Morricone's Heimkino

Eure Heimkinos in Bild und Text

Moderatoren: Ingo, Huetti

Morricone's Heimkino

Beitragvon morricone » 08.12.2008 15:56

Hi all,

meine Bilder habe ich in diesem Faden gelöscht, da ich nichts privates mehr in dieser Form ins Netz stelle!

gruss Ralf
Zuletzt geändert von morricone am 26.04.2011 17:45, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
morricone
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 803
Registriert: 19.02.2008 12:03

Re: Morricone's Heimkino

Beitragvon Uwe » 08.12.2008 16:59

Hallo Ralf,

gemütlich und aufgeräumt, gefällt mir dein Heimkino.
Den Cash um die Leinwand hat der lichtstarke D-ILA bestimmt dankend angenommen. :wink:

Gruß,
Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Morricone's Heimkino

Beitragvon pseudofischer » 09.12.2008 11:39

Hallo Ralf,

in Deinem Heimkino würde ich mich sehr wohl fühlen :) Sieht wirklich schick aus, vorallem da alles aufgeräumt wirkt und so gut wie keine Kabel zu sehen sind.
Wenn Du Dir allerdings einmal die Blu-Ray "Silent Hill" im DTS-HD 6.1-Mix anhörst (natürlich auf einem "next-gen-Tonformat-fähigen Receiver), wirst Du vielleicht vom Kauf eines neuen Receivers überzeugt ;) Hierbei ist das neue Tonformat auch auf deutsch.

Viele Grüße, Thomas
TV : Panasonic TX-P50VTW60
Blu-ray-Player : Denon DBP-1611UD
Boxensystem : Nubert 2x nuLine 82 weiss, 1x nuLine CS-72 weiss, 2x nuLine WS-12 weiss, 1xnuLine AW-560
Konsole : XBox One X Project Scorpio Edition
Benutzeravatar
pseudofischer
hat Flatrate...
hat Flatrate...
 
Beiträge: 316
Registriert: 22.09.2007 14:20
Wohnort: Reutlingen

Re: Morricone's Heimkino

Beitragvon morricone » 09.12.2008 13:54

Danke euch Beiden!

Ja, sicherlich sind die neuen Tonformate interessant. Ich hatte auch schon den Yamaha RX-V 1800 ins Auge gefasst oder den RX-V 1900, wobei letzterer mir noch zu teuer ist und der 1800er ja eigentlich völlig ausreicht (von der Leistung). Wenn ich über Weihnachten an der Börse nen guten Euro mache, klappts vielleicht noch 8)

gruss Ralf
Benutzeravatar
morricone
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 803
Registriert: 19.02.2008 12:03

Re: Morricone's Heimkino

Beitragvon Michael » 09.12.2008 16:49

Der Onkyo 806 ist - ganz aktuell - sehr günstig zu haben. Man muss nur wissen, wo :mrgreen:

Davon mal ganz abgesehen - ja, das sieht wirklich toll aus !
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Morricone's Heimkino

Beitragvon guido » 09.12.2008 20:55

hallo

gefällt mir sehr gut ,dein wohnkino

es ist nicht einfach wohnzimmer und kino in einklang zu bringen
wohnzimmer soll hell und freundlich sein
(heim)kino eher dunkel
die schwarze wand bringt da schon ne menge
habs am eigenen auge erfahren
erfordert aber eine tollerante partnerin

der onkyo tx sr 806 ist allerdings nicht wie man vom namen her vermuten kann der nachfolger des 805
das netzteil ist beim 805er viel besser aufgebaut
es ist eher ein 706 im gehäuse des 805
der 805er ist um einiges schwerer als der 806er

aber egal, die leistung reicht so und so
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2470
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Re: Morricone's Heimkino

Beitragvon morricone » 10.12.2008 09:20

Der Onkyo 806 ist - ganz aktuell - sehr günstig zu haben. Man muss nur wissen, wo :mrgreen:

Hähä, ich weiß es :wink:

..............
Zuletzt geändert von morricone am 26.04.2011 07:43, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
morricone
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 803
Registriert: 19.02.2008 12:03

Re: Morricone's Heimkino

Beitragvon Uwe » 10.12.2008 13:45

Hallo,

längere HDMI Kabel bekommst du in diversen Konfektionsgrößen, gängig sind Kabellängen von 5,7,5 oder 10 Meter. Qualitätseinbusen sind bei Kabellängen jensseits der 7,5 m zu erwarten. Ist von Qualität und der Beschaffenheit des Kabelaufbaus abhängig und macht sich im Grenzbereich durch Bildhänger und Klötzchenbildung bemerkbar. Kann aber mit einem zwischengeschalteten Repeater/Switch mit eingebauten Verstärker behoben werden. Ich habe hier HDMI-Kabellängen von 13-15 Meter mit Repeater und zusätzlichen manuellen Splitter im Einsatz, also die HDMI-Verkabelung sollte nicht das Prob sein. :wink:

Gruß,
Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Morricone's Heimkino

Beitragvon morricone » 10.12.2008 17:35

Müsste ich glatt mal ausprobieren, wie sich das Bild über diese Kabellänge verändert ohne Verstärker. Mein Kumpel hat ja auch eine PS3, die muss eben mal herhalten!
So kann ich beide am Beamer gleichzeichtig vergleichen beim Umschalten.

gruss
Benutzeravatar
morricone
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 803
Registriert: 19.02.2008 12:03

Re: Morricone's Heimkino

Beitragvon Uwe » 10.12.2008 18:28

Ralf das siehst du sofort, ist zwar ein alter Spruch aber bei einer digitalen Verbindung gibt es eigentlich nur 0 und 1. Ist vergleichbar mit einer analogen (hat man heute nicht mehr) oder digitalen Sat-Anlage bei sehr schlechtem Wetter bricht ein digitales Signal abrupt zusammen. (Bild friert ein) Bei einem analogen Sat-Receiver verschlechterte sich die Bildperformance analog zum Wetter :wink:

Ich hatte an meiner PS3 zuerst ein 7,5 Meter HDMI Kabel, 1080i/720p war noch OK, bei einer Kabellänge von 10 Meter unter Zuspielung der vollen Auflösung blieb die Leinwand dunkel. Wenn du deine PS3 mit einem 7,5 Meter langen/bezahlbaren HDMI Kabel verbindest, sollten noch alle Auflösungen ohne sichtbare Artefakte dargestellt werden. 7,5 Meter Kabellänge sind technisch bedingt der Knackpunkt, ab 8-9 Meter wird es bei den meisten Kabel kritisch. Teurere Kabel sollen aber auch mit 10 Meter noch problemlos funzen.

Gruß,
Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Morricone's Heimkino

Beitragvon Michael » 10.12.2008 18:37

Ich hab das 20m SLAC HDMI Kabel mit zig Kombinationen getestet. Null Problemo :mrgreen:
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Morricone's Heimkino

Beitragvon Uwe » 10.12.2008 18:42

Michael hat geschrieben:Ich hab das 20m SLAC HDMI Kabel mit zig Kombinationen getestet. Null Problemo :mrgreen:


ist da ein Repeater (Gleichrichter) schon intergriert ?
was hat das Kabel gekostet ? :mrgreen:
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Morricone's Heimkino

Beitragvon morricone » 11.12.2008 08:19

Benutzeravatar
morricone
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 803
Registriert: 19.02.2008 12:03

Re: Morricone's Heimkino

Beitragvon Akira » 17.12.2008 15:39

Auch ein Freund von hellen Sofa`s, sehr schön und sehr aufgeräumt !
Mit dem gedanken hinter der Leinwand es ebenfalls abzudunkeln plus etwas von der Seitenwand, hatte ich auch mal gespielt. Aber da spielt leider meine Frau nicht so mit :? !
Tja so ein Heimkino ins Wohnzimmer zu integrieren ist nich einfach, aber du hast da einen gut kompromiss gefunden !!
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5407
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: Morricone's Heimkino

Beitragvon morricone » 21.12.2008 18:11

..............
Zuletzt geändert von morricone am 26.04.2011 07:43, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
morricone
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 803
Registriert: 19.02.2008 12:03

Nächste

Zurück zu Heimkino Bilder-Galerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron