Terminator 2 - Reviews

Deutsche HD DVDs

Moderatoren: Michael, Mike

Re: Terminator 2

Beitragvon Ingo » 09.04.2008 17:34

Ohne natürlich ernsthaft meckern zu wollen, aber da gibt's schon einen (eigentlich sogar zwei...) Threads...


Edit:

Ooh, verschoben!
Ingo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2483
Registriert: 03.11.2007 13:48
Wohnort: Köln

Re: Terminator 2 - Reviews

Beitragvon Nino » 10.04.2008 04:02

Review auf Cinefacts ist da. Hier erhällt der Film 5/5 Sternen :shock:

http://www.cinefacts.de/hd_dvd/review/ansicht.php?reid=3309
LIVE FOR NOTHING, OR DIE FOR SOMETHING
Benutzeravatar
Nino
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 296
Registriert: 10.04.2007 18:30

Re: Terminator 2 - Reviews

Beitragvon Huetti » 10.04.2008 06:17

Na ja. Die 5 Sterne hat er in der Gesamtwertung... Dass da ein wenig Euphorie mitspielt ist schon klar. Immerhin singen sie keine Loblieder über die audiovisuellen Eigenschaften der Scheibe, sondern sagen ganz klar, dass das Bild nicht so doll ist und auch der Ton ein wenig zu viel will...
Servus!
Andreas Huettner

____________________________
Sony BDP S350, Toshiba HD-E1, Sanyo PLV-Z4, Philips 32PFL7603D, Yamaha RX-V1800, Teufel Theater1 6.1-Set
Huetti
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2290
Registriert: 06.09.2007 10:19
Wohnort: zwischen Augsburg und München

Re: Terminator 2

Beitragvon Mike » 10.04.2008 13:39

Ingo hat geschrieben:Ohne natürlich ernsthaft meckern zu wollen, aber da gibt's schon einen (eigentlich sogar zwei...) Threads...


Edit:

Ooh, verschoben!


Das war gestern wohl nicht mein Tag.
Ist mir gleich 2x passiert, aber gelobe Besserung.

Und nochmal sorry Uwe.

Gruß Mike
Sony UBP-X800, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 686
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2846
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Terminator 2 - Reviews

Beitragvon Uwe » 10.04.2008 18:28

Hallo Mike,

absolut kein Problem. :wink:

Grüße
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Terminator 2 - Reviews

Beitragvon Ingo » 10.04.2008 19:57

Schön so, aber Cinefacts sollte mal jemand sagen, dass HDs mit mässigem Bild und Ton nicht unbedingt 5 Sterne verdienen. Recycling Extras reissen da auch nichts mehr. Obwohl T2 gegen AMERICAN GANGSTER wie brandneu aussieht...
Ingo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2483
Registriert: 03.11.2007 13:48
Wohnort: Köln

Re: Terminator 2 - Reviews

Beitragvon Michael » 11.04.2008 09:27

Ich finde American Gangsters gar nicht so schlecht. Da sind Szenen drin, die mit zur besten Bildqualität gehören. Davon ist T2 leider ein gutes Stück weg.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Terminator 2 - Reviews

Beitragvon Ingo » 11.04.2008 20:11

Schon interessant: bei manchen Titeln sind sich alle einig, bei anderen gehen die Meinungen diametral auseinander.
Ingo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2483
Registriert: 03.11.2007 13:48
Wohnort: Köln

Re: Terminator 2 - Reviews

Beitragvon Akira » 14.04.2008 09:48

Hi,

gestern wurde T2 nun auch endlich aus dem Regal geholt.

Tja, bin da auch etwas hin und hergerissen !! Teilweise ist die Bildqualität gut, teilweise
habe ich den Eindruck die DVD war nicht viel schlechter... :?
Ich habe mal meine DVD zum vergleich hinzugezogen, meine Erinnerung war schon etwas getrübt.. :wink:
Die HD ist klar besser als die DVD, aber auch leider kein Highlight!
Ich bereue den Kauf auch absolut nicht, denn besser habe ich diesen Kultfilm noch nicht
auf meiner Leinwand genossen :o !!!

Bild 7,5/10

Ton 8,5/10
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5420
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: Terminator 2 - Reviews

Beitragvon Demonium » 30.04.2008 09:45

So, nach extrem langer Wartezeit (Lieferschwierigkeiten) konnte ich nun auch endlich Terminator 2 auf Deutsch gucken und bin ein bisschen zwiegespalten...Das Bild sieht im Vergleich zu neueren Filmen wirklich nicht so toll aus, aber er hat natürlich auch schon einige Jahre auf dem Buckel. Auf der einen Seite kann ich mich noch genau an die grottenschlechte US-Blu-Ray des Films und an die noch schlechtere DVD erinnern...Im Vergleich dazu sieht die Deutsche HD-DVD natürlich um Welten besser aus! Besser als die französische HD-DVD kommt mir das Bild aber nicht vor. Der Ton auch nicht.

Ich vergebe mal grosszügig:

Bild: 8/10 (wegen der schlechten US-Blu-Ray und DVD)
Ton: 8,5/10
Blu-Ray Player: Denon BD-3800
Beamer: Epson 4400
Surroundanlage: Teufel
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Re: Terminator 2 - Reviews

Beitragvon Michael » 12.05.2008 16:51

Bild

Terminator 2
Kinowelt (jetzt: Studio Canal) - 2.35:1 - VC-1 - DTS HD 7.1 - HD30


Extras
- über 4 Stunden Extras
- Dynamic HD
- Making of
- Neue Featurettes
- Entfallene Szenen
- Fotogalerien
- Hintergrundinfos
- Zwei Audiokommentare
- Biografien
- Trailer

Anmerkung: Bereits jetzt ist die inzwischen vergriffene T2 HD DVD ein Sammlerstück für das gesalzene Preise zu zahlen sind. Dieser Trend zeichnet sich auch bei anderen inzwischen vergriffenen Titeln ab. Dumm, wer sich vorschnell für kleines Geld von seinen HD DVD´s getrennt hat ;-)
Imagion wurde inzwischen zweifach ausgezeichnet und erhielt den DVDA Excellence Award für die perfekte Umsetzung mittels Dynamic HD. Wohlgemerkt - die Auszeichnung bezieht sich auf Menue und Ausstattung - nicht auf den französischen Filmtransfer.


HD DVD / Bild
Die hohen Erwartungen werden leider völlig verfehlt und es ist unverständlich, wie schlecht dieses Material remastered wurde. So ist die Qualität einzelner Bildparameter teils von Szene zu Szene unterschiedlich, was eine Bewertung nicht leichter macht, doch ist der Durchschnitt am Ende nicht befriedigend.
Zum Test stand die German Ultimate Edition auf DVD ebenso wie der US-Trailer zur Extreme Edition in 720p zur Verfügung. Und die HD DVD kommt hier nicht sonderlich gut weg !

Die Farben
Der HD DVD Transfer zeigt ein etwas blasses und ins orange/braune abdriftendes Bild. Das liegt weder am Alter des Materials, noch ist der Film so aufgenommen oder nachbearbeitet worden. Tatsächlich wurde der Farbstil der Remastered Version verändert bzw. verfälscht - er entspricht nicht dem des Originalfilmes. Die DVD und auch der 720p Trailer zeigen wesentlich bessere Farben. Sauber, klar und leuchtstark. Das genaue Gegenteil der HD DVD. Unbefriedigend.

Bildschärfe
Die Bildschärfe entspricht nicht dem, was man von 1080er Material gewohnt ist. Der 720p Trailer ist deutlich schärfer und in einigen Szenen muss sich die HD DVD selbst vor der DVD fürchten. Das gab´s noch nie.

Die Auflösung
Die Auflösung liegt unter der des US 720p Trailers. Dies ist in einer Vielzahl an Einstelluneg klar erkennbar und zeigt, daß der Canal Plus Transfer nichtmals die 720er Auflösung ausreizt. Ganz einfach zu wenig.

Der Kontrast
Was man immer wieder bei einigen minderwertigen Fox-Veröffentlichungen feststellen muss, zeigt sich auch hier. Die Bildhelligkeit und die Leuchtkraft der Farben insgesamt wurden abgesenkt. So zeigt die DVD wesentlich mehr Biß und auch die schönere Farbwiedergabe. Der Kontrast ist zwar gut, verliert im direkten Vergleich zur DVD. Auch dies ist neu und gleiches konnte man bisher von keiner HD DVD behaupten.

Der Schwarzwert ist etwas besser im vergleich zur DVD, was aber aufgrund der geschilderten Maßnahmen auch nicht verwundern kann. Die Bildtiefe ist extrem wechselhaft. In einigen Innenszenen einfach schlecht. In anderen Aussenaufnahmen wieder sehr gut. Nehmen wir die Mitte und auch die liegt unter dem Durchschnitt.

Fazit : Der Transfer taugt wenig. Wenn man sich jetzt überlegen muss, ob man den Film lieber auf DVD (bessere Farben, richtige Farbgebung, besserer Kontrast) oder HD DVD (mehr Auflösung) anschauen soll, kann man sich den Kauf gleich sparen...
Tipp : Projektor-Nutzer greifen ins HD DVD Regal. Nutzer von Bildschirmen werden mit der DVD evtl. besser bedient.

Farbe : 4
Bildschärfe : 6
Auflösung : 5
Kontrast : 7
Schwarzpegel : 8
Bildplastizität : 6,5
HD-Transfer : 5


HD DVD / Ton
Beim Bild eine Enttäuschung - der Ton eine Katastrophe. Mit Recht werden die zahlreichen zu frontlastigen Abmischungen bemängelt. Doch warum man sich nun gerade bei diesem Film offenbar vorgenommen hat, an dieser Schraube kräftigst zu drehen, bleibt das Geheimnis der Verantwortlichen. T2 hat künstliche Eingriffe nicht nötig - der Film war ein tontechnisches Meisterstück seiner Zeit. Richtig - die Schußgeräusche (gerade in der Eingangsszene) wirkten immer schon gedämpft und im Gegensatz zu den Explosionen, etwas leise abgemischt. So ist der Film. Ansonsten darf man die DTS Spur der German Ultimate Edition DVD mit ruhigem Gewissen in die angehende Referenzklasse einordnen.
Die HD DVD ist nun das genaue Gegenteil und liegt bei der Tonqualität meilenweit hinter der DVD. Besonders in der ersten Filmstunde scheint der Ton hauptsächlich auf den Center und die hinteren Lautsprecher gelegt worden zu sein. Das im Original vorhandene, feine Wechselspiel zwischen vorn und hinten, was zu einer ungemein räumlichen Tonwiedergabe führte, fehlt völlig. Stattdessen sind Effekte hinten brachial laut und vorne kaum auszumachen. Etwas Vergleichbares habe ich nie gehört.
Schlimmer noch - auf die hinteren Kanäle wurde ein sich ewig wiederholender und äußerst billig wirkender Halleffekt gelegt, der im Original nicht vorhanden ist. Man gewinnt den Eindruck, ein paar Hobby-Tonmischer wollten mit einfachsten Mitteln etwas besser machen, was den Profis beim Original bestens geglückt ist. Das ist peinlich und völlig deplaziert. Der verpatzte Ton mit lauter Billig-Effekten ist mit der hervorragenden Original-Abmischung der Deutschen DVD in keiner Weise vergleichbar.

Fazit : Diese HD DVD verfälscht das Bild und den Ton des Originals. Taugt nur als Sammlerstück. Man kann nur auf eine neue Umsetzung oder auf eine zukünftige hochwertige US-Version hoffen. Wer die German Ultimate Edition von Kinowelt sein eigen nennt : Unbedingt behalten.

Bild : 6
Ton : 5

Getestet auf Epson TW-2000

Mitsubishi HC3100/HC6000 - Epson TW2000 - Framestar 250 - Toshiba XE-1 - Xbox HD DVD - Sony BDP-S1E - Sony PS3 - Denon AVC-A10SE - Parasound 275 - Parasound 2125 - ALR StepC - 4x ALR Nr.3 - 2x ALR Entry4 - 2x Jamo 300 - Yamaha SW300
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Terminator 2 - Reviews

Beitragvon Uwe » 12.05.2008 17:31

Hallo Michael,

ganz schön harte Kritik an dieser HD DVD, der Film hat uns doch alle sehr beschäftigt, und nun schauen wir alle ganz schön bedeppert drein mit unseren 7,5fern und meiner knappen 8. :shock:

Ja da muß ich wohl in Zukunft genauer hinschauen und die Sache etwas kritischer bewerten.
Fazit für mich: Film wird erst nach zweimaliger Beschau bewertet. :mrgreen: Ansonsten detailiertes Review das bestimmt eine menge Zeit gekostet hat.

Gruß Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Terminator 2 - Reviews

Beitragvon Michael » 12.05.2008 17:51

Hallo Uwe,

im Umkehrschluss darf ich mir aber auch bei den vielen doch recht positiven Bewertungen eine härtere Gangart erlauben ;-) Ich habe ja nach dem ersten "Schock" ganz bewußt eine Zeit mit meinem Bericht gewartet - man will ja niemandem die Freude nehmen.
Viele HDs liegen qualitativ dicht beieinander und der allgemeine Qualitätsstandard ist hoch. Da sollte man kritisch sein. Auffallen tun gewisse Sachen eben besonders dann, wenn man den Film in und auswendig kennt und `schräge´ Farben direkt erkennt. Ich habe parallel DVD und HD DVD verglichen - beides übrigens auf dem EP30. Dann fallen gewisse Schwächen klar auf. Mir haben viele Szenen auf der DVD besser gefallen. Das kann es ja nicht sein.

Ach ja - Zeit kostet das kaum. Ein paar Minuten Tastenkloppen - fertig. Schwieriger ist es, den richtigen Durchschnitt zu finden. Da muss man sich zu den einzelnen Punkten während des Filmes schon einige Notizen machen. Ich gebe zu - das schmälert ein wenig das Filmvergnügen. Aber aus dem Kopf lässt sich sowas schon am nächsten Tag nicht mehr 100% objektiv schreiben. Man hat nun mal kein visuelles Gedächnis...
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Terminator 2 - Reviews

Beitragvon Uwe » 12.05.2008 18:33

Hallo Michael,

ich glaube diesmal hast du was falsch verstanden :wink: , mein Post war durchaus positiv gemeint, ich muß in Zukunft etwas kritischer an die Sache herangehen diese Bewertungen sollten schon Hand und Fuß haben, und ich muß bei meiner Bewertung so kritisch sein auch eine falsche weil nicht emotionslos einzugestehen. Der Film hat einfach keine 8 verdient, dein Review hin oder her, diese Dinge sollte wir im Forum ansprechen, sonst werden sie zum Default. :mrgreen:

Die Selbskritik mache ich auch am HD Level fest, ich bin da in den letzten Wochen etwas aufgeweicht. :roll: A.vs.P. 2 hat mir aber wieder die Augen geöffnet, auch wenn der nicht auf HD war, kann mir nicht vorstellen das der in HD über eine 6 hinaus kommt. Solche BD's sollten wir einfach nicht kaufen.

Gruß Uwe

PS: ich habe sehr wohl bemerkt, daß du den Film erst jetzt bewertet hast. :wink:
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Terminator 2 - Reviews

Beitragvon Ingo » 14.05.2008 07:26

Ob Note 6 oder 7,5 ist nicht wirklich entscheidend, da von unabhängigen Personen individuell und unabhängig bewertet, aber ich denke, Michael, als Fazit kann man sich einig sein, dass es sich, vor allem im Lichte der im Vorfeld geschürten Erwartungen, um eine höchst mässige HD Umsetzung handelt. Dennoch sollte man nicht übersehen, dass die HD deutlich besser aussieht als die EXTREME DVD (die DVD, wohlgemerkt). Die German Ultimate hingegen ist alleine schon wegen ihrer massiven elektronischen Überschärfung ungeniessbar, genau wie das alte US-Pendant. Die Farben der HD sind sicher diskutabel, aber ich fand die HD hier zumindest in sich stimmig. Tröstlich ist zumindest, dass lt. diversen Bildvergleichen, die US-Blu-Ray auch nicht besser aussieht, eher sogar noch schlechter. Letzteres wirft aber zumindest die Frage auf, ob nicht am Originalfilm schon mit Weichzeichnern gearbeitet worden ist, um eine bruchlose Integration der CGI-Elemente zu erreichen. Insgesamt jedoch finde ich es aber schon bemerkenswert, mit wieviel Tamtam hier Authoring-Firlefanz beworben (und mit Preisen bedacht) wurde, obgleich das eigentliche Produkt, der Film nämlich, in nur zweitklassiger Form vorliegt.
Ingo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2483
Registriert: 03.11.2007 13:48
Wohnort: Köln

VorherigeNächste

Zurück zu HD DVD Filme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron