Unterschiede Plasma / LCD ?

Rund um das hochauflösende Fernsehen

Moderatoren: Mike, Thomas

Re: Unterschiede Plasma / LCD ?

Beitragvon Uwe » 02.05.2008 08:33

Michael hat geschrieben:Wobei sich die Frage stellt, wozu man bei 37 - 40 Zoll und die typischen 3m Sitzabstand zum Fernseher eine 1080er Auflösung braucht ? Da sieht man absolut keinen Unterschied zu 720p.


Hallo Michael,

ich sehe ihn bei HD Material 8) , allerdings sitze ich bei meinem 37' auch nur 1-1,30 entfernt. 8)
Eventuell zeichnet sich aber auch die bessere Elektronik/Panel des Sharp's dafür verantwortlich.

Gruß Uwe

Edit: @Ramrod
der Lüfter meines LG Plasmas, hat mich am Anfang gestört, jetzt höhre ich ihn nicht mehr.
Die aktuellen Plasmas werden hier aber leisere Lüfter verbaut haben.
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3642
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Unterschiede Plasma / LCD ?

Beitragvon Thomas » 02.05.2008 09:04

:shock: ,
1m Sehabstand ist heftig. HD hin oder her.
Das Bild sehen wir ja eigentlich in unserem Kopf. Also bei mir stellt sich die Tiefenwirkung erst ab mindestens 2,5m Sehabstand ein (cars BD-37´´LCD).
Das ist etwa so wie mit den 3D Bildern, aus 2cm Entfernung funktioniert es einfach nicht.
Meine Meinung.

Gruß Thomas
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2781
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Unterschiede Plasma / LCD ?

Beitragvon offense04 » 02.05.2008 09:09

Van Zan hat geschrieben:
Michael hat geschrieben:Wobei sich die Frage stellt, wozu man bei 37 - 40 Zoll und die typischen 3m Sitzabstand zum Fernseher eine 1080er Auflösung braucht ? Da sieht man absolut keinen Unterschied zu 720p.


Hallo Michael,

ich sehe ihn bei HD Material 8) , allerdings sitze ich bei meinem 37' auch nur 1-1,30 entfernt. 8)
Eventuell zeichnet sich aber auch die bessere Elektronik/Panel des Sharp's dafür verantwortlich.

Gruß Uwe

Edit: @Ramrod
der Lüfter meines LG Plasmas, hat mich am Anfang gestört, jetzt höhre ich ihn nicht mehr.
Die aktuellen Plasmas werden hier aber leisere Lüfter verbaut haben.


Musst du da nicht immer das ganze Bild mit mehreren Blicken links, rechts, oben, unten besichtigen? Das wär für mich kein entspanntes Fernsehen!
Gruß,
ALEX
Benutzeravatar
offense04
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 705
Registriert: 19.02.2008 08:21

Re: Unterschiede Plasma / LCD ?

Beitragvon Michael » 02.05.2008 15:12

:D

4 Meter Sichtabstand und 3 Meter Bildbreite ist entspanntes Filmeschauen - und man muss den Kopf sicher nicht bewegen um alles zu sehen. Naja, vielleicht nach einem halben Kasten Bier (Tunnelblick) :mrgreen:
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Unterschiede Plasma / LCD ?

Beitragvon Uwe » 02.05.2008 15:30

Hi,

also ich schaue auf meinem LCD selten einen HD Film (eher mein Sohn) der sitz aber auch nicht sehr viel weiter weg. Der 37 Zoll LCD wird hauptsächlich als PC, Spiele und ab und an als TV Monitor benutzt. Probleme mit dem links/rechts also dem Überblick habe ich nicht, nur mit der Bildqualität des digitalen TV/SD digital Materials vom PACE 810 zum SHARP bin ich nicht zufrieden. Bei TV Sendungen ist der LG Plasma in Verbindung mit dem Humax 1000 im Vorteil, Sitzabstand je nach 'Coutchgarniturvorlieben' zwischen 2 und 4 Metern (dann aber nur mit Brille 8) ). Also als Sehabstand gilt die Faustregel 1,5 faches der Displaybreite, aber das muß jeder für sich ausmachen und sollte sich auch nach dem Quellmaterial (HD oder SD) richten.

in diesem Sinne
Gruß Uwe

Edit: ja,
Filme werden von MIR in der Regel alle auf der Beamer/LW Kombi geschaut. (SA 4-4,20m vs. LW 2,90m) :mrgreen:
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3642
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Unterschiede Plasma / LCD ?

Beitragvon guido » 03.05.2008 12:17

hallo,

so, ich habe jetzt den panasonic th42px80e plasma fernseher gekauft

das bild hat mir beim saturn schon recht gut gefallen
als ich ihn zu hause aufgebaut und angeschlossen habe war das bild noch mal um einiges besser
wir haben sat schüssel und den technisat hds2
angeschlossen ist er zur zeit über scart
nächste woche kommt der hdmi verteiler, dann wird alles per hdmi zugespielt
sehabstand ist je nach platz auf dem sofa zwischen 2,5 und 3,5 m
deswegen habe ich auch kein full hd genommen
wenn ich in 3m abstand zum fernseher bin sieht man vom leichten flimmern des plasmas nichts mehr
das bild wirkt sehr ruhig und natürlich, fast wie bei unserem röhrengerät vorher
es treten auch keine artefakte auf
treppenbildung, nachziehen oder doppelkonturen fehlanzeige
wie gesagt, vom bild bin ich jetzt schon begeistert
villeicht gibt es über hdmi noch mal eine verbesserung
ich denke es steht und fällt aber auch mit der zuspielung
pal und dazu noch einen baumarktreceiver und einen sender mit mieser qualität, da würde das bild auch schlecht aussehen

viel näher als 2m sollte man aber nicht herangehen, dann sieht man das flimmern und die pixel
zaubern können die geräte halt auch nicht
aber für 1100 euro finde ich ist der panasonic auf jeden fall ein gutes angebot
über stromverbrauch und einbrennen habe ich mir keine gedanken gemacht
der pana braucht ca215 watt , da das gerät eh nicht den ganzen tag läuft ,was solls
und einbrennen ist kein thema mehr
würde es da probleme geben währen die foren voll damit und panasonic würde keinen plasma mehr verkaufen
beim projektor habe ich die angst vor einem lampendefekt auch verloren
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2469
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Re: Unterschiede Plasma / LCD ?

Beitragvon Mike » 03.05.2008 13:09

Hallo Guido.
Wenn dir das Bild über Scart schon gefällt wirst du warscheinlich Umfallen über HDMI.
Ich finde das Bild grotten schlecht über scart.
Bin aber auch schon verwöhnt.
Über HDMI kannst du getrost bis auf 30cm ran gehen ohne was flimmern zu sehen.
Meiner ist ca 2 Jahre alt aber das Bild ist ober krass.

Die Plasmas brauchen aber ein paar Stunden bis sie die volle Qualität erreichen.
Lege ruhig mal eine gute HD ein du wirst begeistert sein.

Gruß Mike
Samsung UBD-K8500, HD E1, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 609
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2793
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Unterschiede Plasma / LCD ?

Beitragvon Uwe » 03.05.2008 18:36

@Guido,
freut mich, daß du zufrieden bist, der Pana war nun schon mehrfach Test und Preisleistungssieger in verschiedenen Magazinen.
Will nichts heißen, kann aber auch nicht schaden. :idea:

@Mike,
ich denke die Panasonic Geräte haben in der Masse eine sehr gute Qualität, nicht umsonst ist es DER Panel Hersteller in Japan.
Das einzigste was mir an der letzten Gerätegeneration der Panasonic - Plasmas aufgefallen ist, ist das leichte Bildpumpen.
Bei den aktuellen Modellen ist mir das aber nicht mehr aufgefallen.

Gruß Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3642
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Unterschiede Plasma / LCD ?

Beitragvon Mike » 04.05.2008 08:27

@Uwe.

Was meinst du mit Bildpumpen :shock:

Ist mir nichts aufgefallen.

Gruß Mike
Samsung UBD-K8500, HD E1, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 609
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2793
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Unterschiede Plasma / LCD ?

Beitragvon Ramrod » 04.05.2008 09:58

Hallo Zusammen,

erstmal @Guido Glückwunsch zum Neuerwerb, hoffe Du hast viel Spaß damit.

Bzgl. meiner Kaufentscheidung war ich Freitag mal kurz in einem Saturn. Ich bin noch völlig benommen von der
unfassbar miesen Präsentation der vorhandenen LCD und Plasma TV's. Bis auf die Sharp's HD1E und XL2E die mit
einer HD Schleife liefen, wurde nur SD zugespielt in einer völlig unterirdischen Qualität. Nicht ein TV war auch nur
halbwegs sinnvoll abgeglichen, alle Fernbedienungen waren versteckt, wäre ja noch schöner wenn ein Kunde damit
das Bild "verschlechtern" würde. Dazu natürlich wieder Preis jenseits der UVP....Kunde was willst Du mehr.

Positiv konnte mich nur der Sony X3500 überraschen. Der hat aus dem miesen Bild echt noch was gemacht (sah auf
dem 40" aus 2.5m schon halbwegs brauchbar aus). Immerhin bin ich jetzt nach diverser Recherche irgendwie bei
3 Modellen "hängen geblieben":

- Sony 46X3000 (leider mit einem Wahnsinns Rahmen, der ist 126.2 cm Breit !),
- Samsung 46A656 (gut, das Rot-Schwarze Kunststoffgehäuse ist sicher Geschmackssache, den muss ich Live sehen)
- aus der Plasmafraktion der Pana 46PZ85E

Der Sony wird vermutlich zu breit für meine Einrichtung und er hat (obwohl LCD) in den Größen unter 52"Lüfter verbaut.
Den Samsung muss ich unbedingt begutachten, da interessiert mich die SD Darstellung (wohl eine Stärke des Sony).
Abschließend der Pana, um mal einen Vergleich zu ziehen. Wird wohl schwierig, da einen Laden zu finden, der alles
vor Ort hat. Hab mal einen Mail an einen Fachhändler in der Gegend geschickt, der zumindest Sony und Pana im Programm hat.
Sollte der einen halbwegs sinnvollen Preis angeben, könnte ich dort mal vergleichen.


Ciao,

Markus
Zuletzt geändert von Ramrod am 04.05.2008 10:49, insgesamt 1-mal geändert.
Ramrod
schaut öfters rein
schaut öfters rein
 
Beiträge: 71
Registriert: 01.11.2007 18:05

Re: Unterschiede Plasma / LCD ?

Beitragvon Uwe » 04.05.2008 10:18

Mike hat geschrieben:@Uwe.

Was meinst du mit Bildpumpen :shock:

Ist mir nichts aufgefallen.

Gruß Mike



Hallo Mike,

das Bild änderte ganz leicht die Grundhelligkeit (schwer zu beschreiben), war nicht bei jeder Einstellung so, aber ab und an sichtbar.
Bei der aktuellen Gerätegeneration habe ich dieses Phänomen nicht mehr feststellen (sehen) können.

Gruß Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3642
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Unterschiede Plasma / LCD ?

Beitragvon Michael » 04.05.2008 13:00

Hallo Uwe,

die Kisten haben doch oft eine automatische Kontrastregelung (AI, oder so) die für diesen Effekt verantwortlich zeichnen können. Das kann man ja abschalten.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Unterschiede Plasma / LCD ?

Beitragvon guido » 04.05.2008 16:04

hallo

ich habe alle hilfen abgestellt
also rauschunterdrückung, colormanagment, eco modus usw auf aus

kinomodus an, contrast und helligkeit auf ca 50%, farbton warm
bei mir ist es eh meistens etwas dunkler im raum wenn ich glotze gucke
da braucht er nicht so hell zu sein
ein pumpen ist mir noch nicht aufgefallen

heute abend gucke ich james bond, mal gucken ob ich was finde was mich stört ( ausser das es nicht in hd ausgestrahlt wird)
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2469
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Re: Unterschiede Plasma / LCD ?

Beitragvon Uwe » 04.05.2008 17:55

Hallo Guido,

in der aktuellen AVF ist der Pana TH-42PX80E getestet worden, ich stell dir die von der Redaktion ermittelten optimalen Bildparameter als Richtwerte hier mal ein.

Bildeinstellungen:

* Modus = NORMAL
* Kontrast = ca. 90 %
* Farbe = 50 %
* Schärfe = 50 %
* Farbton = NORMAL
* Helligkeit = ca. 50 %

Erweiterte Einstellungen:

* Color Management = EIN
* P - NR = niedrig (bei YUV und HDMI aus)
* 3D Combfilter = AUS

Ton Einstellungen:

* Modus = SPRACHE
* Surround = AUS
* Höhen = 1 STUFE, BASS =0

Gruß Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3642
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Unterschiede Plasma / LCD ?

Beitragvon guido » 05.05.2008 07:05

hallo,

ich habe die hdtv , da haben sie den pana auch getestet
allerdings haben die ganz andere (wie ich finde realistischere ) werte angegeben

den kontrast auf 90% zu stellen finde ich als viel zu hoch
die ganzen automoden habe ich abgestellt

es kommt aber auch immer darauf an wo er steht
wie fällt das licht drauf, ist es hell oder dunkel im raum
wie ist der persönliche geschmack
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2469
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

VorherigeNächste

Zurück zu 4K TV (inkl. ältere HDTV Themen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron