Kleiner Bildschirm für PS3-Menü ohne Beamer anzuwerfen

Alles was dazugehört.

Kleiner Bildschirm für PS3-Menü ohne Beamer anzuwerfen

Beitragvon gitau » 13.12.2010 16:23

Hi all!

Ich habe das Vergnügen daheim von meiner PS3 aus über meinen Epson 4400TW auf 2,6m Bildbreite zu projizieren und das ganze über ein feines 5.1 System auszugeben, bin absolut glücklich damit und bin soweit gegangen, komplett auf einen TV oder eine "klassische" Stereoanlage zu verzichten.

Sprich: Ich nutze gerne auch die anderen Medienfertigkeiten meiner PS3 (die bei mir im LAN hängt, mit meinem PC zusammen) um vom PC (der im Schlafzimmer steht) musik im Wohnzimmer zu streamen)

Die PS3 bietet dazu alles notwendige ABER, da ich keinen TV habe, muss ich nun jedesmal zum Musik hören, den Epson anwerfen, um das Menü sichtbar zu machen, was natürlich nicht Sinn der Sache ist, (und außerdem auf die Lebensdauer geht...)

Daher möchte ich mir irgend einen kleinen Extra-Monitor anschließen der nur dafür da ist, mal schnell in den Menüs zu navigieren, Songs auszuwählen, bzw. auf ner CD einen Track auszuwählen etc...

Ich habe dabei an eine dieser so beliebten digitalen Bilderrahmen mit ca. 7 Zoll gedacht (größer muss das Ding ja wirklich nciht sein) - nur leider haben die alle keinen Composite oder Antenneneingang.. :(

Daher meine Frage:
mit wechem Gerät würdet ihr das lösen? Ich möchte mir keinen 20Zoll TFT hinstellen, der wär viel zu groß für diese mini Anwendung - aber ganz blind durch die Menüs navigieren geht halt auch nicht (und leider hat die PS3 kein eingebautes Display für sowas - das wär natürlich perfekt.)

hat werIn von euch eine Idee wie man das am Besten lösen könnte?
Vielen Dank schon Mal für eure Inputs!


Liebe Grüße aus Wien,
Daniel Gitau
gitau
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.08.2009 10:54

Re: Kleiner Bildschirm für PS3-Menü ohne Beamer anzuwerfen

Beitragvon Uwe » 13.12.2010 17:12

Hallo Daniel, willkommen im Forum !

nimm einen TFT Monitor mit HDMI Anschlus und schalte zwischen Beamer / TFT und AVR einen HDMI Splitter, die manuellen können Ausgang und Eingang in beide Richtungen bedienen :wink: , es gibt auch HDMI Splitter (mit externer Stromversorgung) die das Signal gleichzeitig an zwei Displays ausgeben können, die Luxusvariante ist natürlich ein Receiver mit 2 HDMI Ausgängen, aber ein manueller Switch tut's auch und kostet nur um die 20,-€.

Edit: eines noch, die Bilderrahmen Option halte ich für suboptimal, diese Displays unterstützen Auflösungen mir der die PS3 je nach Menü-Einstellung Handschake Auflösungs - Probleme hat !
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3637
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Kleiner Bildschirm für PS3-Menü ohne Beamer anzuwerfen

Beitragvon gitau » 13.12.2010 20:30

Hi Van Van!

Danke für dein Kommentar! :) Bloß: du denkst viel aufwändiger als ich *g*
Was mach ich mit nem Popeligen Mp3-Menü in HDMI-Qualität? und wozu ein Reciever? geht alles auch einfacher *g*

Den Verstärker haben meine Teufel Boxen intern, reicht für nen 25m² Raum locker. Die 5.1 Audiosignale werden über die Teufel Dekoderstation verarbeitet.

Ich denke eher daran auf der PS3 die Option "Bild auf mehreren ausgängen ausgeben" zu aktivieren. Und am besten ist wohl das Composite Bildsignal geeignet für nen kleinen mini-monitor. Entweder das, oder das VGA, wobei VGA mit Auflösungen/Seitenverhältnis etc. schon wieder kritisch sein könnte... na mal schaun.
gitau
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.08.2009 10:54

Re: Kleiner Bildschirm für PS3-Menü ohne Beamer anzuwerfen

Beitragvon Uwe » 13.12.2010 21:02

:roll: :mrgreen:
Hi Van Van!

OK - mit analogen Signalen hab ich's nicht mehr so :mrgreen: ich hatte meine PS3 über einen Splitter an meinen Beamer - TV - TFT und AVR angeschlossen, bis auf Handshakeprobleme wg. der nicht Full HD Auflösung des TFT's, war das wenn die Kiddis zocken wollten ne feine Sache :wink: .

Dann berichte mal wie du deine MP3-Konfiguration letztendlich bewerkstelligt hast, würde mich interessieren !
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3637
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Kleiner Bildschirm für PS3-Menü ohne Beamer anzuwerfen

Beitragvon gitau » 13.12.2010 21:25

Hi nochmal :)

Eigentlich - und das is mir gerade erst eingefallen - wärs mir ja fast am aller liebsten wenn ich auf den zusatzmonitor komplett verzichten könnte. Weil: Warum kann das nicht direkt mein Handy übernehmen? Kann ich nicht per Bluetooth das PS3-Bild auf mein Handy streamen? Pfeif auf die auflösung, 200x400 pixel bei 15 frames /Sekunde reichen allemal für so n doofes Menü. Und das Handy könnt dann auch gleich als Bediengerät fungieren. - is auch viel sexier als mit dem PS-Controler zu hantieren... gibts da im Android market noch nix passendes? :)) Oder is mein Wunschkonzert noch etwas überzogen? :)

LG!

So, Edit nach 15minuten googlen:
Ich bin doch kein Wunschträumer! *g* Ein Handy das die PS3 bedienen kann gibts eh schon - bzw. gabs Ende 2009 schon am Markt...
siehe: http://www.cnet.de/tests/handy/41522053 ... n_aino.htm
Bin also auf einer guten Fährte..... Sachdienliche Hinweise zu einer modernen Lösung für mein Samsung Galaxy 3 werden gerne entgegen genommen :)
Zuletzt geändert von gitau am 13.12.2010 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
gitau
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 7
Registriert: 25.08.2009 10:54

Re: Kleiner Bildschirm für PS3-Menü ohne Beamer anzuwerfen

Beitragvon Thomas » 13.12.2010 21:37

Nun, die PS3 kontrolliert die Kontroller tatsächlich via bluetooth. Wenn dein Handy erkannt wird und es zu einer Bildausgabe kommt gratuliere ich dir schon jetzt.
Bitte informiere uns.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2754
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Kleiner Bildschirm für PS3-Menü ohne Beamer anzuwerfen

Beitragvon Michael » 13.12.2010 22:10

Laufende Bilder gestreamt über Bluetooth ? Kann ich mir nicht vorstellen...
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kleiner Bildschirm für PS3-Menü ohne Beamer anzuwerfen

Beitragvon Thomas » 14.12.2010 15:18

Soll wohl doch mit Handys funktionieren, die müssen aber remote play unterstützen.
Mein Nokia 6300 tut es nicht, auch ein Samsung wird gar nicht erst erkannt. Sehr schnell wird aber mein I-Pod Touch von der PS3 erkannt, BT-code vom I-Pod in die PS3 (ohne Doppelpunkte, sonst reicht der Platz nicht) anschließend den PS3 code (standart: 0000) eingeben und fertig, Kopplung fehlgeschlagen. Keine handshake :tec: .

Die PS3 kann jedenfalls definitiv Mobiltelefone per bluetooth koppeln, sonst wäre die Funktion im Menü ja nicht da.
Der Gedanke von gitau ist damit nicht abwegig.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2754
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Kleiner Bildschirm für PS3-Menü ohne Beamer anzuwerfen

Beitragvon Huetti » 14.12.2010 20:07

Ich hab da gerade mal Google angeworfen...

Die neueren Handy-Modelle von Sony Ericcson können das tatsächlich!
Auch die High-End-Nokias (N96, N900) können das. Das Schlüsselwort für die Mobil-Telefone lautet offenbar "Remote Play".
Uuuuund, daran haben wir hier noch garnicht gedacht, die PSP kann ebenfalls als Controller/Fernbedienung verwendet werden.

Offenbar ist die Idee doch alles andere als Abwegig, sondern in der Praxis offenbar relativ simpel lösbar, wenn man die richtigen Geräte hat.
Servus!
Andreas Huettner

____________________________
Sony BDP S350, Toshiba HD-E1, Sanyo PLV-Z4, Philips 32PFL7603D, Yamaha RX-V1800, Teufel Theater1 6.1-Set
Huetti
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2290
Registriert: 06.09.2007 10:19
Wohnort: zwischen Augsburg und München

Re: Kleiner Bildschirm für PS3-Menü ohne Beamer anzuwerfen

Beitragvon plUmber » 12.03.2011 14:12

Hm , mal ein anderer Gedanke...Kann das nicht die PSP ? Es gibt doch eine remote Unterstützung zwischen PS3 und PSP , habe allerdings k.A. ob du dann das Menü der PS3 auf dem PSP Diplay sehen kannst ??

cu
Andreas
Ps-3, Toshiba EP 30, Panasonic BMP BDT 310
JVC DLA HD 550
LW: Hivilux 96" 21:9
Panasonic TX P 42 S 10E
Yamaha DSP Ax 2
Front : Fostex Fe 166e im Reco Horn
Center : Fostex Fe 166en im Recon Br
Rears : Fostex Fe 127e im Reco Br
Front Presence : Fostex Ff 125 WK im Reco Br
"Ripol" Subwoofer mit 2 Visaton 400
plUmber
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 239
Registriert: 02.02.2008 14:55
Wohnort: Siegen, NRW

Re: Kleiner Bildschirm für PS3-Menü ohne Beamer anzuwerfen

Beitragvon Hippie » 12.03.2011 17:25

Remote Play funzt tadellos.

Korrekte Einstellungen an der PS3 vorausgesetzt, musst du nicht einmal
die PS3 per Hand einschalten. Das erledigt sich dann bei Anwahl von
Remote Play auf der PSP von selbst.
Die XMB der PS3 wird dann selbstredend auf der PSP angezeigt.
Tonausgabe ist ebenfalls Einstellungssache der PS3.
Entweder über die PSP oder über die PS3, welche ja an einem Verstärker hängt.

Thema stressfrei gegessen oder ? Hehe :mrgreen:


LG


edit:
Achsoooooo, fast vergessen. Schau dir doch den Popcorn mal an
den Michael hier im Shop vertreibt.
Vllt denkst du ja komplett um :D

http://www.perfect-cinema.de/shop/83842 ... 287d06.php
LG
Hippie


Video:
TV Pioneer PDP 506 XDE 50" Plasma
Sony PS3 (fat) 250 GB
Panasonic DMP BDT220
Pioneer CLD 1500 LD-Player
Panasonic PT-AE3000E
HiViLux 21:9 Rahmenleinwand 96" (224x96) G1.0
Audio:
Pioneer VSX-AX2AV A/V Receiver
Teufel System 5 THX Select 7.1 Cinema
"Software":
Meine Invelos Datenbank
Mein Profil bei bluray-disc.de
Benutzeravatar
Hippie
kennt keine frische Luft
kennt keine frische Luft
 
Beiträge: 530
Registriert: 30.01.2011 21:27
Wohnort: Kreuztal NRW


Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron