Akira`s Heimkino

Eure Heimkinos in Bild und Text

Moderatoren: Ingo, Huetti

Re: Akira`s Heimkino

Beitragvon Uwe » 09.01.2016 19:05

hast mich neugierig gemacht, was für ein Old School Hobby ist das..?

@Harry, ich glaube nicht dass das in diesem Forum hier wirklich jemanden interessiert, aber ich restauriere aufwendigs alte Williams-Bally-Flipperautomaten: z.B. Indiana Jones, Star Trek the next Generation, Twilight Zone, Congo, Junk Yard usw. dauert eben 1-2 Jahre bis diese unersetzlichen Schätzchen unserer Zeit wieder besser als Neu da stehen :wink: ... LG Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Akira`s Heimkino

Beitragvon guido » 09.01.2016 19:44

Hallo,

Doch,Sicher.
Ich finde solche Flipper auch schön.
Bekommt man denn noch die Ersatzteile?
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2469
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Re: Akira`s Heimkino

Beitragvon Akira » 09.01.2016 19:47

Uwe hat geschrieben:
hast mich neugierig gemacht, was für ein Old School Hobby ist das..?

@Harry, ich glaube nicht dass das in diesem Forum hier wirklich jemanden interessiert, aber ich restauriere aufwendigs alte Williams-Bally-Flipperautomaten: z.B. Indiana Jones, Star Trek the next Generation, Twilight Zone, Congo, Junk Yard usw. dauert eben 1-2 Jahre bis diese unersetzlichen Schätzchen unserer Zeit wieder besser als Neu da stehen :wink: ... LG Uwe


Doch, finde ich sehr interessant..
Ein Freund von mir hat einen Partykeller, mit Theke und allem drum und dran!
Da steht auch ein Flipper, der immer genutzt wird, wenn wir geladen sind, ich spiele damit sehr gern..
Erinnert mich an meine Jugendzeit :wink:
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5385
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: Akira`s Heimkino

Beitragvon Uwe » 09.01.2016 19:57

Akira hat geschrieben:
Uwe hat geschrieben:
hast mich neugierig gemacht, was für ein Old School Hobby ist das..?

@Harry, ich glaube nicht dass das in diesem Forum hier wirklich jemanden interessiert, aber ich restauriere aufwendigs alte Williams-Bally-Flipperautomaten: z.B. Indiana Jones, Star Trek the next Generation, Twilight Zone, Congo, Junk Yard usw. dauert eben 1-2 Jahre bis diese unersetzlichen Schätzchen unserer Zeit wieder besser als Neu da stehen :wink: ... LG Uwe


Doch, finde ich sehr interessant..
Ein Freund von mir hat einen Partykeller, mit Theke und allem drum und dran!
Da steht auch ein Flipper, der immer genutzt wird, wenn wir geladen sind, ich spiele damit sehr gern..
Erinnert mich an meine Jugendzeit :wink:

ja Jugendzeit ist "DAS OLD SCHOOL" Stichwort unserer Generation :wink: ...

was für ein Pin steht denn bei deinem Freund ? hoffe er ist Flipper & Elektrotechnichnisch firm :wink:.... ?

LG Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Akira`s Heimkino

Beitragvon Akira » 09.01.2016 22:20

Hi Uwe,

Auf dem Bildschirm vom Flipper steht Cobra, ist wohl das Thema..
Die Firma keine Ahnung, mal nachfragen..
Er kennt einen der das Gerät restauriert hat, von ihm hat er das bekommen..
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5385
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: Akira`s Heimkino

Beitragvon Uwe » 10.01.2016 12:23

Mahlzeit Harry,

Die "Cobra" ist von Bell Games und aus dem Jahre 1987, BG war ein spanischer oder ital. Hersteller, die Verarbeitungsqualität, Gameplay und Sound zu dem Pin sind, na sagen wirs mal so, 'bekannt' :mrgreen: . Mir haben es eher die letzten Produktionsjahre (1993-1996) von Williams/Bally angetan und hier im speziellen die Widebodys. Diese sog. DMD/WPC Geräte waren quasi die letzte Evolutionsstufe in der Entwicklung der Pinballautomaten und daran hat sich, außer der Platinenminiaturisierung ((SMD (Surface Mounted Devices) Technik) auch bis Heute nicht viel geändert. Letztendlich mussten aber nahezu alle Flipperhersteller wie zB. Bally, Midway, Williams, Data East, Capcom, Gottlieb, Zaccaria usw. ihre Produktion einstellen denn die reinen Geldspielautomaten waren in der Aufstellung einfach viel effizienter. Die Flipperautomaten dieser Ära sind aber unwiederbringlich und wären wohl ohne ein paar Hobbyisten & Freaks immer weiter dezimiert worden. Erfreulicherweise boomt die Sparte aber wieder weshalb sich zwei amerikanische Firmen (Stern & Jersey Jack) am Markt etablieren konnten, die letzten Modelle dieser beiden Hersteller waren übrigens alle an Film oder Serienthemen angelehnt :wink: .

LG Uwe

Ps: hoffe wir haben jetzt nicht zu sehr deinen schönen Heimkinothread zugespammt !
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Akira`s Heimkino

Beitragvon Akira » 10.01.2016 12:37

Hi Uwe,

Kein Thema zwecks meines Heimkino Thread, das stört absolut nicht.

Danke für deine tolle Ausführung, man merkt du bist richtig im Thema drin.
Das der Cobra Flipper nix dolles ist, dachte ich mir, mein Kumpel hat ihn seeeehr günstig bekommen.
Ich denke für eine Kellerbar schon in Ordnung, ich weiß ja nicht ob das Gerät so häufig genutzt wird.
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5385
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: Akira`s Heimkino

Beitragvon Uwe » 10.01.2016 12:59

Hallo Harry,

jep mein Sohn hat mich vor ca. 8 Jahren mit dem Flippervirus infiziert nun frönen wir gemeinsamt diesem Hobby, er ist allerdings der weit aus bessere Spieler als ich :wink:. Zwischenzeitlich habe ich 5 Flipper High End restauriert und keinen Platz mehr im Haus bzw. Kino, musste auch meiner toleranten Frau beim letzten Projekt versprechen "Okay das war jetzt mein Letzter" :wink: :mrgreen:!

Gruß Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Akira`s Heimkino

Beitragvon Uwe » 10.01.2016 13:17

guido hat geschrieben:Hallo,

Doch,Sicher.
Ich finde solche Flipper auch schön.
Bekommt man denn noch die Ersatzteile?


Hi Guido,

sorry hatte ich ganz übersehen !

Ja manche Ersatzteile schon, die ganz speziellen Sachen aber meist nur in Übersee, kann dir gar nicht sagen wie oft ich beim hiesigen Zoll antreten musste und die Jungs mich gefragt haben was denn das für komische Teile wären, letztendlich waren aber witzigerweise alle Zollbeamten von dem Thema begeistert, die spielten wohl alle in ihrer Jugen noch an diesen 'ollen Kisten' :wink: .

@Harry... Sorry nochmal für das OT in deinem HK-Thread :wink: wenn das Thema doch interessiert mach ich evt. einen sep. Resto-Thread auf ?

LG Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Akira`s Heimkino

Beitragvon guido » 10.01.2016 13:51

Hallo,

Ach,dann hast du doch sicher Erfahrungen mit Import aus den USA?
Ich überlege aktuell ob ich mir über ebay USA ein paar Lautsprecher Chassis kaufe.
Die sind neu nicht mehr erhältlich und hier auch selten zu kriegen.
Allerdings Schrecken mich 21% Zoll Gebühren plus Gebühr für den Paket Dienst damit der meine Zoll Formalitäten abnimmt ab.

Gruß
Guido
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2469
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Re: Akira`s Heimkino

Beitragvon Uwe » 10.01.2016 14:26

Ja die Versandkosten und die Zollgebühren sind definitv ein nicht zu unterschätzender finanzieller Part :obz2: eine Bestellung in Übersee war für mich immer die allerletzte Möglichkeit an Teile zu kommen die es in der EU nicht mehr gibt. In der Regel dauerte es ca. 3-4 Wochen bis größere Bestellungen eingetroffen sind bzw. per Brief zur Zollabholung angekündigt wurden. Die pers. Abholung war in allen Fällen unnötig denn die Post kann die Gebühren auch an der Haustür abkassieren, leider scheint es in Frankfurt aber so abzulaufen, daß viele Bestellungen die aus den USA eintreffen einfach an das hiesige Zollamt mit der Begründung weiter geleitet werden, dass das Paket bzw. die Ware nicht ordnungsgemäß deklariert (Rechnung/Zollinhaltserkl. sichtbar angebracht?) wären. Die Rechnungen usw. bei meinen Bestellungen waren aber immer ordnungsgemäß angebracht und trotzdem musste ich zum Zollamt 'eiern' um die Teile abzuholen, sicherheitshalber hatte ich immer die org. Rechnung dabei um den Inhalt zu verifizieren :wink: .

VG Uwe
Zuletzt geändert von Uwe am 10.01.2016 17:01, insgesamt 1-mal geändert.
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Akira`s Heimkino

Beitragvon guido » 10.01.2016 17:00

Die Zoll Gebühren berechnen sich ja auf den Preis plus Versandkosten.
Dazu kommt noch die Bearbeitungsgebühr der Post oder Paket Dienst.
Alleine für Versand kommen weit über 100 Euro ,die Post fast 30 Euro.
Zoll in dem Fall über 100 Euro .
Das muss man sich mal reinziehen.
Glauben die denn man hat einen Dukatenscheisser?
Versand ist klar, sind ja ein paar Meter .
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2469
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Re: Akira`s Heimkino

Beitragvon Uwe » 10.01.2016 17:03

guido hat geschrieben:Die Zoll Gebühren berechnen sich ja auf den Preis plus Versandkosten.
Dazu kommt noch die Bearbeitungsgebühr der Post oder Paket Dienst.
Alleine für Versand kommen weit über 100 Euro ,die Post fast 30 Euro.
Zoll in dem Fall über 100 Euro .
Das muss man sich mal reinziehen.
Glauben die denn man hat einen Dukatenscheisser?
Versand ist klar, sind ja ein paar Meter .

ja ist absolut unverschämt was da insgesamt aufgerufen wird :obz2: !
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Akira`s Heimkino

Beitragvon Akira » 11.06.2016 13:54

Da die Vorstufe doch recht warm wird, habe ich sicherheitshalber die Anordnung mal geändert.
Nun hat sie mehr Luft und bleibt deutlich Kühler, besser ist das..
Der Plattenspieler ist nach rechts gewander, gut das Man(n)immer genug lange Kabel im Haus hat.. :mrgreen:

Vorher:
Bild

Nachher:
Bild
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5385
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: Akira`s Heimkino

Beitragvon Christian » 12.06.2016 06:24

Und wo steht der wunderschöne Transrotor jetzt? :D
Gruß Christian

5.2.4 Auro Setup
Nuline284 @ ATM284, Nuline CS174, Nuline 24, Nuline AW1100, Nuline RS54 als Front Heights und Dali Fazon Mikro als Back Heights
Benutzeravatar
Christian
besitzt Foren-Aktien
besitzt Foren-Aktien
 
Beiträge: 1352
Registriert: 29.07.2012 12:18
Wohnort: SAARLAND

VorherigeNächste

Zurück zu Heimkino Bilder-Galerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast