Fragen zur Heimkinoplanung - Diverses

Alles was dazugehört.

Fragen zur Heimkinoplanung - Diverses

Beitragvon TomS » 08.09.2016 20:43

Ich hab' ein paar Fragen zu euren Erfahrungen:

Aufstellen möchte ich ein 5.1 System. Ich hatte an variable Kabelschächte gedacht, in der Farbe der Wand (dunkelgrau oder schwarz), können seitlich mit Teppichboden verkleidet werden. Hat jemand Erfahrung mit LS-Kabeln vollständig unter Putz? Und den Dosen, z.B. von Gira? Ich habe Sorge, dass ich da zu unflexibel bin.

Zur Projektorbefestigung: es muss die Decke sein, Regal funktioniert leider nicht. Der Raum ist ca. 2.20 hoch, d.h. der Projektor kommt auf die Höhe der Oberkante der Leinwand. Lens Shift Udo vorhanden. Passt, oder?
Gruß
Tom

in space no one can hear you scream
Benutzeravatar
TomS
schaut öfters rein
schaut öfters rein
 
Beiträge: 59
Registriert: 16.08.2015 18:57

Re: Fragen zur Heimkinoplanung - Diverses

Beitragvon Christian » 09.09.2016 04:43

Lautsprecherkabel unter Putz ist prinzipiell ok.
Nur würde ich keine Lautsprecherdosen benutzen.
Da schaffst du dir nur weitere Übergangswiderstände.
Am besten die Kabel direkt ohne Klimmbimm wie Bananenstecker oder ähnliches an die Schraubterminals der Lautsprecher anbringen.

Die maximale Höhe des Beamers musst Du unter Einbeziehen des zur Verfügung stehenden Lens Shifts berechnen.
Das kann man so pauschal nicht sagen.
Gruß Christian

5.2.4 Auro Setup
Nuline284 @ ATM284, Nuline CS174, Nuline 24, Nuline AW1100, Nuline RS54 als Front Heights und Dali Fazon Mikro als Back Heights
Benutzeravatar
Christian
besitzt Foren-Aktien
besitzt Foren-Aktien
 
Beiträge: 1345
Registriert: 29.07.2012 12:18
Wohnort: SAARLAND


Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron