zuletzt gesehen...

Hier gehts um Inhalt - nicht um Technik.

Moderator: Akira

Re: zuletzt gesehen...

Beitragvon Uwe » 17.05.2014 10:34

so Gestern Abend endlich Coach Carter (DVD lag schon ewig in der Schublade) angeschaut, von mir nicht nur für Sport und Samuel L. Jackson Fans eine absolute Anschauempfehlung !

"Dieser schematische Film, der auf der wahren Geschichte eines Mannes basiert, der seine Jungs so lange vom Sportunterricht ausschloss, bis diese sich auf ihre schulischen Leistungen konzentrierten, funktioniert deshalb, weil sich Samuel L. Jackson eisern weigert, der Vielzahl an Klischees, die er von sich gibt, Beachtung zu schenken (im Dialog finden sich solche Plattitüden wie "Erfolg hier drin ist der Schlüssel zum Erfolg da draußen."). Der Trainer Ken Carter (Jackson) übernimmt in Richmond, Kalifornien, ein aufsässiges Basketballteam und bringt ihnen bei, wie man wie ein Champion spielt - und sich auch so benimmt. Sein Gelöbnis, das den unkooperativen Schulrat und Eltern, die die Hoffnung aufgegeben haben, gegen ihn aufbringt, wirkt recht interessant, aber der Film ist viel zu sehr damit beschäftigt, dem Zuschauer ungefähr alle zwanzig Minuten ein großes Spiel zu präsentieren. Die jungen Darsteller spielen alle voller Elan (darunter auch der Pop-Star Ashanti, die ihre Nebenrolle über die Schwangerschaft eines Teenager sehr gut meistert)."
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: zuletzt gesehen...

Beitragvon Turbo » 20.03.2015 16:07

Nicht im Heimkino, aber im richtigen Kino habe ich mir jetzt wohl als Allerletzter Birdman angeguckt. Hier der Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=ZBbASNffguw Also ich muss sagen ich fand es sehr befremdlich. Ich hatte das Gefühl, dass mir Informationen gefehlt haben und ich deswegen etwas nicht verstanden habe. Falls also noch jemand den Film gesehen hat würde ich gerne mal wissen, was ihr davon haltet.

Habe ihn noch nicht gesehen,kommt aber noch..
Ich bin gespannt.. :wink:
Turbo
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.03.2015 13:13

Re: zuletzt gesehen...

Beitragvon 72erbenz » 31.03.2015 12:26

Hallo Turbo,
hast du den Film nun gesehen oder nicht,
mich irritiert der Schlussatz etwas, dass du ihn nicht gesehen hast?

Nun denn, ich habe den Film gesehen und fand ihn über weite Strecken sehr gut.
Dazu zählen alle Akteure, Allen voran Edward Norton. Im Yfilm sind einige Zeitsprünge zu sehen, die aber mit Überblendungen gemacht wurden, anstatt der üblichen Schnitte und den Untertiteln ala " 2 Wochen zuvor". Aus diesen Gründen werde ich mir den Film auch nochmal ansehen. Da ist mir das Ein oder Andere abhanden gekommen.
Die "integrierte "Filmmusik fand ich ebenfalls sehr reizvoll und interessant.
Letztendlich wird ein Theaterstück aufgeführt und deren Entstehung.
Im Prinzip funktioniert es als abgefülltes Theaterstück, aber eben mit den dazugehörigen Entstehungen und Rahmenhandlungen.

Welche Fragen hast du denn ?

Viele Grüße
René
Pioneer LX 88 > JVC X 500> Framestar 21:9 (274)
|
über 2Ch analog an EAR 864>EAR 861 >Zingali 2.08
|
2Ch analog an Zingali 406 SW

Strom: Selbstbauverteiler direkt am Hausanschluss
72erbenz
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 275
Registriert: 12.06.2009 09:24
Wohnort: Neuss

Re: zuletzt gesehen...

Beitragvon Turbo » 09.06.2015 14:07

Hallo René,

die letzten 2 Sätze bezogen sich auf meinen vorposter. Ich weiß auch nicht warum ich die unten hin geschrieben habe, manchmal ist man so im Schreiben drin, dass man gar nicht bemerkt was man für einen blödsinn schreibt:D

Nochmal zu Birdman, ich glaube die Zeitsprünge haben mich sehr verwirrt, weil ich sie teilweise garnicht als solche wahrgenommen habe, vielleicht sollte ich den Film auch nochmal gucken;)
Turbo
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.03.2015 13:13

Re: zuletzt gesehen...

Beitragvon Benni_moon88 » 06.03.2017 14:16

Habe bei der Berlinale den Film "Call me by your name" gesehen und bin total begeistert. Spielt in Norditalien in den 80er. Es geht um einen Jugendlichen Jungen, der sich mit seiner Homosexualität befasst. Sehr sehr schöner Film mit toller Musik von Surfjan Stevens.

Schaut euch den an!!!
Benutzeravatar
Benni_moon88
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.03.2017 10:44
Wohnort: Bad Belzig

Re: zuletzt gesehen...

Beitragvon 72erbenz » 06.03.2017 18:35

Hallo Benni,
Willkommen im kuscheligen Forum.
Das Problem mit diesen kleinen feine Filmen ist die Sehbarkeit.
Ich habe noch einige italienische Arthouse Filme notiert, man bekommt sie meistens
nicht auf Blu Ray, im Kino laufen sie selten, meistens zu Zeiten wo ich nicht kann.
Und dann wird's schon wieder schwierig.

War das der einzige Berlinale Film bei dir?

Grüße,
René
Pioneer LX 88 > JVC X 500> Framestar 21:9 (274)
|
über 2Ch analog an EAR 864>EAR 861 >Zingali 2.08
|
2Ch analog an Zingali 406 SW

Strom: Selbstbauverteiler direkt am Hausanschluss
72erbenz
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 275
Registriert: 12.06.2009 09:24
Wohnort: Neuss

Re: zuletzt gesehen...

Beitragvon Benni_moon88 » 13.03.2017 15:23

Ja ich weiß genau was du meinst. Allerdings glaube ich wirklich, dass Call me by your name in die Kinos kommen wird. Ich glaube auch schon ein Datum gesehen zu haben. In Berlin gibt es die Yorck Kinos, die solche Filme spielen. Da hat man eigentlich immer gute Chancen.
Nein das war ganz und gar nicht der einzige Film, den ich geschaut habe. Ich habe bei der Berlinale für zwei Wochen ein Praktikum gemacht, sodass ich insgesamt 23 Filme über die zwei Wochen geschaut habe. War eine tolle Erfahrung. Ein anderer Film, der super und sehr stark war, ist "Insyriated" hat auch den Publikumspreis im Panorama gewonnen. Zurecht, meiner Meinung nach.
Benutzeravatar
Benni_moon88
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 6
Registriert: 03.03.2017 10:44
Wohnort: Bad Belzig

Re: zuletzt gesehen...

Beitragvon braindead » 03.11.2017 09:08

Hab gestern Wonder Woman gesehen.
Auch wenn der Film wieder einige Klischees beinhaltet, ich sag nur böse Deutsche, auch wenn es mal keine Nazis sind, finde ich den Film wirklich gelungen.
Und, ja, besser als Man Of Steel und Superman Vs Batman ist er auch, und ich gehöre durchaus zu denen die die ersten beiden Beiträge zum DC Universum gelungen fand.
Das liegt zum Grossteil an Gal Gadot, die hier einfach eine wunderbare Performance hinlegt.
Die Mischung aus Eifer, Naivität und Unkenntnis der Welt bzw Menschheit wird von ihr einfach toll dargestellt.
Davon war in ihren paar Szenen in Superman Vs Batman leider nichts zu sehen.
Auch die Kampf Choreografie war wirklich toll inszeniert.
Das der Film dabei deutlich mehr Humor hat als Man Of Steel und Superman Vs Batman tut ihm ebenfalls gut.
Warum DC so humorlos war hab ich sowieso nicht unbedingt verstanden. Wollte man sich hier bewusst von Marvel abheben ? Egal bei Wonder Woman bekommt man den ernsten Grundtenor mit gelegentlichen humorvollen Auflockerungen auf jeden Fall gekonnt hin.
Das eigentlich sämtliche Nebenfiguren und selbst Chris Pine recht blass bleiben könnte man den Film noch am ehesten ankreiden. Andererseits wird sich hier eben 100%ig auf die Hauptfigur konzentriert was für mich persönlich aufgeht.
Ich persönlich würde mir jetzt auf jeden Fall lieber einen WW2 ansehen als einen Justice League bei dem es wahrscheinlich wieder auf ein Megagekloppe ohne Charakterzeichnung hinausläuft, weil man ja alle Figuren unterbringen muss.
Hier hat Marvel eindeutig die Nase vorne die halt erstmal ihre Figuren platziert haben und als alle bekannt waren das grosse Kloppen angefangen haben.

Dafür das ich vorher mit der Figur Wonder Woman nichts anfangen konnte hat mich der Film auf jeden Fall begeistert.
Mfg Jens

Hisense HE58KEC730 / Pioneer SC-LX79 / Jamo S 608 HCS 3 / Teufel A 610 SW / Denon DVD-2500BT / Toshiba HD XE1 / Xbox One X / PS4 Pro
Benutzeravatar
braindead
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3234
Registriert: 03.02.2008 09:37

Re: zuletzt gesehen...

Beitragvon Akira » 03.11.2017 16:55

Klingt gut, werde ich mir ebenfalls zulegen :wink:
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5408
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: zuletzt gesehen...

Beitragvon Mike » 03.11.2017 18:02

Der sollte morgen bei mir eintreffen :)

LG
Mike
Sony UBP-X800, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 686
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2837
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: zuletzt gesehen...

Beitragvon Akira » 12.11.2017 14:57

Nachdem ich ihn auch gesehen habe, kann ich nur sagen das Jens den Film exzellent beschrieben hat!! Trifft genau meinen persönlichen Eindruck..
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5408
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: zuletzt gesehen...

Beitragvon Christian » 14.11.2017 11:00

Ich kanns auxh nicht oft genug schreiben, ich fand den Film wirklich spitze.
Hoffentlich wird Justice League auch so gut!
Gruß Christian

5.2.4 Auro Setup
Nuline284 @ ATM284, Nuline CS174, Nuline 24, Nuline AW1100, Nuline RS54 als Front Heights und Dali Fazon Mikro als Back Heights
Benutzeravatar
Christian
besitzt Foren-Aktien
besitzt Foren-Aktien
 
Beiträge: 1353
Registriert: 29.07.2012 12:18
Wohnort: SAARLAND

Re: zuletzt gesehen...

Beitragvon Akira » 14.11.2017 15:42

Christian hat geschrieben:Ich kanns auxh nicht oft genug schreiben, ich fand den Film wirklich spitze.
Hoffentlich wird Justice League auch so gut!


Ich befürchte eher nicht, hoffe es natürlich das ich mich irre :wink:
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5408
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: zuletzt gesehen...

Beitragvon Christian » 19.11.2017 07:48

Akira hat geschrieben:
Christian hat geschrieben:Ich kanns auxh nicht oft genug schreiben, ich fand den Film wirklich spitze.
Hoffentlich wird Justice League auch so gut!


Ich befürchte eher nicht, hoffe es natürlich das ich mich irre :wink:



Hmm, DC weiß ja jetzt, wie es geht (und wie es nicht geht....) :)
Gruß Christian

5.2.4 Auro Setup
Nuline284 @ ATM284, Nuline CS174, Nuline 24, Nuline AW1100, Nuline RS54 als Front Heights und Dali Fazon Mikro als Back Heights
Benutzeravatar
Christian
besitzt Foren-Aktien
besitzt Foren-Aktien
 
Beiträge: 1353
Registriert: 29.07.2012 12:18
Wohnort: SAARLAND

Re: zuletzt gesehen...

Beitragvon Uwe » 26.11.2017 12:12

Nach dem Motto " Going back to the roots " dieser Tage The Worriors, The Wonderers, The Rock und die Klapperschlange auf Amazon Video geschaut. Bei letzterem und dem Score "Escape from New York" auf der Brücke, haben doch glatt wieder meine Füße mitgewippt, dazu dieser unglaublich steile Kontrast und die Spitzlichter... was ein krasser Filmschei :wink: ...

https://www.youtube.com/watch?time_cont ... bi3Fosznck

VGU
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

VorherigeNächste

Zurück zu Der Film

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron