HDMI --> 1 Eingang auf 2 Ausgänge

Alles was dazugehört.

Re: HDMI --> 1 Eingang auf 2 Ausgänge

Beitragvon Michael » 05.07.2009 17:14

Naja. Wenn Du gewillt bist, 300,- Euros für so´n Ding hinzublättern, hätte ich schon eine Lösung. Ich habe das Teil von Spatz und der läuft super. Guido hatte ihn vorher im Einsatz und da gabs wohl auch keine Probleme.
Nur würde ich vielleicht auch mal mit einem preiswerten Ding testen. Läufts nicht = Rückgaberecht, also 0 Risiko. Und läufts, hast Du viel Geld gespart und kaufst davon einen Stapel Blu-rays ;-)
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: HDMI --> 1 Eingang auf 2 Ausgänge

Beitragvon kinosergio » 06.07.2009 17:26

Werd ich machen und dann hier berichten... 8)
kinosergio
kennt sich hier aus
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 161
Registriert: 16.12.2006 21:23

Re: HDMI --> 1 Eingang auf 2 Ausgänge

Beitragvon Hanson » 29.10.2009 13:23

Hallo,

hatte jemand von Euch schon mal diesen hier: http://www.tradoria.de/p/aten-hdmi-spli ... h-80965996
zur Probe zu Hause und kann über Erfahrungen berichten?

Gruß,

Hanson
Gruß, Torsten

Hier versackt meine hartverdiente Kohle:

http://www.invelos.com/DVDCollection.aspx/Hanson
Hanson
kennt sich hier aus
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 184
Registriert: 25.10.2009 12:15

Re: HDMI --> 1 Eingang auf 2 Ausgänge

Beitragvon morricone » 03.11.2009 14:39

Mal an alle eine Frage!

Wie sieht es bildtechnisch bei euren Geräten aus, gabs eine Veränderung zum Negativen oder
wird das Bild tatsächlich nur durchgeschleift ohne Verlust?

gruss Ralf
Benutzeravatar
morricone
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 803
Registriert: 19.02.2008 12:03

Re: HDMI --> 1 Eingang auf 2 Ausgänge

Beitragvon guido » 03.11.2009 23:02

hallo

wie michael schon geschrieben hat

ich hatte den spatz
der hat einwandfrei funktioniert und beim bild gabs auch nichts zu meckern

im gegenteil
soweit ich mich erinnerne kann man an dem spatz sogar ohne probleme hdmi kabel mit 30m!! länge ohne qualitätsverlust anschliessen
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2469
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Re: HDMI --> 1 Eingang auf 2 Ausgänge

Beitragvon Michael » 04.11.2009 00:02

Jau. Das ist aber auch kein Wunder. Spatz Verteiler sind sauteuer - aber eben auch das Beste am Markt. Der Listenpreis des 2:1 Verteilers liegt aktuell bei 350,- Euro. Das will nicht jeder zahlen ;-)
Normalerweise sollte kein Qualitätsverlust eintreten. Aber wer weiß schon, was für Chips die Chinesen da gebastelt haben und verbauen ? Da hilft nur ausprobieren und wenn es nicht passt, zurückschicken.
Der Spatz-Verteiler ist erste Sahne - keine Frage. Der läuft bei mir durchgehend - ist also immer am Netz, auch bei Abwesenheit. Schon allein deshalb setz ich kein Billigkram ein. Ich hätte da bei der ganzen Elektronik ein ungutes Gefühl.
Ob Billigverteiler Jitter oder ähnliches erzeugen und die Signalqualität herabsetzen - ich weiß es nicht und man wird auch kaum detaillierte Infos zu dem Thema bekommen - leider. Wie gesagt - da hilft nur ausprobieren. Und wer das gemacht hat, der poste bitte seine Eindrücke hier. Laut Zugriffszähler ist das Interesse an Switchern und Verteilern ja ziemlich groß.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: HDMI --> 1 Eingang auf 2 Ausgänge

Beitragvon morricone » 04.11.2009 13:58

Hi,

mittlerweile gibts das Auslaufmodell für 199,- Euro http://www.al-kabelshop.de/shop/?bestellnr=Spatz-HDMI-Splitter-1-2&referer=google

Bei den billigeren Versionen liest man immer wieder, beim einen gehts beim anderen nicht. Ich bräuchte das Teil um vom
Player zum Tv und Beamer zu gehen. Wenn ich aber die Spatzpreise sehe, kaufe ich mir liebe ein zweiten Player, so steht man
im Notfall nicht im dunkeln. Die Box macht nichts weiter, außer ein Signal weiterzuleiten und evtl zu verstärken, den Preis finde
ich jedenfalls für das bißchen Technik völlig überzogen, auch wenn es funzt!

gruss Ralf
Benutzeravatar
morricone
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 803
Registriert: 19.02.2008 12:03

Re: HDMI --> 1 Eingang auf 2 Ausgänge

Beitragvon Michael » 04.11.2009 14:08

Ralf,

das alte Modell kannst Du aber vergessen - der kann kein HDMI 1.3. Da kann man nicht mehr viel mit anfangen...
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: HDMI --> 1 Eingang auf 2 Ausgänge

Beitragvon Thomas » 04.11.2009 18:32

Michael hat geschrieben:Ralf,

das alte Modell kannst Du aber vergessen - der kann kein HDMI 1.3. Da kann man nicht mehr viel mit anfangen...


...außer, vielleicht ein hervorragendes HD-Bild übertragen und ausnahmslos fehlerfreie !! handshakes genießen :wink: . Die HDMI 1.3 features bedienen doch eher den HD-Ton oder gibt es mittlerweise BD, die deep colour unterstützen ?
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2754
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: HDMI --> 1 Eingang auf 2 Ausgänge

Beitragvon Michael » 04.11.2009 18:39

Was Dir alles gar nichts nutzt, sobald auf beiden Seiten Geräte mit HDMI 1.3 verwendet werden. Dann verweigern die Dinger den Dienst. Bei einem HDMI 1.3 Gerät geht das - bei Zwei ist Ende.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: HDMI --> 1 Eingang auf 2 Ausgänge

Beitragvon Thomas » 04.11.2009 18:56

Michael hat geschrieben:Was Dir alles gar nichts nutzt, sobald auf beiden Seiten Geräte mit HDMI 1.3 verwendet werden. Dann verweigern die Dinger den Dienst. Bei einem HDMI 1.3 Gerät geht das - bei Zwei ist Ende.


Klar Michael, jetzt erinnere ich mich, sagtest du ja auch schon mal.
Der JVC HD-350 ist ja ein 1.3´er, mein W5000 ein 1.2´er, deshalb funktioniert das Ding bei mir so extrem fehlerfrei.
1.3´er müssen dann halt etwas tiefer in die Tasche greifen.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2754
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: HDMI --> 1 Eingang auf 2 Ausgänge

Beitragvon Michael » 04.11.2009 19:48

So siehts aus. Weißt Du schon mal, was auf Dich zukommt wenn Du irgendwann einmal den Projektor wechselst.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: HDMI --> 1 Eingang auf 2 Ausgänge

Beitragvon guido » 04.11.2009 23:49

hallo

als vergleich

ich hatte den toshiba hd xe1, den onkyo 805,den epson tw1000,panasonic th42px80e und einen billigen splitter in der kette
der hdxe1 stürzte jedes mal ab
es gab kein bild
der toshiba xe1 direkt an dem tw 1000 lief problemlos

nachdem ich den spatz splitter hdmi2x1.3 in die kette genommen habe waren die probleme weg
einwandfreie funktion ohne störungen

die dinger funktionieren schon sehr gut
obwohl ich den preis auch als sehr saftig finde
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2469
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Vorherige

Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron