Lion - Der lange Weg nach Hause

Hier gehts um Inhalt - nicht um Technik.

Moderator: Akira

Lion - Der lange Weg nach Hause

Beitragvon 72erbenz » 24.02.2017 16:13

Australien , USA, UK 2016

118'
2,35:1

Und erneut haben wir es mit einer wahren Begebenheit zu tun.
Der 5 jährige Saroo bettelt seinen älteren Bruder an, ihn mit zur Nachtarbeit zu nehmen.
Der längere Fußmarsch aus der Provinz hin zum nächsten Bahnhof, überfüllte Züge, mit Menschen die auf Arbeitssuche bzw Arbeitstätigkeit sind, wird eindrucksvoll in Szene gesetzt.
In der nächsten Stadt angekommen, ist der kleine Saroo eingeschlafen, der größere Bruder legt ihn auf eine Bank und sagt Saroo, er komme wieder.
Aufgewacht etwas später, steigt Saroo in einen leeren stehenden Zuf, welcher irgendwann losfährt und sich 2 Tage lang ununterbrochen Richtung Kalkutta bewegt. Hier wird Saroo von der Metropole aufgesogen und das Abenteuer bzw Überlebenskampf beginnt.
Gut 1 Stunde wird dafür aufgebracht diesen Teil in indisch mit UT und beeindruckendem Score
darzubieten.
Der 2.Teil befasst sich mit der Adoption des Saroo von einer australischen Familie
( u.a. Nicole Kidman) , Studium in Sidney, Kennenlernen der Freundin ( Rooney Mara )
und der letztendlichen Suche seines eigentlichen Zuhauses.
Obwohl nicht schlecht, reicht er an den besseren ersten Teil des Films nicht heran.
Insgesamt fällt der Film etwas ab, daran nützt auch die nominierte Leistung von Dev Patel, der den
älteren Saroo spielt, nichts. Hier ist der jüngere Saroo deutlich besser.
Interessanterweise ist dies auch ein Film mit kleinem Budget, mgl lag es daran, das die 2. Hälfte
etwas nachgeben musste. Nicole Kidman ist fafür recht überzeugend.

Kein Film für zwischendurch, besser etwas Zeit nehmen dafür.

Gruß,
René
Pioneer LX 88 > JVC X 500> Framestar 21:9 (274)
|
über 2Ch analog an EAR 864>EAR 861 >Zingali 2.08
|
2Ch analog an Zingali 406 SW

Strom: Selbstbauverteiler direkt am Hausanschluss
72erbenz
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 275
Registriert: 12.06.2009 09:24
Wohnort: Neuss

Zurück zu Der Film

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron