Andi´s Hobbyraum

Eure Heimkinos in Bild und Text

Moderatoren: Ingo, Huetti

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Michael » 08.09.2009 18:17

Unterschätze mir mal nicht mechanische Relais ;-) Je weniger elektronische Schaltungen im `Verkehr´ sind, umso besser. Das Hochskalieren solltest Du dem HC7000 überlassen. Der hat von den 3 Geräten den besten Skaler an Bord. So ist´s am Ende auch am einfachsten.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon smeah » 09.09.2009 06:21

sorry wenn die frage nichts in deinem thema zu suchen hat andi ..
wie verhält es sich denn beim TW 5000 ?? habe ja fast ähnliche zusammenstellung .. PS3 an onkyo 606 dann an TW 5000 .. wer soll das hier übernehmen?

Panasonic TX-P46GT30 | Denon DBP-1611 UD | Synology DS211j | Marantz SR7005 | Vincent SP-993 | nuVero11

Benutzeravatar
smeah
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 686
Registriert: 28.03.2009 10:18
Wohnort: Hinter der Kreuzung rechts ..

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Michael » 09.09.2009 08:37

Genauso. Auch der TW5000 hat den vorzüglichen ReonVX Chip an Bord.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Andi1973 » 14.09.2009 15:00

Wie stell ich das denn beim HC7000 ein?
Oder macht der Beamer das automatisch?

Wenn ich den z.B. den Sat Receiver über HDMI auf 576i stelle werden diese auch vom Beamer so in der INFO angezeigt...also nicht automatisch hochskaliert.
Mitsubishi HC 7000,Rahmenleinwand 16:9 (300x169) , Sony BDP S6200 , Onkyo 807 , Teufel THX System 5 (7.1 Dipol)
Benutzeravatar
Andi1973
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.01.2009 14:59
Wohnort: 66666 Saarland

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Michael » 14.09.2009 15:58

Das macht der Projektor automatisch. Angezeigt wird vom Projektor das Eingangssignal - nicht das, was er ausgibt. Würde er 576 ausgeben, so wäre das leicht an dem viel zu kleinen Bild erkennbar.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Andi1973 » 09.10.2009 08:24

aus der linken Frontbox ertönt abundzu ein "plopp"/knackton beim Umschalten des Tonformats/ abschalten der LS -Ausgänge? Firmwareupdate?


So...heute wird der Verstärker umgetauscht.Bin gespannt ob damit das "PLOPP"-Problem beseitgt ist.

Übrigens gibt es für den Onkyo 807 schon ein Firmwareupdate...leider nicht für mein Problem.
Mitsubishi HC 7000,Rahmenleinwand 16:9 (300x169) , Sony BDP S6200 , Onkyo 807 , Teufel THX System 5 (7.1 Dipol)
Benutzeravatar
Andi1973
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.01.2009 14:59
Wohnort: 66666 Saarland

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Andi1973 » 13.10.2009 18:52

Zwischeninfo zum Onkyo 807:
Anscheinend "ploppen/knallen" alle Modelle beim Tonformatwechsel leise aus den Frontboxen :(

Firmware-Update???

@ Michael
Beim Onkyo kann ich die Bildsignale der PS3 durchleiten ohne das der Videochip im Receiver irgendwas verändert.Der HV 7000 gibt dann auch 1080p aus...
Muss ich bei der PS3 in irgendeinem Menüpunkt auch was umstellen damit nur der im Beamer verbaute Videochip die ganzen Rechenleistungen übernimmt?
Mitsubishi HC 7000,Rahmenleinwand 16:9 (300x169) , Sony BDP S6200 , Onkyo 807 , Teufel THX System 5 (7.1 Dipol)
Benutzeravatar
Andi1973
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.01.2009 14:59
Wohnort: 66666 Saarland

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Michael » 15.10.2009 21:23

Hallo Andi,

Du kannst bei der PS3 die Funktion BD/DVD Hochskalierer auf aus schalten. Dann gibt die PS3 BD + DVD in der jeweils nativen Auflösung aus. Bei BD egal - ist sowieso 1080. Bei DVD wird dann folglich 576 geliefert. Du hast nun die Wahl, entweder den Onkyo auf 1080 skalieren zu lassen, oder den HC7000. Der Reon im Onkyo ist schaltbar. Der Reon im HC7000 verrichtet automatisch seine Arbeit, wenn er kein 1080 sieht. Du kannst probieren, welche Lösung die bessere Qualität liefert. Die Unterschiede dürften jedoch gering ausfallen.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Andi1973 » 02.11.2009 12:22

Wichtige Info zum Onkyo 807:

Ich habe doch interessehalber das Firmware Update aufgespielt und so wie es ausschaut ist damit das "Plopp-Problem" beim Tonformatwechsel behoben :D

Yeah!!!

(Online Update hat ohne Probleme funktioniert über LAN Anschluss hat ohne Probleme funktioniert)

@Michael:
Ich habe in der PS3 der Upscaling für DVD deaktiviert und den Film "CARS" eingelegt:

Als Eingangssignal wurde eine 720er Auflösung angezeigt , ebenso das Ausgabesignal stand auf 720...Hat DVD standardmässig 720p??? Wohlkaum...
Der HC 7000 hat das Signal auch nicht auf 1080 hochskaliert.Komisch...oder?!
(Onkyo hab ich auf "Signal weiterleiten" gestellt...)
Mitsubishi HC 7000,Rahmenleinwand 16:9 (300x169) , Sony BDP S6200 , Onkyo 807 , Teufel THX System 5 (7.1 Dipol)
Benutzeravatar
Andi1973
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.01.2009 14:59
Wohnort: 66666 Saarland

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon smeah » 14.11.2009 18:40

hallo andi ..

was ist eigentlich aus meinem angesprochenen forentreffen in deinem klasse heimkino geworden .. muss wohl erstmal wieder bissl anschwung geben, was :mrgreen:

Panasonic TX-P46GT30 | Denon DBP-1611 UD | Synology DS211j | Marantz SR7005 | Vincent SP-993 | nuVero11

Benutzeravatar
smeah
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 686
Registriert: 28.03.2009 10:18
Wohnort: Hinter der Kreuzung rechts ..

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Andi1973 » 15.11.2009 11:13

Ha ha... :lol:
da musst Du eine Nummer ziehen... :mrgreen:

Ist so,als würde Elvis auferstehen und auf Konzerttour gehen...alle Plätze sind über Jahre!!! restlos ausverkauft :shock:
Mitsubishi HC 7000,Rahmenleinwand 16:9 (300x169) , Sony BDP S6200 , Onkyo 807 , Teufel THX System 5 (7.1 Dipol)
Benutzeravatar
Andi1973
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.01.2009 14:59
Wohnort: 66666 Saarland

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Uwe » 02.12.2009 18:03

Andi1973 hat geschrieben:Übrigens, in einem Gardinenfachgeschäft wurde mir geholfen wegen passenden Gleiter für die Gardinenschiene in Verbindung des schweren Moltons.

hallo Andy, wenn ich mich nicht irre, hatte ich versprochen zu berichten wenn es mit meinen UV-Kunstoffgleitern :roll: Probleme gibt, die Beratung in deinem Gardinenfachgeschäft war sehr gut, denn zwischenzeitlich sind einige Kunstoffrollen meines Moltonvorhanges ausgebrochen, sie wurden durch Doppelrollen ersetzt, mal sehen wie lange die bei dem recht großen und schweren Moltonmaterial durchhalten. Ich habe zwischenzeitlich nochmals bei meinem Gardinenfachgeschäft nachgehakt, lt. Chefin wurden die Metallgleiter beim Lieferanten aus dem Programm genommen.

Gruß,
Uwe
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3639
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Andi1973 » 02.12.2009 19:18

Hi Uwe,

danke für die Info!

Ich habe sogenannte x-Gleiter ohne Rollen , die in die Schienen (Typ Quadro 20 aus "Bauhaus") reingeschoben werden.Dran werden Metallhalter in V-Form (gab es nur im Gardinenfachgeschäft) eingehakt.
In diese V Halter werden die Ösen des Molton eingehangen.

Der Vorhang bleibt bei mir überwiegend geöffnet, siehe ihn eigentlich nur zu damit Luft hinter den Vorhang bzw. in die Wandecken kommt.(Kellerkino)
Mitsubishi HC 7000,Rahmenleinwand 16:9 (300x169) , Sony BDP S6200 , Onkyo 807 , Teufel THX System 5 (7.1 Dipol)
Benutzeravatar
Andi1973
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.01.2009 14:59
Wohnort: 66666 Saarland

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Uwe » 02.12.2009 21:31

tja, es ist nicht mal das Gewicht des Moltonvorhanges, sondern die Raumhöhe in Kombination mit dem Winkel beim zu ziehen, dabei verkanntet die Führung etwas, was wiederum zu Belastungsspitzen und dem vorzeitigen Exodus der Rollen führt :wink: .
VG Uwe

JVC DLA-X5000 (Black), 335 cm 16:9/21:9 OPERA-Selbsbauleinwand, Samsung UE65-KS8090, Panasonic DMP-UB900EGK, 2 x Panasonic DMP-UB404EGK, Sony PS4 Pro, Xbox One S (Black), Denon AVRX3200WBKE2, Popcorn Hour C-200, 2 x Canton Center, 2 x Canton Front, 3 x Canton SUB, 4 x Klipsch Rear, HUMAX Nano Sat;
Benutzeravatar
Uwe
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3639
Registriert: 16.12.2007 11:40

Re: Andi´s Hobbyraum

Beitragvon Andi1973 » 03.12.2009 10:24

Wie hoch ist denn der Vorhang? Meiner hat knapp 2,65m...gut...ich zieh den Vorhang ja nicht mit einer Stange auf, sonder zieh am Vorhang selbst :roll:
Vielleicht sind die x-Gleiter etwas robuster?
Sollte Norm-Maß sein...

Näh Dir doch einen Zughaken ans Moton, anstatt die Rolle zu belasten.

Oder mal über ein manuelles (elektrisches) Seilzugsystem nachgedacht, dass parallel zur Gardienenstange verläuft, mit Umlenkrolle?
Mitsubishi HC 7000,Rahmenleinwand 16:9 (300x169) , Sony BDP S6200 , Onkyo 807 , Teufel THX System 5 (7.1 Dipol)
Benutzeravatar
Andi1973
kennen einige hier
kennen einige hier
 
Beiträge: 229
Registriert: 15.01.2009 14:59
Wohnort: 66666 Saarland

VorherigeNächste

Zurück zu Heimkino Bilder-Galerie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron