Terminator Genisys 3D

Hier gehts um echte 3D Blu-rays. Rot-Grün Pappbrillen bleiben draussen.

Moderatoren: Akira, Thomas, Ingo, Huetti

Re: Terminator Genisys 3D

Beitragvon Michael » 13.12.2015 02:54

Nee, brauchst Du nicht. Als Nachzügler hab ich so zumindest mal einen Nutzen. Also. Ich habe den Film zwar nicht in 3D gesehen, muss jetzt aber auch nicht unbedingt ein neuen Faden im 2D Forum aufmachen.

Gestern geschaut, in größerer Runde. Vorweg - ich hatte damals die Vorschau gesehen und mir gesagt : nein Danke. Blöde Sprüche, ein bischen Aktion und eine zierliche Trulla die mit Knarren rumläuft. Ich bin zu alt für sowas ( alt - aber nicht veraltet ). Aber - in der Videothek wurde ich Überstimmt und ahnte nun schlimmes. Kulturschock und so. Terminator 1 und 2 hatten mich damals total beeindruckt. Klasse Star Wars und Alien. Der dritte Teil war nun nicht schlecht, aber schon irgenwie anders. Und ich hatte es mir vorgenommen, es dabei zu belassen. Deshalb hatte der Film es evtl. bei mir etwas leichter, weil meine Erwartungen unterirdisch waren und ich mit langen Zigarettenpausen rechnete. Oder schwerer ? Weil ich eigentlich so gar keine Lust drauf hatte ? Keine Ahnung und egal.

Tatsache ist, das der Unterhaltungswert passte. Interessant, spannend, imposante Aufnahmen und der Terminator mit grauen Haaren war ja auch mal der Bringer. Überhaupt war die ganze Runde begeistert. Und die sind auch nicht jünger als ich. Also, wenn das ein vierter Teil schafft, dann kann er soviel nicht falsch gemacht haben. Nachdenken in Sachen Zeitsprünge und Zeitachsen sollte man nicht mehr. Auch nicht weiter darüber nachdenken - Zeitverschwendung. Zurücklehnen, geniessen, abschalten und auch mal lachen. Das hat der Film locker geschafft und das ist genau das, was ich von einem guten Film erwarte. Der kommt selbstverständlich in die Sammlung und wird auch nochmal geschaut.

Bild ( 2D) war sehr gut aber ganz sicher keine Refernez. Gemessen an der oft vergebenen 8er Note fällt es mir schwer, hier nicht auch eine 8 ganz locker aus dem Ärmel zu ziehen.

Der Ton lag nur in DD 5.1 vor. Richtig. Paramount und Universal leben da noch hinter dem Mond. Aber - schlecht war der Ton nicht. Ich habe unzählige DTS HD Master Audio Tonspuren gehört, die dagegen abstanken. Deshalb gibts auch hier eine 8. Mehr aber nicht. Denn eben lief Mad Max mit dem Qualitätsgarant "Dolby True HD". Wahnsinn.
Gruß, Michael

http://www.perfect-cinema.de

Bild: JVC DLA-X5000, Framestar Samt 21:9 295cm, Sony UBP-X800, Toshiba XE-1, Oppo 93, Ton: Onkyo TX-NR906, Parasound 275, 2x Denon POA-800, Lautsprecher: 4x ALR Nr.3, 2x ALR Entry4, 1x ALR StepC, 4x Nubox 311, 2x Jamo 300, 1x Yamaha SW300
Benutzeravatar
Michael
HK-Handel
HK-Handel
 
Beiträge: 6904
Registriert: 24.09.2005 19:58
Wohnort: Düsseldorf

Re: Terminator Genisys 3D

Beitragvon passi » 22.01.2016 15:38

Ahh danke für die Erinnerung, der fehlt mir in der Tat auch noch!
Ich kam, sah und siegte!
Benutzeravatar
passi
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.01.2016 13:40

Vorherige

Zurück zu Blu-ray 3D

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste