Alexander Revisited

Ausländische HD DVDs ohne deutsche Tonspur

Moderator: Mike

Alexander Revisited

Beitragvon Demonium » 02.08.2007 20:16

Hi

Laut highdefdigest wird der lang ersehnte Final Cut von Alexander mit dem Zusatz "Revisited" am 18. September (Zeitgleich mit dem DC von Troja!) in den USA erscheinen.

Das Teil ist schon so gut wie gekauft! :D Hab den Schnittbericht bei Schnittberichte.com gesehen und der Film ist noch um einiges blutiger geworden! :shock:
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Beitragvon Demonium » 25.09.2007 11:00

Wow, hab gerade das Review der US-HD-DVD von Alexander Revisited gelesen und der Film hat doch Tatsächlich die Höchstwertung bei der Bildqualität erhalten!!! Das muss ja Referenz-Qualität sein! Hätte ich echt nicht gedacht, denn der Film geht 214 Minuten und das ist bisher der längste Film auf HD-DVD! Der wird natürlich sofort gekauft! Das zeigt nur wieder, dass auch 214 Minuten-Filme in perfekter Qualität auf 30 GB-HD-DVDs passen! :)
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Beitragvon Mister G » 25.09.2007 12:32

Bitte beachte dabei, dass der Film auf Wunsch des Regiseurs auf zwei Disc mit Intermission verteilt wurde (s. auch Spartacus, Barry Lyndon und Grand Prix)

Ich glaub den hol ich mir auch, Jolie in HD !!!
Mister G
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 281
Registriert: 02.09.2007 10:22
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Demonium » 25.09.2007 12:42

Bist du sicher, dass die HD-DVD auch auf 2 Disc verteilt wurde??? Ihr wollt mir aber nicht sagen, dass ein 214 Minuten-Film tatsächlich nicht auf einer 30 GB-Disc Platz hat, oder??? Sonst is 51 GB ja tatsächlich notwendig... :roll:
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Beitragvon Mister G » 25.09.2007 12:47

Der Regisseur will das so. Auch BR-Fassung ist auf zwei Discs.

Ich versteh das nicht das die Leute so abgehen, wenn der Regisseur das so will. Er hat den Film gemacht und sagt wie es lang geht. Wenn er Szenen schneidet und diese sind auf den deleted scenes sagt auch keiner rein in den Film da paßt noch was.

Also damit wird keine Aussage getroffen das HD DVD oder BR keinen langen Film speichern können.

Im BR Lager wurde bereits spekuliert das die BR zwei Discs hat damit nicht gesagt werden kann Warner würde BR bevorzugen, sehr zum Missfallen der BR-Jünger.

Genieße den Film und gut ist und wenn sauer dann auf Oliver Stone.

Greetings

von Highdefdigest

"He also lovingly explains his inclusion of an intermission (and the subsequent division of the film onto two discs) on the Revisited cut as a throwback to the golden age of cinema. Format loyalists who have posted rants about this specific topic can lower their knives -- 'Alexander Revisited' is being presented on multiple discs simply because Oliver Stone wanted it that way."
Mister G
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 281
Registriert: 02.09.2007 10:22
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Mike » 25.09.2007 13:26

Das beste Mittel ist einfach nicht kaufen.

Da kann der auf seinen HDs sitzen bleiben.

Mike
Sony UBP-X800, HD E1, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 609
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2824
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Beitragvon Michael » 25.09.2007 18:39

Von mir aus kann er den Film auch auf 10 BD´s verteilen - ich fand ihn
nicht sonderlich toll :mrgreen:
Gut, ist Geschmackssache und darüber lässt sich bekanntlich schlecht streiten. Aber wenn der Regisseur dem Zuschauer eine Zwangspause verordnen möchte, könnte er ja auch mitten im Film Kaminfeuer oder Aquariumszenen einfügen. Warum nur die Disk wechseln ?
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Demonium » 27.09.2007 00:12

So, am Freitag hab ich den Film im Briefkasten...Freu mich schon auf die Referenzqualität! :D
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Beitragvon Mister G » 27.09.2007 09:57

Viel Spaß damit. Ich hoffe Du brauchst nicht zu weit laufen um die Disc zu wechseln. :)
Mister G
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 281
Registriert: 02.09.2007 10:22
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Demonium » 27.09.2007 10:24

Hmmm, so ein Discwechseln kann auch Vorteile haben...Bei der DVD des Directors Cuts von Königreich der Himmel gabs ziemlich tolle Musik bei der "Intermission". Das fehlte mir dann nämlich auch bei der Blu-Ray-Version, bei der ja alles auf eine Disc gepresst wurde.
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Beitragvon Demonium » 28.09.2007 14:00

Ich habe nun die erste Disc geschaut und wollte anschliessend die 2. Disc ansehen...Das Warner-Logo kam und dann kam plötzlich ein violeter Balken, auf dem "Systemfehler" stand! Ich habe dann die Disc rausgenommen und nochmal neu gestartet, aber dann kam wieder diese Meldung! WAS SOLL DAS??? Was ist denn da los? Sowas hatte ich bisher noch nie! Ich habe doch das neueste Update drauf! Was soll ich jetzt machen??? Die erste Disc lief doch wunderbar und jetzt geht die 2. einfach nicht! :x :?
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Beitragvon Michael » 28.09.2007 16:58

Ja, seltsam. Starte den Player mal neu und probiere es nochmal. Bez. Abspielproblemen habe ich in Ami-Foren nichts gefunden. Aber bei Importfilmen kann es immer passieren das ein Update erforderlich ist, welches hierzulande noch nicht verfügbar ist. Halten die Probleme an, wird das kommende Update wohl die Lösung sein.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Demonium » 28.09.2007 18:15

Das mit dem Update kanns aber echt nicht sein, immerhin klappe bei der 1. Disc alles gut!

Aber nun zu meinem bisherigen Eindruck der Qualität: Das Bild braucht einen Waffenschein!!! Ich bin das erste Mal seit langer Zeit wiedermal ins Staunen gekommen, war ich doch so verwöhnt von Referenz-Scheiben in letzter Zeit...Doch Alexander überragt alle! Das Bild ist buchstäblich rasiermesserscharf!!! Und erst die Farben...Ich habe noch nie so extrem kräftige, realistische Farben in einem Film gesehen!
:shock: Also ich kann nicht beurteilen, ob das Bild von King Kong oder das von Alexander schärfer ist, allerdings tendiere ich momentan eher zu Alexander! Nur bei der Dreidimensionalität hat King Kong natürlich noch die Nase vorn...Aber der Thron des King Kong wackelt gewaltig! :wink:
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Beitragvon Demonium » 29.09.2007 09:02

Toll, heute morgen hab ichs nochmal probiert und wieder kam der Systemfehler-Balken! Das muss tatsächlich am fehlenden Update liegen!!! Weiss jemand, wann das neueste Update aus den USA hier rauskommt? Das ist doch echt zum Kotzen...Wenn schon die HD-DVDs codefree sind, sollen doch alle die scheiss Updates zur gleichen Zeit erhalten! Mich nimmts nur wunder, was auf der 2. Disc so spannendes drauf ist, dass ich für den Scheiss wieder extra das neueste Update brauch... :? :roll:

Edit: Ist ja seltsam...Im Forum bei areadvd hat einer gesagt, er habe einen amerikanischen HD-Player und bei ihm würde Alexander problemlos funktionieren, obwohl er nicht das neueste Update drauf hat! Was ist nur mit meinem Player los???
Benutzeravatar
Demonium
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3082
Registriert: 03.11.2006 12:10

Beitragvon Akira » 30.09.2007 10:38

@ Demonium

Hey, du bist nicht der einzige mit Alexander-problem...

Sieh dir mal den Bericht an:

http://forum.cinefacts.de/showthread.ph ... 33&page=10
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5392
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Nächste

Zurück zu HD DVD Filme (Import)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron