HERO HD DVD von Constantin

Deutsche HD DVDs

Moderatoren: Michael, Mike

HERO HD DVD von Constantin

Beitragvon Mister G » 10.10.2007 11:23

Welches Bildformat hat der Film auf HD DVD????

in imdb hat er ein Seitenverhältnis von 2,35

manche Angaben zu der HD DVD sprechen aber auch von 1,85.

Hat sich da der Produzent mal wieder einen Fehlerteufel erlaubt (s. Bsp. AitD Packung 1,85 Film 2,35; Fehler von Concorde bestätigt)??

Wenn der nur 1,85 hat, dann ist der für ich gestorben. Alleine bei der Kameraführung und Bildkomposition ist 2,35 PFLICHT.

Wenn einer den Film bekommen hat bitte hier Posten wg. PQ und AQ.

Thanx!
Mister G
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 281
Registriert: 02.09.2007 10:22
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Michael » 10.10.2007 13:33

Die Studios - besonders die Inländischen - vertun sich gern bei der Formatangabe.
Tomb Raider ist mit 1.85:1 angegeben - der Film ist selbstverständlich in 2.35. Alpha Dog ist mit 2.35 angegeben - der Film ist in 2.40 usw.
Auch die unsinnige Angabe "anamorph" findet man oft bei den Angaben. Ist natürlich Blödsinn...
Also, bei Hero wird das Format schon stimmen - egal, was auf der Hülle steht.
Würden die einen 2.35 Film in 1.85 bringen, wäre das der letzte Müll. Ich bin da absolut Deiner Meinung. Alles unter 2.35 ist sowieso wie gewollt und nicht gekonnt :wink:
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Huetti » 10.10.2007 16:21

Michael hat geschrieben:Alles unter 2.35 ist sowieso wie gewollt und nicht gekonnt :wink:


Erzähle das mal einem Herrn Kubrick oder einem Woody Allen.
Es gibt schon Situationen wo 1,85:1 oder manchmal sogar 4:3 Sinn macht!
Z.B. Leuchtet mir Kubricks Entscheidung Shining in 4:3 zu drehen absolut ein, weil er dadurch die Enge und das Gefühl der Beklemmnis besser umsetzen konnte.

Für modernes Action-Kino oder eben einen episch-monumentalen Film wie Hero ist aber freilich mind. 2,35:1 das Ideal-Format.
Huetti
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2290
Registriert: 06.09.2007 10:19
Wohnort: zwischen Augsburg und München

Beitragvon Michael » 10.10.2007 16:27

Stimmt. Gerade Filme, die vorwiegend in beengten Innenräumen spielen machen in 1.85 durchaus Sinn. Aber das sind am Ende doch eher Ausnahmen. Bei mir stellt sich echtes "Kinogefühl" nur ein, wenn der Vorhang ganz auffährt. Im Heimkino liebe ich große Bilder. Bei 1.85 wird man von der Bildhöhe oft "erschlagen". 2.35 wirkt hingegen einfach nur edel und schön. Es entspricht ganz einfach auch unseren Sehgewohnheiten. Ich ärgere mich immer, wenn ein Film in 1.85 (oder schlimmer) vorliegt, obwohl das vom Stil des Filmes keinen Sinn macht.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Mister G » 10.10.2007 17:32

Na ich bleibe mal dabei und bin der Meinung ich will den Film so sehen wie vom Regisseur gewollt oder im Kino gezeigt.

Habe dann schon das Problem bei Full Metal Jacket. Der ist wohl in 4:3 gefilmt aber im Kino maskiert bestimmt in 1,85 gezeigt worden.

Weiteres Problem zum Beispiel mit Top Gun.

Im Kino wohl 2,35 oder vielleicht 2,40
auf LD nur 2,00 aber so vom Kamermann gewollt und da Super 35 auch möglich
und nun auf HD DVD mit 2,20.

Also lieber wäre mir 2,35 oder 2,40 gerade bei den Flugszenen.

Keep on!!!!
Mister G
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 281
Registriert: 02.09.2007 10:22
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Michael » 10.10.2007 17:37

Stimmt. Habe ich bei Top Gun auch nicht verstanden. Noch schlimmer, wenn bei der Videoverwertung geschlampt wird. Der mit dem Wolf tanzt war auf LD - wenn ich mich recht erinnere - 1.85 und auf DVD irgendwo um 2.00. Grässlich sowas. Und das bei dem Film :roll:
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Huetti » 17.10.2007 04:48

Hat eigentlich irgendwer jetzt schon mal die HD-DVD von Hero erhalten oder irgendwo im Laden rumstehen sehen???

Irgendwie geht mir die dauernde Verschieberei in Deutschland auf die Nerven. *grml*

Und auch wenn`s hier nicht direkt her gehört, aber vom Thema gut passt: Hot Fuzz kommt jetzt wohl nicht mehr heuer als HD-DVD, oder?
Huetti
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2290
Registriert: 06.09.2007 10:19
Wohnort: zwischen Augsburg und München

Beitragvon HD DVD » 18.10.2007 15:17

Hallo

ja,habe den Film soeben fertig angeschaut,also so wirklich hat mich das Bild nicht begeistert,zum teil rauscht oder der Filmkorn ist zum teil recht viel vorhanden!

Aufjedenfalls werde Ich den wieder verkaufen!

Der Ton ist erste Sahne!

Da habe Ich schon viel bessere HD DVD Filme gesehen!

Gruss

HD DVD :cry:
HD DVD
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 636
Registriert: 25.11.2006 18:34

Re: HERO HD DVD von Constantin

Beitragvon Michael » 01.10.2008 00:16

Oha. Der MPEG2 Transfer ist absolut miserabel. Auf dem PC läuft die Constantin HD DVD nicht - das nur so nebenbei.
Ich habe bislang nicht ansatzweise einen derartig verrauschten Transfer gesehen. Am Filmkorn liegt das kaum, da dieses a) anders
aussieht und b) es ein derartig schlechtes Filmmaterial schlicht nicht gibt. Das Rauschen ist so stark, das Auflösung und Schärfe extrem leiden, die Farben einfach nur ausgewaschen wirken und der gesamte Bildeindruck eine einzige Enttäuschung ist. Die schlechteste HD DVD, die ich je gesehen hab.
Nun ist mir persönlich das bei diesem Film egal, da er in keiner Weise gefiel und sicher nie wieder "genossen" wird. Doch ist dieser `Ausrutscher´schon bemerkenswert.

Der Ton ist hingegen ok.

Bild : 3
Ton : 7
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: HERO HD DVD von Constantin

Beitragvon Uwe » 01.10.2008 16:48

Auf dem PC läuft die Constantin HD DVD nicht - das nur so nebenbei.


kann ich bestätigen, der olle Kopierschutz verhindert das.
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: HERO HD DVD von Constantin

Beitragvon Michael » 01.10.2008 17:17

Constantin übertreibt es nicht zum ersten Mal mit dem Kopierschutz. Der PC ist HDCP konform und die Disk sollte also eigentlich laufen... Aber bei Constantin gibt es ja gar Filme, die per Komponent nur in Pal-Auflösung ausgegeben werden. Seltsamer Laden... Die BDs aus diesem Hause muss ein Xbox oder PC-Nutzer zuerst mal kopieren, um sie nutzen zu können. Dann kann er sie auch gleich ausleihen und Geld sparen. Vielleicht ist es das, was man bei Constantin möchte...
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: HERO HD DVD von Constantin

Beitragvon Uwe » 01.10.2008 23:30

Bei Jumper/Kinowelt gibt es ja ein ähnliches Wiedergabeproblem, da hilf nur ein zusatz Tool. :wink:
Eine Frechheit sind solche 'Besonderheiten' auf jeden Fall.
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: HERO HD DVD von Constantin

Beitragvon Uwe » 07.02.2010 18:06

gerade nochmal nachgeschaut, hatte ich wohl aus ästhetischen Gründen noch nicht bewertet.

Bild 3-4/10
Ton 7/10

Ps. verstehe nicht, warum man einen so bildgewaltigen Film, dermaßen lieblos versauen kann !
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40


Zurück zu HD DVD Filme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron