Total Media Theatre 5-Arcsoft

Alles rund um Xbox, PlayStation, PC, Spiele und natürlich Filmwiedergabe mittels dieser Geräte

Moderatoren: Mike, Thomas, Huetti

Total Media Theatre 5-Arcsoft

Beitragvon Thomas » 23.09.2011 12:17

Ich habe mir mal die 15 Tage Trial-Version runtergeladen.
Ein wenig Ähnlichkeiten zu Power DVD sind nicht zu leugnen. Allerdings behaupte ich, daß diese Lösung erheblich besser auf meinem System läuft. Was nicht heißt, daß mein PC nicht regelmäßig stehen bleibt, sobald diese Software läuft. Das brutale hin und herziehen der Zeitleiste führt jedenfalls nicht zum Absturz und auch das optische Lesegerät wird immer gefunden.
Der Videocodec kann angezeigt werden und auch der Audiocodec. Allerdings wird nur bei Dolby Digital auch eine Datenrate angezeigt.
Wenn man von einer zu anderen Blu ray wechseln möchte, so muß das Programm komplett geschlossen werden. Versucht man bei geöffneten Programm die neue Blu ray einzulesen gibt es Systemstillstand. Die Bildausgabe erfolgt bei mir über einen 22 Zoll Bildschirm via DVI. Die HDMI Verbindung von Garfikkarte zu AVR Denon führt trotz neuester Treiber nicht zum Erfolg obwohl der Treiber den TV findet. Mit meinem Laptop klappt das nullkommanichts sofort.

SPLENDIT
Bad Lieutenant- -läuft

FOX
Rio-läuft
Avatar-läuft
Robots-läuft aber total verklotzt
Der schmale Grat-läuft
Star Wars- läuft nicht

DREAMWORKS
Madagascar 2-läuft

UNIVERSAL
Open Range- läuft, sogar die Zwangstrailer können übersprungen werden
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2777
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Zurück zu Spielkonsolen, PC-Spiele und 4K HTPC´s

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron