-Marke (natürlich mit 5 Metern im Angebot) sagen, die es in der Schweiz zu kaufen gibt? Dann kann ich auch mal im Media Markt oder so schauen gehen...Wäre um einiges einfacher.
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Beitragvon guido » 08.02.2008 18:15

OELBACH :D
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2470
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Beitragvon Seventhson » 08.02.2008 18:19

Hoi Demonium, bei conrad .ch hat es Hdmi Kabel von 1- 15m länge. Die Kabel sind von Renkforce,Speaka,Vivanco. HDMI Standart 1.2. Die Preise sind nicht übertrieben. Habe selber ein Vivanco YUV Kabel von denen. Bin sehr zufrieden damit. Vielleicht hilft es Dir :roll: . Gruss Seventhson
Videoprojektor : 2x BenQ W1070
Blu-ray Player : 2 x Sony BDP-S790, Sony BDP S-6200
Sound : AVR Sony STR-DB 520, Harman Kardon Front Lautsprecher, Heco Center , Infinity Rear`s, Magnat Subwoofer.
TV : Sony KDL-55W905A , Samsung UE32F5070
IPTV: Swisscom TV 2.0
Benutzeravatar
Seventhson
kennt keine frische Luft
kennt keine frische Luft
 
Beiträge: 461
Registriert: 14.06.2007 14:42
Wohnort: Schaffhausen, Schweiz

Beitragvon Demonium » 08.02.2008 19:08

Hallo Seventhson

Danke für den Tipp, würde mich allerdings noch dafür interessieren, was die anderen zu deinen genannten Kabel-Marken sagen. Bei 5 Meter muss man ja schon auf die Qualität achten.
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Beitragvon Michael » 08.02.2008 19:13

5m sind noch nicht sonderlich kritisch. Also kaufen und ausprobieren. Störungsfreies Bild = behalten. Störungen im Bild = umtauschen.

Aussagen zur Qualität sind bei einigen Anbietern schwer zu machen. Das sind Vertriebsfirmen, die Kabel bei diversen Herstellern in Fernost einkaufen. Kann gut sein, muss aber nicht gut sein. Fazit : Am Besten testen.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Nächste

Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste