XBOX 360 + BenQ MP512ST Beamer Combo

Alles rund um Xbox, PlayStation, PC, Spiele und natürlich Filmwiedergabe mittels dieser Geräte

Moderatoren: Mike, Thomas, Huetti

XBOX 360 + BenQ MP512ST Beamer Combo

Beitragvon Baka » 19.12.2008 12:17

Hi!

Microsoft und BenQ verkaufen momentan ein Combo-pack mit der XBOX 360 und dem MP512ST Beamer fuer einen echt guten preis:
http://www.amazon.de/BenQ-MP512ST-Proje ... 226&sr=8-1

Ich wollte mir sowieso eine XBOX zu Weihnachten kaufen und mit dem Beamer zusammen waer das natuerlich noch viel cooler! Der Beamer ist ein Kurzdistanz projektor der laut datenblatt 110" bildiagonale schafft bei nur 2m distanz. das waer fuer mich ideal weil ich hab nicht sonderlich viel platz. das ganze soll auch kein fixes setup werden (und auch kein heimkino system). ich will das aufstellen bzw wenn notwendig auch wieder wegraeumen koennen. Der Beamer hat 2200 ANSI lumen, Kontrast 2500:1, lampenlebensdauer von 3000 bzw 4000 stunden (ECO) und SVGA (800x600) aufloesung. angeschlossen wird die XBOX mittels HDMI.

Was sagt ihr zu dem beamer? ider der zum spielen ausreichend? laut datenblatt sollte das ja passen denke ich aber ich kenn mich mit beamern nicht so aus...

vielen dank!
Baka
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.07.2008 14:30

Re: XBOX 360 + BenQ MP512ST Beamer Combo

Beitragvon Huetti » 19.12.2008 12:27

Na ja... ich zumindest würde keinen Beamer kaufen, der keine der HD-Auflösungen ausgeben kann, welche die XBOX nativ ausgibt.
Da muss dann immer interpoliert werden und das sieht einfach nicht wirklich gut aus.

Wenn du schon einen HDTV haben solltest, betreibe die Box an dem. Da hast du mehr davon. Mache ich auch so. Spielen auf TV empfinde ich als wesentlich entspannter und angenehmer, als Zocken auf Beamer...
Wenn du noch kein HD-Wiedergabegerät hast, dann schau dich nach einem "Einsteiger-Gerät" um, welches mindestens eine 720p-Auflösung bietet. Erst damit macht dann Zocken auf Beamer in Kombination mit der XBOX, oder auch der PS3, überhaupt Sinn.
Servus!
Andreas Huettner

____________________________
Sony BDP S350, Toshiba HD-E1, Sanyo PLV-Z4, Philips 32PFL7603D, Yamaha RX-V1800, Teufel Theater1 6.1-Set
Huetti
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2290
Registriert: 06.09.2007 10:19
Wohnort: zwischen Augsburg und München

Re: XBOX 360 + BenQ MP512ST Beamer Combo

Beitragvon MaSter.bln » 19.12.2008 12:36

Zum Zocken, wäre ein Beamer mit nativem 16:9 Format (720p oder 1080p) um einiges besser. Die XBox360 gibt ein 720p Signal (1280x720 16:9) aus Der Beamer der bei dem Paket mit dabei ist, ist ein Beamer für Presentationen (Sehr hell, laut, wenig Kontrast, nicht besonders Flexibel in der Aufstellung usw.). Außerdem ist das Bildformat des Beamers 4:3, das heißt du hast bei jedem Spiel, schwarze Balken oben und unten.
Den Beamer gibt es übrigends schon ab ca. 400€. Wenn du für die XBox noch 150€ dazu rechnest, würdest du im Vergleich zu dem Amazon "Angebot" 130€ sparen.
MfG MaSter.bln

Bild: LG 37LG3000 ¦ Epson TW4400 + Eigenbau Leinwand mit Screen Goo Farbe
Ton: Onkyo TX-SR605 + ALR Entry XL Jubilee + ALR Entry Center + Teufel M 500 D + Canton AS 85 SC
Quelle: MCE PC inkl. Blu-Ray und HD-DVD, XBox 360
Mein Kino: Guckst du hier!
Benutzeravatar
MaSter.bln
kennt sich hier aus
kennt sich hier aus
 
Beiträge: 122
Registriert: 04.04.2008 18:13
Wohnort: Berlin

Re: XBOX 360 + BenQ MP512ST Beamer Combo

Beitragvon Michael » 19.12.2008 13:01

Komisch, was Microsoft da macht. Eine HD-Spielkonsole mit einem 800x600 Dinosaurier zu verkaufen ist doch Unfug.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: XBOX 360 + BenQ MP512ST Beamer Combo

Beitragvon Baka » 25.12.2008 14:33

ich denke der grund dafuer ist das der benq ein kurzdistanz beamer ist. das kann ich zum games schon nachvollziehen weil man dann ja hinter dem geraet steht. und er ist klein und leicht. dh wenn man den nicht fix montieren will geht das auch leichter. aber ansonsten stimmt es schon das die beiden nicht unbedingt zusammen passen. mit einer Wii waere das eher angebracht weil die ja auch 4:3 macht. naja. ich dachte vielleicht reicht das zum gamen noch aus. hab auch keinen HD-TV. ich hab leider nicht viel platz was bei einem "normalen" beamer halt das problem ergibt das das bild nicht sonderlich gross ist. und an der decke montieren kann ich leider auch nichts. sonste wuerde sich das besser ausgehn...

aber danke fuer die antworten!!
Baka
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.07.2008 14:30


Zurück zu Spielkonsolen, PC-Spiele und 4K HTPC´s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron