Andi´s Hobbyraum

Eure Heimkinos in Bild und Text

Moderatoren: Ingo, Huetti

Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Andi1973 » 12.07.2009 17:26

Hallo liebe Fangemeinde!

Ich lese hier schon seit einigen Monaten mit (seit Kauf meines Beamers über p-c ist mir dieses Forum erst bekannt :oops: )
Wie im LCD Mitsubishi HC7000 Thread versprochen kommen hier eine kleine Doku über die Planung meines Homecinema in meinem Neubau.

Zu meiner Person:
Name: Andi ,Bj1973, wohnhaft in einem kleinen "Kaff" im Saarland
Beruf: Kommunikationselektroniker

Meine ersten Erfahrungen sammelte ich 1996 in Sachen Dolby Surround, als mein damaliger Chef mir seinen Yamaha AV Verstärker vorführte! WOW!!! Und seitdem war es um mich geschehen...
Mein erster AV Verstärker war von Sony, den ich mir auch 1996 zulegte...i.V. eines "Stereo-VHS Videorcorder" :mrgreen: Ja, das waren noch zeiten ohne DVD...Laserdisc war zwar Mode aber die Scheiben recht teuer...
Als die DVD auf dem Vormarsch war gönnte ich mir von Philips den DVD 950 Player und von Yamaha den DSP 595a Verstärker (läuft heute noch in meinem Wohnzimmer, sehr solides Gerät!)

Meine Devise hiess immer: Ich baue ein Haus um meinen Hobby!
Ich höre heute noch ein wenig gelächter
"Ein Kino im Haus???...ha ha...Du bist bekloppt" :mad:

Als dann zum 1.1.2006 die Eigenheimzulage für Neubauten wegfallen sollte. folgte auch im selben Jahr der erste Spatenstich.Meine ersten Lektüren waren von Peter Finzel,Ende der 90er.Seitdem immer wichtige Dinge notiert, die ich "irgendwann mal" gebrauchen kann.
Das Internet war gerade so richtig in Mode gekommen und solangsam gab es auch einige Foren...
AREA-DVD z.B....später Beisammen.de... überall bissel Infos zu Neubauten gesammelt und so läpperte sich einiges zusammen.

Letztenendes standen die Raummasse fest....irgendwo gab es mal eine "Formel zur Berechnung der optimalen Raumverhältnisse".
Ich legte mich Anfangs in der Bauplanung (2005) auf b=4,50 / l=6,00m / h=2,40m fest.

Hm...eine Höhe von 2,40m? Hatte immer eine 16:9 Leinwand zwischen 2,80 oder 3m Breite in meiner Vorstellung...mit Maskierung oben und ordentlicher Bildunterkante (Abstand vom Boden) wären 2,40m doch etwas gering.
Ich fragte meinen Bauunternehmer ob es viel Aufwand wäre , diesen einen Kellerraum 30cm tiefer zu machen... "Nöööö....!"

Also alles Perfekt, die Raummasse waren nun fix:
4,50m / 6,00m / 2,70m b x l x h

Hier ein Foto vom Bauaushub, die ca.30cm Zusatztiefe sind zu erkennen:
09020001.JPG
30cm ;-)
09020001.JPG (75.23 KiB) 8291-mal betrachtet


Bei der Bodenplatte kam mir die Idee, die Leerrohre für Lautsprecher gleich dort mit einzubetonnieren und an den entsprechenden, lang überlegten Stellen wieder auszuführen:
09120003.JPG
Leerrohre
09120003.JPG (98.65 KiB) 8314-mal betrachtet


Der Lageplan dazu:
IMG_0092.JPG
Lageplan der Leerrohre
IMG_0092.JPG (33.67 KiB) 8305-mal betrachtet


Dann kam die Elektroplanung...hab das ganze Haus selbst geplant, geschlitzt und verkabelt...(scheissarbeit!)
Hier die Pläne dazu:
IMG_0090.JPG
Alle Maße notiert, falls mal Löcher gebohrt werden müssen ;-)
IMG_0090.JPG (62.41 KiB) 8296-mal betrachtet


Habe den Raum mit ingesammt drei Stromkreisen versorgt...einmal für die Beamer-Wand, Leinwand-Wand :roll: , und "den Rest für Licht usw...".
Leitungszuführung jeweils 5x2,5².Das sollte ausreichend für alle Belange sein :mrgreen:
Drei Absicherungen, aber alles auf Phase L1 geschaltet um unnötige "Bummschleifen" zu vermeiden.

Hier eine Skizze von dem "230V Gekabels":
IMG_0091.JPG
Lieber eine Steckdose zuviel, als eine zuwenig!
IMG_0091.JPG (54.58 KiB) 8281-mal betrachtet


Dazu kamen noch eine Netzwerkleitung, ein Telefonanschluss und eine Twin-Sat-Dose...

Hier das Kino in der Rohbauphase:
09240014.JPG
Rohbau
09240014.JPG (63.31 KiB) 8270-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Andi1973 am 07.08.2011 10:01, insgesamt 3-mal geändert.
Mitsubishi HC 7000,Rahmenleinwand 16:9 (300x169) , Sony BDP S6200 , Onkyo 807 , Teufel THX System 5 (7.1 Dipol)
Benutzeravatar
Andi1973
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.01.2009 14:59
Wohnort: 66666 Saarland

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Andi1973 » 12.07.2009 17:35

Auf den Kellerboden kamen bevor die Styroporplatten und Estrich verlegt und gegossen wurden noch Schweissbahnen:

07170007.JPG
Leinwandseite
07170007.JPG (50.68 KiB) 8236-mal betrachtet


07170008.JPG
Beamerseite
07170008.JPG (43.73 KiB) 8249-mal betrachtet



Achso: Ich habe den Raum komplett 30cm tiefer bauen lassen, da ich schon immer ein richtiges Kinofeeling mit echten Kinositzen und Podest haben wollte.
Falls das Kino einem anderen "Hobby" weichen sollte, sollte der Raum nicht durch ein betoniertes Podest eingeschränkt sein...daher dachte ich an ein Podest aus Holz und OSB-Platten.
(Das Podest müsste sowieso rein um ebenerdig den Raum betreten zu können)

Weitere Bilder und Storys werden nach und nach online gestellt...haben ja schliesslich 2009 :shock:
Aber ehlich gesagt hab ich erst Anfang 2009 weiter am Kino gebaut...hab alles andere am Haus selbst ausgebaut...und das kostet auch Geld ...ähm Nerven und Zeit.

Aber freut Euch schon mal auf die Fotos in der Endphase...

In diesem Sinne, "Die Augen werden Ohren machen"
Zuletzt geändert von Andi1973 am 12.07.2009 17:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Andi1973
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.01.2009 14:59
Wohnort: 66666 Saarland

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Wolfschädel » 12.07.2009 17:36

Erinnert mich irgendwie an unseren Neubau,in dem ich jetzt sitze.Aber einen eigenen Raum fürs Heimkino extra zu planen, ist mir damals leider nicht in den Sinn gekommen.
Finde ich schon total klasse,dass Du dir deinen Raum vorm Bau so geplant hast,um alles später auch optimal nutzen zu können.
Und ein wirklich toller Bericht über die Entstehung.Gibt sicherlich nicht viele Menschen,die ein Haus ums Kino bauen :)
Freue mich schon auf die ersten Bilder deines ausgebauten Heimkinos.
Gruß
Karsten

3D Beamer: Mitsubishi HC9000D
Player: Toshiba XE-1 - Denon DVD-2500BT - Panasonic DMP-BDT310
Receiver: Onkyo TX-SR606 S
Boxen:Teufel: 3x M1000FCR, 2 xM1000D,M5100SW,5.1 System
Leinwand: Framestar 190 Rahmenleinwand, Maßanfertigung
Benutzeravatar
Wolfschädel
sollte hier Miete zahlen
sollte hier Miete zahlen
 
Beiträge: 1158
Registriert: 29.07.2007 12:58
Wohnort: zwischen Frankfurt und Wiesbaden im schönen Taunus/Hessen

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Uwe » 12.07.2009 17:57

Hallo,

WOW ! das sieht sehr professionell aus, die Voraussetzungen für ein Traumkino sind ja nahezu perfekt, da hast du deinen HK Raum wirklich sehr früh in die Hausplanung einfließen lassen. Klasse, da freuen wir uns auf weitere 'Hobbyraum' Bilder :D

viel Spaß und Gruß,
Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon smeah » 12.07.2009 20:03

also, das finde ich ja mal richtig klasse. das haus um das kino gebaut. hehe, total klasse!
der bericht über den "hausbau" war schon interessant zu lesen. bin gespannt was da noch folgt mit dem kinobau. und erst auf die fotos bin ich gespannt. muss ja ein tolles gefühl gewesen sein als du/ihr euer haus fertig hattet. jahrelang vom hausbau mit eigenem heimkino geträumt und dann endlich alles fertig gestellt zu haben. auch über die dauer hin weg von der du berichtet hast. sehr geil. finde da irgendwie parallelen zu mir, nur das ich nicht schon so lange mit dem herzen dabei bin wie du es scheinst.
wir denken erst grad darüber nach ein haus zu kaufen. und in sachen heimkino bin ich auch noch sehr grün hinter den ohren .. vielleicht kann ich ja auch mal davon berichten wie ich in einen kellerraum umziehe ..

bin auf jeden fall vollends gespannt wies hier weiter geht ... laß uns nicht zu lange warten ... :shock:

Panasonic TX-P46GT30 | Denon DBP-1611 UD | Synology DS211j | Marantz SR7005 | Vincent SP-993 | nuVero11

Benutzeravatar
smeah
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 686
Registriert: 28.03.2009 10:18
Wohnort: Hinter der Kreuzung rechts ..

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Andi1973 » 13.07.2009 07:23

Danke für´s Lob :D

Hm...@smeah, ich bin genauso grün hinter den Ohren wie Du... ich probiere halt vieles nach reichlicher Überlegung aus...bin bisher gut damit gefahren.
Hab nur noch einige Befürchtungen in Richtung Raum-Hall/Echo, Belüftung-Entfeuchtung des Kellerraums...

Auf dem Boden befindet sich ein grauer Teppich,die Kellerdecke hab ich mit Anthrazifarbenen Noppenschaum beklebt, die Wände seitlich und hinten sind mit LUP222 verputz und mit grauem "SM" überzogen (nicht vergips, wegen Atmungsaktiv,laut Verputzer).Die Leinwand-Wand wurde mit weissem Feinputz überzogen.(Pico,der Feine von Knauf).Zum Probieren der LW Grösse halt... 8)
Die grau verputzen Wände hab ich 3x in Dunkelblau (RAL 5013) gestrichen, bis die Farbe ordentlich deckte...(hat mich total genervt...ich hasse streichen mittlerweile)

Infos zum Equipment:

Vorhanden:
-Mitsubishi HC 7000
-PS3

Die Lautsprecher kommen diese Woche:
"Schnäppchen": Teufel System 5 (7.1/Dipole) z.Zt. im Angebot bei Teufel, dann zustätzlich 10% Gutschein...

Verstärker ist noch offenen, da mein Händler noch keine Lieferzeiten hat:
- Onkyo 876,806 oder 807 (soll diesen Monat auf den Markt kommen)

Je nach dem was zuerst wieder in den Laden kommt wird geordert.

Bühnenmolton als Vorhangstoff hab ich gestern bestellt.
Leinwand wird 300 x 169 (16:9) , Bausatz...mit B1 Opera Tuch... (denke das reicht für den Anfang, da ich mit der weissen Wand schon beachtliche Qualität erzielte "Laienblick")

Weitere Bilder vom fast fertigen Kino kommen jetzt nach und nach...
Ich bin für jeden nützlichen Tipp und/oder Kritik dankbar.

PS: Thema HDMI:
Ich habe ein 15m ! :shock: Kabel ohne Repeater/Swicht zwischen Beamer und PS3 verlegt: (10m waren zu kurz)
http://cgi.ebay.de/HDMI-Kabel-1-3b-FULL ... 7C294%3A30
Funktioniert einwandfrei!


VG,
Andi
Zuletzt geändert von Andi1973 am 13.07.2009 15:24, insgesamt 1-mal geändert.
Mitsubishi HC 7000,Rahmenleinwand 16:9 (300x169) , Sony BDP S6200 , Onkyo 807 , Teufel THX System 5 (7.1 Dipol)
Benutzeravatar
Andi1973
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.01.2009 14:59
Wohnort: 66666 Saarland

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Andi1973 » 13.07.2009 13:58

Und wieder ein paar Pic´s:

Hier waren die Kinostühle eingetroffen.Habe 10 Stück geordert und wollte hier ausprobieren wenn 5 Stück nebeneinander stehen ob noch genügend Platz links und rechts daneben für Podeststufen ist:

02270002.jpg
"Probesitzen"
02270002.jpg (64.23 KiB) 8184-mal betrachtet


Als alles so passte wie ich es mir ausmalte ging es ans Podest.
Grundgerüst wurde aus 60x40mm imprägnierten Dachlatten und 22mm OSB2 Platten zusammengeschreinert (alles ordentlich verschraubt):

02270004.jpg
Podestgestell
02270004.jpg (94.05 KiB) 8175-mal betrachtet


02270008.jpg
Podesbelag
02270008.jpg (118.04 KiB) 8159-mal betrachtet


Hier seht ihr meine Ikea Errungenschaften:
2x Wandleuchten
05180002.JPG
Ikea..., entdecke die Möglichkeiten ;-)
05180002.JPG (28.67 KiB) 8153-mal betrachtet


Weiter ging es anschliessend mit der Kellerdecke...hier überlegte ich lange bis ich wusste wie ich die nachte Betondecke verkleide:
Entweder schwarz streichen (Nachteil Übergänge zwischen den Betondeckenplatten sieht man),
Verputzen (nööö...sau arbeit...hab den Rest des Kellers so gemacht), mit Deckenpaneelen ( ach nee, keine Lust auf Lattenbohren) oder Noppenschaumstoff anbringen.
Die letzte Möglichkeit war das schnellste und effektivste aus meiner Sicht (aber net ganz billig für 27m²). Die Rückseite der Noppenplatten (50x50cm) war schon mit starkem Klebeband ab Werk versehen.Also Schutzschicht abziehen, Platte anbringen und festdrücken, FERTIG!
Ging recht fix.Aber einen Nachteil haben die Noppenplatten...bei jeder schimmert das Licht, wenns an ist anders....vielleicht erkennt ihr das auf den Fotos...aber im Dunkeln bin ich ganz zu frieden:

05230001.JPG
Noppenschaumstoff 50x50x2cm
05230001.JPG (26.41 KiB) 8168-mal betrachtet
Mitsubishi HC 7000,Rahmenleinwand 16:9 (300x169) , Sony BDP S6200 , Onkyo 807 , Teufel THX System 5 (7.1 Dipol)
Benutzeravatar
Andi1973
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.01.2009 14:59
Wohnort: 66666 Saarland

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Andi1973 » 13.07.2009 14:19

Nachdem die Decke fertig war, stöberte ich nach der richtigen Wandfarbe im Baumarkt.
Blieb letztendlich bei dunkelblau (ral 5013 / royalblau?) hängen.Wirkt feucht verdammt hell, aber sobald die Wandfarbe trocken ist...einfach genial!

Leider haben dunkle Farben einen gravierenden Nachteil! Sie decken nicht beim ersten Mal.Auch nicht beim 2.Mal...erst beim dritten Mal überstreichen! :mad:
Der Untergrund ist eigentlich dunkelgrau/grün durch den SM Putz.Wirkt hier durch den Blitz verdammt hell.

Siehe selbst:

05280003.JPG
Wandfarbe
05280003.JPG (24.79 KiB) 8158-mal betrachtet


Hier Blick in Richtung Leinwandseite...die Wand ist Weiss feinverputzt:

05290001.JPG
Wandfarbe / Leinwandseite
05290001.JPG (31.29 KiB) 8133-mal betrachtet


Weiter ging es mit dem Teppichboden...ein schöner grau Ton...nicht zu hell und nicht zu dunkel.
Hab ja vor, vor die Leinwand eine schwarze Bühne für´s Hifi Equipment zu bauen.Daher gibt dass bestimmt einen sehr schönen Kontrast:

07010001.JPG
Teppichboden
07010001.JPG (25.14 KiB) 8152-mal betrachtet


Auf diesem Foto könnt ihr die Stufenbeleuchtung des Podestes erkennen.Sind Blaue, 30cm lange LED Stripes.Die Stufen können jederzeit ausgehebelt werden um an die dahinterliegende Verkabelung/Steckdosen zu kommen:
(Musste Bild hier beim Einfügen drehen, sonst meckert der Upload!)

07010003.JPG
Stufenbeleuchtung
07010003.JPG (16.02 KiB) 8149-mal betrachtet


Ach, wie schön die erste Sitzreihe... passt wie angegossen :P
07060001.JPG
Fünf Freunde...
07060001.JPG (30.62 KiB) 8121-mal betrachtet



Und so sieht es seit 11.7.09 aus. :mrgreen:
Bin selbst erstaunt wie geil das alles aussieht.

07110001.JPG
Herrlich!!!
07110001.JPG (29.16 KiB) 8130-mal betrachtet


Hoffentlich kommen möglichst schnell die Boxen und der Verstärker...es kribbelt ganz doll...hab aber schon "CARS" und "Transformers" in der Stummfilmfassung geschaut :shock:

So, genug für heute...ziehe nachher noch die Lausprecherkabel für die Surround Lautsprecher durch die Leerohre...
Mitsubishi HC 7000,Rahmenleinwand 16:9 (300x169) , Sony BDP S6200 , Onkyo 807 , Teufel THX System 5 (7.1 Dipol)
Benutzeravatar
Andi1973
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.01.2009 14:59
Wohnort: 66666 Saarland

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon smeah » 13.07.2009 16:10

der haaaaaammeeer !!!!!!!!!!!!!

bin neidisch! kann irgendein admin oder mod die bilder bitte löschen ... bekomme sonst pippi in die augen .. !!

sehr sehr geil .. gratuliere zum bereits erbauten .. bin gespannt wies weiter geht ..

Panasonic TX-P46GT30 | Denon DBP-1611 UD | Synology DS211j | Marantz SR7005 | Vincent SP-993 | nuVero11

Benutzeravatar
smeah
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 686
Registriert: 28.03.2009 10:18
Wohnort: Hinter der Kreuzung rechts ..

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Wolfschädel » 13.07.2009 16:25

das schaut richtig gut aus.Glückwunsch zu dieser tollen Installation :)

Deine Tür mußt du aber auch noch neu lackieren,die fällt ja geradezu ins Auge ;)
Welche Farbe hat deine Wand mit der Leinwand?Ist die noch weiß oder auch blau?
Gruß
Karsten

3D Beamer: Mitsubishi HC9000D
Player: Toshiba XE-1 - Denon DVD-2500BT - Panasonic DMP-BDT310
Receiver: Onkyo TX-SR606 S
Boxen:Teufel: 3x M1000FCR, 2 xM1000D,M5100SW,5.1 System
Leinwand: Framestar 190 Rahmenleinwand, Maßanfertigung
Benutzeravatar
Wolfschädel
sollte hier Miete zahlen
sollte hier Miete zahlen
 
Beiträge: 1158
Registriert: 29.07.2007 12:58
Wohnort: zwischen Frankfurt und Wiesbaden im schönen Taunus/Hessen

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Thomas » 13.07.2009 18:35

Respekt
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Andi1973 » 13.07.2009 19:33

Pippi ins Auge? :lol:

Die Tür ist extra so...
...hast recht , die muss etwas dunkler...aber beim Beamen stört sie so eigentlich nicht.Aber der harmonie wegen muss sie dunkler werden.
Die Wand ,wo die LW hinkommt ist noch weiss.
Links/Rechts neben die LW kommen noch Bühnemolton-Vorhänge, über die LW eine Maskierung von 16:9 auf 21:9... und der Bereich unter der LW wird irgendwie durch ein Langes Lowboard/Hifirack versteckelt...oder halt auch irgendwie mit dunklem Stoff kaschiert.Gestrichen wird da nix mehr.

Habs vorhin nach dem Lautsprecherkabel einziehen nimmer ausgehalten.
Hab meinen alten Yamaha, Pioneer Standboxen, Tonsil Sub und Quadral Rearspeaker anschliessen müssen.... hallt zwar noch etwas , aber es war soooo schööööön. :shock:

Das geniale ist das Podest...da sprüt man echt den billigen Subwoofer...wie gut das ich keine Dämmwolle ins Podest gestopft habe.Es rüttelt sich und schüttelt sich 8)
Mitsubishi HC 7000,Rahmenleinwand 16:9 (300x169) , Sony BDP S6200 , Onkyo 807 , Teufel THX System 5 (7.1 Dipol)
Benutzeravatar
Andi1973
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.01.2009 14:59
Wohnort: 66666 Saarland

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Wolfschädel » 13.07.2009 19:43

ne,ich meinte ja auch nicht,dass die Tür beim Filmbetrieb stört.Es stört nur die Buche(?)Optik ;)
Entweder dunkel lackieren oder mit Teppich/Samt bekleben.Dann fügt die sich doch auch gleich viel besser ins gesammte Bild mit ein.
Aber das sind ja nur Kleinigkeiten,die man immer mal angehen kann.
Gruß
Karsten

3D Beamer: Mitsubishi HC9000D
Player: Toshiba XE-1 - Denon DVD-2500BT - Panasonic DMP-BDT310
Receiver: Onkyo TX-SR606 S
Boxen:Teufel: 3x M1000FCR, 2 xM1000D,M5100SW,5.1 System
Leinwand: Framestar 190 Rahmenleinwand, Maßanfertigung
Benutzeravatar
Wolfschädel
sollte hier Miete zahlen
sollte hier Miete zahlen
 
Beiträge: 1158
Registriert: 29.07.2007 12:58
Wohnort: zwischen Frankfurt und Wiesbaden im schönen Taunus/Hessen

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Uwe » 13.07.2009 20:42

Guten Abend,

sehr konsequent wie du dein Heimkinoprojekt angehst, gefällt mir außerordentlich gut, ich hätte mir für die Decke etwas mehr Zeit gelassen :roll: aber ihr wollt ja dieses Traumkino genießen und nicht Stundenlang dran rumbasteln. Das du mit 15m HDMI Kabeln kein Problem hast freut mich, vor 2 Jahren sah das noch anders aus, da haben die Asiaten wohl nachgelegt. Mal sehen ob das mit 1080/60p und einem zwischengeschalteten Receiver auch noch ohne Repeater funzt :wink: . Finde die Teppich und Wandfarben die du gewählt hast übrigens klasse, das wird TOP und sehr gemütlich. Noch ein kleiner Tipp wie man die helle Tür auch auf den Rest des dunklen Heimkinos abstimmen könnte http://www.beisammen.de/thread.php?thre ... 0fd8a42e24 - hat den Vorteil das man die Folie auch wieder abziehen kann wenn es einem nicht mehr gefällt.

- für dein Kino fehlt mir gerade der Smilie mit dem Respekt Fänchen -

Gruß und eine ruhige Woche ! :mrgreen:
Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3649
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Andi1973 » 14.07.2009 06:56

@wolfschädel
klar, hab den Wink mit der Tür verstanden...bin ja für jede kleine Verbesserung dankbar.

Die Idee mit der Folie von Van Zan find ich prima.Müsste die Folie ja auch nur von Innen aufkleben.Vor der Tür müsste die Harmonie mit dem übrigen Keller im Einklang bleiben.

@Van Zan
Zu der Decke kann ich Dir sagen, dass ich Anfangs mit dem Gedanken gespielt habe diese abzuhängen und ordentlich EInbaubaustrahler zu montieren oder einen "Sternenhimmel" zu werkeln.
Und wie Du schon geschrieben hast... irgendwann möchte man(n) mal geniessen.
Aber was nicht ist kann irgendwann mal werden...dann hab ich mit den Noppenschaumstoff ein guten Untergrund geschaffen.
Was aber noch angedacht ist, wäre ein LED Lichterschlauch rundum die Decke...
Auch in die angesprochenene Hifi-Bühne hab sich so an ein paar Einbaustrahler gedacht , die die Leinwand/Vorhänge anstrahlen sollen.

Vorallem muss ich mir irgendein Verdunkelungsrollo für das Fenster besorgen und den weissen Heizkörper mit dunklem Stoff abhängen (schwarzes Fliegen-/Pollenschutznetz oder so...)

Von IKEA hab ich mal zwei dieser Bilderrahmen besorgt und mit erstklassigen Star Wars Fotos bestückt.Nur noch einen geeigneten Platz an der Wand dafür finden.
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/30065679

Gibt es diese Bilderrahmen nicht irgendwo etwas grösser? Die Ikea-Version reicht leider nur für Bildchen in der Dimension 10x15cm

Anmerkung: Bin ein kleiner Star Wars "Fetischichist"...Meine orginalen Classic Modelle müssten auch noch im Räumchen untergebracht werden.Aber ich denke eine schöne Glasvitrine würde hier während des Filmgenuss nur rappeln :?
Mitsubishi HC 7000,Rahmenleinwand 16:9 (300x169) , Sony BDP S6200 , Onkyo 807 , Teufel THX System 5 (7.1 Dipol)
Benutzeravatar
Andi1973
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.01.2009 14:59
Wohnort: 66666 Saarland

Nächste

Zurück zu Heimkino Bilder-Galerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron