Das wird aber auch dringend Zeit - echter Kinofernseher

Rund um das hochauflösende Fernsehen

Moderatoren: Mike, Thomas

Re: Das wird aber auch dringend Zeit - echter Kinofernseher

Beitragvon Michael » 16.06.2009 23:16

Du sollst Dir ja keinen neuen Projektor kaufen. Der W5000 ist doch ok. Aber wenn Du mehr willst - des geht scho.

Wolfsschädels `Gehänge´ liegt ja auf einem anderen Server und sollte die Geschwindigkeit der geladenen Forenbeiträge eigentlich nicht ausbremsen. Legt der Rechner nach einer gewissen Zeit doch sowieso in den Cache. Muss alles nicht sein - darf es aber. So Konservativ sind wir ja nun doch nicht.

Und Spaß haben wir doch. Und wenn Dir das nicht reicht : Mit 41 brauchste kein 318 mit M-Paket, sondern eher das :

Bild
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Das wird aber auch dringend Zeit - echter Kinofernseher

Beitragvon Thomas » 17.06.2009 11:54

...oder ebend Beides :lol: :mrgreen: :wink:.
Freude am Fahren ist eine weitere Leidenschaft von mir. So mit M-Sport Paket Mischbereifung über die Landstraße kratzen ist wie Sex haben. Alles eine Frage des Anspruches.

Was das alles mit einem 21:9 LCD Kinofernseher zu tun hat ? Na gar nichts :mad:
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Das wird aber auch dringend Zeit - echter Kinofernseher

Beitragvon Thomas » 17.06.2009 11:57

Van Zan hat geschrieben:@Thomas,

ich kann das von Michael schön beschriebene, visuell bestätigen, das anamorphe Bild war heller - aber nicht kontrastreicher und es wirkte zu den Rändern hin minimal unscharf (Konvergens ?), krass ausgedrückt manipuliert :shock: (mir hat es nicht gefallen).
Aber wie geschrieben, erst mal selbst ein Bild machen, wundert mich aber schon etwas, daß du mit dem W5K nach so kurzer Zeit :wink: nicht mehr 100% zufrieden bist.

Gruß,
Uwe


Uwe,
danke für deine Eindrücke. Vorerst bleibt der W5000 hängen, schon mal, weil alles andere wirtschaftlichen Wahnsinn darstellt.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Das wird aber auch dringend Zeit - echter Kinofernseher

Beitragvon Mike » 17.06.2009 11:59

Ich will ja nicht meckern, aber man muss einfach mal erkennen daß viele gar nicht die Möglichkeit haben eine Leinwand zu nutzen.
Sei es aus Platz gründen oder was auch immer.

Und für solche Leute sind diese Geräte gemacht.
Daß man damit eine Leinwand nicht toppen kann wird jedem selbst klar sein.
Seiten wie unserer sei Dank.
Geld spielt da im seltensten Fall eine Rolle.

Gruß Mike
Sony UBP-X800, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 686
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2847
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Das wird aber auch dringend Zeit - echter Kinofernseher

Beitragvon Michael » 17.06.2009 13:23

HDjetzt hat geschrieben:...oder ebend Beides :lol: :mrgreen: :wink:.
Freude am Fahren ist eine weitere Leidenschaft von mir. So mit M-Sport Paket Mischbereifung über die Landstraße kratzen ist wie Sex haben. Alles eine Frage des Anspruches.

Was das alles mit einem 21:9 LCD Kinofernseher zu tun hat ? Na gar nichts :mad:



Kann ich nachvollziehen. Für sowas bin ich auch zu haben. Hab auch schon öfters Richtung 540 e39 oder M5 e39 geschielt. Die Dinger sind gar nicht so teuer (natürlich Gebrauchtwagen) weil die Leute ja lieber Kleinwangen kaufen. Und da ich beruflich nur sehr wenig fahre, sind mit Spritverbrauch, Wartungskosten usw. egal.
Aber - z.Zt. ist die wirtschaftliche Lage angespannt und auch die Geschäfte laufen nicht gut. Da hab ich das zuerstmal aufs nächste Jahr verschoben. Es wird ja hoffentlich mal wieder besser werden.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Das wird aber auch dringend Zeit - echter Kinofernseher

Beitragvon Michael » 17.06.2009 13:34

Mike hat geschrieben:Ich will ja nicht meckern, aber man muss einfach mal erkennen daß viele gar nicht die Möglichkeit haben eine Leinwand zu nutzen.
Sei es aus Platz gründen oder was auch immer.




Das höre ich oft. Nur wirklich verstehen kann ich es nicht. Immerhin kostet so ein Großbild TV eine stolze Summe. Worum es hier aber eigentlich geht - er nimmt Platz in Anspruch. Im Gegensatz dazu kann man ein Heimkino praktisch ohne Platzreserven realisieren. Rolloleinwand an die Decke, Projektor an die Decke und für ein Kompaktlautsprecherset ist immer Platz. Und installiere ich nur zwei kleine Regalboxen, habe ich immer noch einen besseren Klang als mit dem TV.
Egal wie vollgestellt ein Raum ist - die Decke ist eigentlich immer frei. Und realisiert man ein Heimkino Richtung `Platzbedarf, benötigt jeder TV mehr Raum.

Ich denke, andere Dinge spielen eher eine Rolle, warum Leute um Projektor/Leinwand einen Bogen machen.

Einige kommen erst gar nicht auf die Idee, weil sie es nicht kennen. Anderen ist es zu lästig bzw. umständlich, die technischen Dinge zu erfragen bzw. sich überhaupt mit dem Thema zu beschäftigen. So ganz ohne gewisse Kenntnisse gehts nun mal nicht. Und im Saturn oder Mediamarkt gibts auch keine Hilfe in dieser Richtung. Für die Masse ist ein Projektor natürlich bez. der Anwendung auch nicht optimal. Er kann ein TV, welcher den ganzen Tag als Unterhaltungsquelle so nebenbei in einem hellen Raum läuft, nicht ersetzen. Aber - ein 4000,- Euro 21:9 TV spricht ja auch gezielt den Filmfreak an. Und wer Platz für eine solche Kiste hat, der hat auch Platz für ein Heimkino.
Ich denke da spielen auch noch alte Vorurteile eine Rolle : Heimkino ist sündhaft teuer und bietet nur eine mäßige Bildqualität...
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Das wird aber auch dringend Zeit - echter Kinofernseher

Beitragvon Mike » 17.06.2009 14:34

Sicher hast du mit deinen Argumenten Recht.
Aber z.B. bei mir.
Ich wohne im 2.Stock habe keine Möglichkeit den Raum ab zu dunkeln.
Und ich bin ein handwerklicher Krüppel.
Ich kann schon froh sein wenn ich einen Nagel einigermassen in die Wand bekomme.
Ich bin Elektroniker kein Handwerker und habe keinen Bock für alles zu betteln wenn ich was brauche.
Und aus meinen Gesprächen weiss ich, daß ich da nicht alleine bin.
So sucht man andere Möglichkeiten.
Es ist halt wie du selbst weiss meistens teurer.
Ich spare das Geld wo anders.

Gruß Mike
Sony UBP-X800, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 686
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2847
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Das wird aber auch dringend Zeit - echter Kinofernseher

Beitragvon Wolfschädel » 17.06.2009 15:39

HDjetzt hat geschrieben:@ Wolfschädel,
ich möchte eigentlich nicht das Forum mit Kiss oder einer Eishockeymaske assoziiren, das paßt nicht, deshalb bitte ich dich deine Dateianhänge dauerhaft zu entfernen. Schon alleine, weil die Ladezeit meinen I-Anschluß überfordert.
Deine THX Teufel finde ich übrigends spitze, nicht immer alles auf die Goldwaage legen. Dem Forum fehlt es eh schon an Spaß, obwohl ich Konservativität durchaus sehr begrüße.



Sorry,solange ich gegen keine Forenregeln verstoße oder ich mit obszönen Bildern werbe,kann ich in einem öffentlichen Forum meine persönliche Signatur gestalten,wie es mir gefällt.
Ich kenne dich nicht persönlich,einzig aus dem lesen deiner Beiträge.
Ich könnte "Jason" etwas kleiner machen,aber das würde ich nur machen,weil mir solche unangebrachten Vorderungen den Spaß an der Sache nehmen und ich keine Lust habe mich mit solchen Kleinigkeiten irgendwie aufzureiben.
Gruß
Karsten

3D Beamer: Mitsubishi HC9000D
Player: Toshiba XE-1 - Denon DVD-2500BT - Panasonic DMP-BDT310
Receiver: Onkyo TX-SR606 S
Boxen:Teufel: 3x M1000FCR, 2 xM1000D,M5100SW,5.1 System
Leinwand: Framestar 190 Rahmenleinwand, Maßanfertigung
Benutzeravatar
Wolfschädel
sollte hier Miete zahlen
sollte hier Miete zahlen
 
Beiträge: 1158
Registriert: 29.07.2007 12:58
Wohnort: zwischen Frankfurt und Wiesbaden im schönen Taunus/Hessen

Re: Das wird aber auch dringend Zeit - echter Kinofernseher

Beitragvon Michael » 17.06.2009 17:58

@ Mike

Ich kann das schon nachvollziehen. Ich bin auch kein Heimwerker. Und wenn ich mit der Bohrmaschine vor der Wand stehe, befällt mich auch immer ein ungutes Gefühl. Danach fragt man sich dann, warum. Es war ja doch nur ein Klacks. Aber die Planung und das Kabelverlegen - evtl. den Deckenhalter an der Decke befestigen - das schreckt vielleicht schon ein wenig ab. Einen TV packt man aus, stellt ihn auf und fertig.
Auf der anderen Seite lohnt sich ein bischen Aufwand. Denn nichts kann das Filmerlebnis auf der Leinwand ersetzen. Irgendwann wirst Du auch schwach :mrgreen:


@

Wolfschädel
Keine Aufregung. Du verstösst gegen gar nichts und kannst das halten, wie Du willst. Und wenn Thomas sich an der dicken Signatur stört, darf er natürlich auch meckern. Das bringt uns nicht um. Wir wollen uns doch wegen Nichtigkeiten nicht aufregen ;-)
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Das wird aber auch dringend Zeit - echter Kinofernseher

Beitragvon Thomas » 29.06.2009 21:54

Kurze Anleitung zum Entfernen von ungeliebten Signaturbildern. (Zumindest, wenn man Vista usd.)
1. Zu entfernendes Bild mit Maus rechts anklicken.
2. Auswahl popt auf.
3. Zu entfernendes Bild-URL blockieren anklicken.
Und siehe da, die unliebsamen Bilder sind auf immer einfach weg :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: .

Wieso muß ich da eigentlich selber drauf kommen 8) .
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Das wird aber auch dringend Zeit - echter Kinofernseher

Beitragvon Michael » 29.06.2009 22:57

Ja nü - wenns stört, kannst Du doch auch in Deinen Foren-Einstellungen einfach die Anzeige von Signaturen abschalten. Ist doch kein Problem. Aber so gehts natürlich auch.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Das wird aber auch dringend Zeit - echter Kinofernseher

Beitragvon Thomas » 30.06.2009 07:41

Michael hat geschrieben:Ja nü - wenns stört, kannst Du doch auch in Deinen Foren-Einstellungen einfach die Anzeige von Signaturen abschalten. Ist doch kein Problem. Aber so gehts natürlich auch.


Dann ist aber deine Signatur inkl. der netten Grüße auch nicht mehr zu lesen :wink: .
Für die, die auf Bilder und die damit verbundenen Ladezeiten verzichten möchten (ich lade mein cache immer neu), ist meine kurze Anleitung die einfachste Wahl, die natürlich mit Firefox funktioniert (nicht Vista).

P.S. Ein bisschen Spass muß sein :lol: .
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Das wird aber auch dringend Zeit - echter Kinofernseher

Beitragvon Michael » 01.07.2009 18:50

Hast recht. Gerade probiert und klar - dann ist alles weg. Dann ist Dein Weg der Bessere.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Vorherige

Zurück zu 4K TV (inkl. ältere HDTV Themen)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast