Thomas´s Heimkino

Eure Heimkinos in Bild und Text

Moderatoren: Ingo, Huetti

Re: HDjetzt´s Heimkino

Beitragvon Thomas » 04.11.2010 12:07

Hi,
mein Haus ist sehr gut gedämmt und diese Heizung nur selten auf. Und dann wird die auch nicht so heiß. Sind außerdem noch gut 10-15 cm Abstand.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: HDjetzt´s Heimkino

Beitragvon Uwe » 04.11.2010 17:00

Ich habe jetzt endlich mal eine Blende (3,70m x20cm) an der Zimmerdecke angebracht, so daß man das Leinwandgehäuse nebst häßlichem Kabel nicht mehr sehen muß

gefällt mir gut, passt farblich (Kirschbaum ?) perfekt zur Anbauwand und den Boxen.

Streichen ist bei Heizkörpern suboptimal, zieht unheimlich den Staub an und reflektiert auch Matt-Schwarz noch ein wenig Streulicht :wink: !
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: HDjetzt´s Heimkino

Beitragvon Thomas » 04.11.2010 19:29

Van Zan hat geschrieben:
Ich habe jetzt endlich mal eine Blende (3,70m x20cm) an der Zimmerdecke angebracht, so daß man das Leinwandgehäuse nebst häßlichem Kabel nicht mehr sehen muß

gefällt mir gut, passt farblich (Kirschbaum ?) perfekt zur Anbauwand und den Boxen.

Streichen ist bei Heizkörpern suboptimal, zieht unheimlich den Staub an und reflektiert auch Matt-Schwarz noch ein wenig Streulicht :wink: !



Ja,
ganz konservativen Kirschbaum.
So ein richtig schwarzes Loch wird mein Wohnzimmerkino sowieso nie, das weiß ich, aber der Kompromiss kann und wird nach und nach perfektioniert werden.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: HDjetzt´s Heimkino

Beitragvon Thomas » 14.12.2010 23:43

Denon AVR 3311 und DVD 2500 BT sind als AVR und Player dazugekommen.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: HDjetzt´s Heimkino

Beitragvon Thomas » 19.11.2011 17:09

Es geht auch etwas kleiner :mrgreen: , allerdings kann man auf dem Optoma im Betrieb direkt Eier braten, so heiß wird das Teil.
Dateianhänge
Optoma DLP.JPG
Optoma DLP.JPG (82.27 KiB) 3667-mal betrachtet
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: HDjetzt´s Heimkino

Beitragvon Seventhson » 20.11.2011 12:47

Mann hat der Typ kleine Händchen :mrgreen:
Videoprojektor : 2x BenQ W1070
Blu-ray Player : 2 x Sony BDP-S790, Sony BDP S-6200
Sound : AVR Sony STR-DB 520, Harman Kardon Front Lautsprecher, Heco Center , Infinity Rear`s, Magnat Subwoofer.
TV : Sony KDL-55W905A , Samsung UE32F5070
IPTV: Swisscom TV 2.0
Benutzeravatar
Seventhson
kennt keine frische Luft
kennt keine frische Luft
 
Beiträge: 461
Registriert: 14.06.2007 14:42
Wohnort: Schaffhausen, Schweiz

Re: HDjetzt´s Heimkino

Beitragvon Thomas » 20.11.2011 19:29

Seventhson hat geschrieben:Mann hat der Typ kleine Händchen :mrgreen:


Der Typ ist eine Sie !!!!!!!
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: HDjetzt´s Heimkino

Beitragvon Hippie » 20.11.2011 22:30

Was "Mann" an den langen, lackierten Fingernägeln ja auch zweifelsfrei erkennen
kann :mrgreen: :mrgreen:
LG
Hippie


Video:
TV Pioneer PDP 506 XDE 50" Plasma
Sony PS3 (fat) 250 GB
Panasonic DMP BDT220
Pioneer CLD 1500 LD-Player
Panasonic PT-AE3000E
HiViLux 21:9 Rahmenleinwand 96" (224x96) G1.0
Audio:
Pioneer VSX-AX2AV A/V Receiver
Teufel System 5 THX Select 7.1 Cinema
"Software":
Meine Invelos Datenbank
Mein Profil bei bluray-disc.de
Benutzeravatar
Hippie
kennt keine frische Luft
kennt keine frische Luft
 
Beiträge: 533
Registriert: 30.01.2011 21:27
Wohnort: Kreuztal NRW

Re: HDjetzt´s Heimkino

Beitragvon Thomas » 21.11.2011 08:52

Daslow hat geschrieben:Was "Mann" an den langen, lackierten Fingernägeln ja auch zweifelsfrei erkennen
kann :mrgreen: :mrgreen:


Du meinst die Langen zum Aufkleben, die bei Schlecker an der Kasse liegen ? So´n Zeug kommt uns nicht ins Haus :mrgreen: :mrgreen: Uahhaaa !!
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: HDjetzt´s Heimkino

Beitragvon Michael » 21.11.2011 18:50

Welcher gute DLP liegt denn bei Farben und Kontrast auf DLA Niveau ? Eben. 3 Jahre Entwicklung verschlafen...
Man könnte sogar fragen, welcher gute DLP denn das Niveau (Farbe und Kontrast) des TW5500 erreicht.
Und ich finde das als ehemaliger großer DLP-Liebhaber sehr schade.

On/Off Kontrast wirkt in jedem Zimmer. Sollte also passen.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: HDjetzt´s Heimkino

Beitragvon Thomas » 22.11.2011 08:18

Oliver hat geschrieben:Gemütlich ist Dein Wohnzimmer, mit dem damit verbundenen Streulichteinfall. Der allein vom Bollerofen hoch sein dürfte. Dafür aber ist das Klima unerreicht klasse, so einen Specksteinofen hätt ich auch gern.

Meinst Du, das der geplante JVC sich in den Räumlichkeiten deutlicher hervortut als der Epson? Mal abgesehen von den Farben, denn die sind beim D-ILA schon klar besser. Wäre nicht vielleicht ein guter DLP doch die bessere Wahl? Oder doch wieder ein Eppe, der 9000er soll ja echt helle sein.


Zuertst sei gesagt, daß es mittlerweile zumindest von der Rückbeschallung etwas anders in meinem Wohnzimmer zu geht. Der Ofen läuft äußerst selten,und, wenn ich vor habe einen Film zusehen, natürlich gar nicht. Heize den nur, wenn es sehr sehr kalt ist oder ich einen Film von der Winterfront schaue :mrgreen: .
Ich habe nun schon etwas bescheidene Erfahrung, was Projektorenbilder angeht und kann wohl sagen, daß der X3 sich vielleicht nicht gerade in der ersten Minute vom Epson abgesetzt hat, nach einer gewissen Zeit war es aber sichtbar. Michael bestätigt diese Entwicklung auch bei seinen anderen Kunden, insofern bin ich also doch ziemlich normal. Und das kontraststarke Bild ist im "leisen"! Modus zu erzielen. Der Epson muß dafür in normaler Lampenstellung gefahren werden und ist dann ebend laut. Dazu gesellen sich noch die mäßigere Qualität der verwendeten Optik und die mäßige Konvergenz des oder der Epson. Besonders bei den 1:85 Filmen wirft der Epson halt viel Licht zurück, ich verspreche mir auch da ein besseres Ergebnis vom X30.
Der Luxus von dem motorisierten Objektiv spricht auch sehr für die Wertigkeit der JVC Modelle. Ich meine übrigends, es ist absoluter Quatsch, das in einem sogenannten Wohnzimmerkino ein Projektor mit besonders hoher Lichtleistung benötigt wird. Aufprojektion macht doch nur in dunkler Umgebung Sinn und je, ich sage mal dunkler, ein Projektor projeziert um so weniger Streu-Licht wird dann doch auch zurückgeworfen, oder ? Wer schaut denn ernsthaft bei aufgezogenen Gardinen einen Film auf der Leinwand. Bei mir ist es immer stockfinster und klar reflektieren einige Sachen im Vordergrund Licht, stören tut es mich aber nicht. Solche Sachen wie die grünen Ringe an den Denon sind zugeklebt und die Displays auch deaktiviert. Auch glänzendes Material befindet sich nicht vor dem Projektionslichteinfall. Vielmehr stört mich ein lauter Lüfter und wie gesagt kann man den X3 im leisen Modus laufen lassen um ein hervorragendes Spitzenweiß zu erzielen. Ausreichend schwarz ist es dann sowieso schon.
DLP kommt für mich nicht in Frage. Allein der Gedanke von dem surrenden Farbrad und der unflexiblen Installation, es sei denn man kauft teure Wechselobjektive, schreckt ab. Ich hatte schon 3 Stck. DLP Beamer, das reicht. Ich möchte nicht, daß meine Betondecke mal aussieht wie ein schweizer Käse :lol: .

Ich habe mal ein paar Bilder angehängt. Die Bilder setzen sich zusammen aus linke Hälfte= JVC X3 und rechte Bildhälfte = TW5500, die ich beide gleichzeitig mit gleicher Quelle laufen ließ.
Der X3 läuft im leisen Modus der Epson im normalen Lampenmodus. Durch das Abfotografieren entsteht zwar ein etwas verzerrendes Abbild aber man sieht noch den Unterschied besonders bei weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund. Ich konnte den Epson zwar im Eco-Modus auch einen hohen Schwarzwert abgewinnen aber kein Spitzenweiß mehr wie der X3 und das Bild wurde auch ziemlich dunkel. In dieser Einstellung ist der Soapeffekt der FI komischerweise gar nicht mehr wahrnehmbar.
Dateianhänge
20110102_3602.JPG
Konvergenz meines TW 5500
ohne Worte
20110102_3602.JPG (85.73 KiB) 3587-mal betrachtet
_DSC0013.JPG
_DSC0013.JPG (103.64 KiB) 3597-mal betrachtet
_DSC0012.JPG
_DSC0012.JPG (109.25 KiB) 3596-mal betrachtet
_DSC0011.JPG
_DSC0011.JPG (112.37 KiB) 3601-mal betrachtet
_DSC0010.JPG
_DSC0010.JPG (107.54 KiB) 3598-mal betrachtet
_DSC0009-1.jpg
(446.16 KiB) 99-mal heruntergeladen
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: HDjetzt´s Heimkino

Beitragvon Uwe » 27.11.2011 13:35

schöner Vergleich, ansatzweise erkennt man einige Vorzüge (Weiß & Schwarz, Schärfe, Konvergenz usw.) des D-ILAs :wink: !
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: HDjetzt´s Heimkino

Beitragvon Thomas » 29.11.2011 17:34

Heute neu von Michael superpünktlich geliefert: JVC X30 in wohzimmertauglichem weiß
Dateianhänge
_DSC0026.JPG
man sieht gut den Doppel T Träger, ohne den mein Haus schlicht einstürzen würde
_DSC0026.JPG (87.56 KiB) 3545-mal betrachtet
_DSC0023.JPG
_DSC0023.JPG (83.76 KiB) 3545-mal betrachtet
_DSC0022.JPG
_DSC0022.JPG (85.85 KiB) 3531-mal betrachtet
_DSC0012.JPG
_DSC0012.JPG (100.74 KiB) 3539-mal betrachtet
_DSC0011.JPG
_DSC0011.JPG (86.5 KiB) 3548-mal betrachtet
_DSC0010.JPG
ich glänz jetzt überhaupt nicht mehr
_DSC0010.JPG (97.84 KiB) 3535-mal betrachtet
_DSC0009.JPG
_DSC0009.JPG (91.06 KiB) 3533-mal betrachtet
_DSC0008.JPG
_DSC0008.JPG (133.57 KiB) 3540-mal betrachtet
_DSC0003.JPG
_DSC0003.JPG (92.27 KiB) 3548-mal betrachtet
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: HDjetzt´s Heimkino

Beitragvon Seventhson » 29.11.2011 18:17

Der würde meiner Frau gefallen :mrgreen: .
Videoprojektor : 2x BenQ W1070
Blu-ray Player : 2 x Sony BDP-S790, Sony BDP S-6200
Sound : AVR Sony STR-DB 520, Harman Kardon Front Lautsprecher, Heco Center , Infinity Rear`s, Magnat Subwoofer.
TV : Sony KDL-55W905A , Samsung UE32F5070
IPTV: Swisscom TV 2.0
Benutzeravatar
Seventhson
kennt keine frische Luft
kennt keine frische Luft
 
Beiträge: 461
Registriert: 14.06.2007 14:42
Wohnort: Schaffhausen, Schweiz

Re: HDjetzt´s Heimkino

Beitragvon Michael » 02.12.2011 18:55

Das ist doch die halbe Miete. Wenn die Frau schon nicht nein sagt ;-) Ausnutzen sowas.
Sieht fein aus.

Thomas, der Halter, woher kommt der und was taugt der ? Die Platte hast Du ja selbst hergestellt, oder ? Wie machst Du den genau an der Platte fest. Auch verschraubt, oder ein Einschub ?
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

VorherigeNächste

Zurück zu Heimkino Bilder-Galerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron