Was haltet ihr von videociety ?

Moderator: Thomas

Was haltet ihr von videociety ?

Beitragvon Thomas » 19.11.2010 20:53

Hat vielleicht schon einer Erfahrungen ?
Die Idee ist doch zugegeben genial und absolute Zukunftsmusik. Mit einer PS3 oder auch anderen BD-live fähigen Player über Netzwerk Zugang zu einer online Videothek zu haben, in HD :P . Kein Abo-Zwang. Bezahlen, was man sehen will. Großzugige Datenbank. 48h lang, pro Film. Keine BD mehr kaufen oder durch die Gegend schicken, wie bei online Videotheken z.B.
Nicht das der Umweltgedanke bei mir groß ausgeprägt ist, aber man kann es doch erwähnen.

Haken fürs beworbene Heimkino:
Leider beschränkt sich die HD-Auflösung in 720p und kann somit ungenießbar auf dem Tuch werden und stellt erfahrungsgemäß nicht die Spur einer Konkurenz zur BD dar.

Nun bin ich vielleicht trotzdem einer von diesen interessierten Kunden. Die Bandbreitenanforderung ist mit 4Mbit angegeben und kann erfüllt werden. 50Mb werden nur gepuffert. Könnte funktionieren, im Idealfall. Auf dem TV könnte man diesen oder jenen Film mal so schauen, ohne gleich immer die ganze Scheibe teuer zu kaufen.
Was muß ich also machen? Ich benötige zunächst so eine Art Zugangssoftware, die angeblich schon auf vielen Blu ray´s vorhanden sein soll. Ich habe viele BD´s doch keine hat diese Zugangssoftware. Ich muß sie mir also zu schicken lassen von videociety. Ist mir bereits zu nervig. Warum gibt es kein BD Abbild zum downloaden auf deren Seite. Der geneigte Kunde wäre nämlich sofort in der Lage den Player so mit der Zugangssoftware zu füttern sich zu registrieren und die Bildqualität zu testen.
Nein so wird das nichts. Die Idee hat aber potential.
Was meint ihr ?
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Was haltet ihr von...

Beitragvon Huetti » 20.11.2010 10:49

Na ja, so neu ist aber doch die Idee nicht, oder?
Mal davon abgesehen, dass der Zugriff anscheinend mit jedem BD-Live-2.0-fähigen Player funktioniert und somit für etliche Haushalte die Anschaffung eines Zusatzgerätes wegfällt.

Abgesehen davon ist das nix anderes, als das, was z.B. Microsoft mit ihrem Zune oder Apple mit ihrem Apple-TV - mittlerweile übrigens mit einem durchaus gut gefüllten Sortiment! -oder auch die Telekom mit ihrem Videoload betreiben. Bei Apple hat man übrigens das gleiche Problem mit den 720p. Microsoft streamed bei aktuellen Filmen bis zu 1080p. Bei VideoLoad weiß ich`s nicht.

Prinzipiell kann man mich von dieser Idee schon begeistern. Würden die Filme nicht in meinen Augen noch immer nen Zacken zu teuer sein, hätte ich mir das aktuelle Apple-Ding schon gekauft, aber bis zu 5 Euro für 48 Stunden sind mir einfach zu teuer. Da warte ich aktuell noch ein paar Monate und kaufe lieber für 10 Euro.

Aber auch ich bin der Meinung, dass diese Online-Dienste über Kurz oder Lang die Zukunft sind und "harte" Medien nur noch ne Sache für Sammler wie uns... die breite Masse wird bestimmt in der nächsten Zeit auf diese Streamingdienste umsteigen. Man braucht ja nur den großen Erfolg von NetFlix oder eben Apple in den USA beobachten, wo eben diese Online-Videotheken eine echte Alternative sind. Allerdings muss man natürlich erwähnen, dass dort drüben a) das Rechte-System deutlich einfacher ist und b) die FSK-Regelung mehr oder weniger komplett weg fällt...
Servus!
Andreas Huettner

____________________________
Sony BDP S350, Toshiba HD-E1, Sanyo PLV-Z4, Philips 32PFL7603D, Yamaha RX-V1800, Teufel Theater1 6.1-Set
Huetti
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2290
Registriert: 06.09.2007 10:19
Wohnort: zwischen Augsburg und München

Re: Was haltet ihr von...

Beitragvon Thomas » 20.11.2010 19:00

Naja,
ich habe auch nicht behauptet, daß die Idee neu ist, Filme übers Netzwerk zu streamen/leihen. Aber, wie du richtig bemerkt hast, ist es in der Tat neu, dies einfach so mit seinem BD-Player via BD-live zu machen, den die meisten Leute schon haben. Keine weitere teure video on demand Geräte mehr.
Alles wie gewohnt einschalten und einen Film aussuchen und ansehen. Aber ohne eine BD einzulegen.
Klar, bei den uns zu Verfügung stehenden Internet-Datenraten kann es über Projektor nur uninteressant sein. Aber mal ne Doku über TV schauen geht vielleicht. Ich besorg mir mal so eine Promo BD und probiere es einfach mal aus.
Immerhin sind die Trailer von Sony BD-live z.B. aufm TV auch nicht soo schlecht anzusehen.

Gruß Thomas
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Was haltet ihr von...

Beitragvon Huetti » 20.11.2010 21:51

Ich habe den Zune-Dienst von Microsoft über die XBOX360 schon ein paar mal genutzt. Die 1080p-Streams (z.B. von Nightmare on Elmstreet 2010) sehen 1A aus und können mit einer BD durchaus mithalten. Die kann man sich auch auf einem Projektor ohne Probleme ansehen. Selbst die SD-Streams haben DVD-Qualität und sind für das sehen auf nem TV schon in Ordnung. Abgesehen davon... 720p ist in meinen Augen über Proki auch nicht unbedingt als "ungenießbar" zu bezeichnen. Ich meine... ich habe 10 Jahre lang DVDs über Projektor geschaut und war bis zum Erscheinen der BD immer zufrieden. Man ist halt inzwischen verwöhnt :-)

Was ich aber bei Videociety im Vergleich zum Zune, zum Videoload oder zum AppleTV aber ein wenig unglücklich finde, ist die Tatsache, dass man sich die Filme erst noch übers Internet "bestellen" muss und das eben nicht direkt am TV machen kann...
Servus!
Andreas Huettner

____________________________
Sony BDP S350, Toshiba HD-E1, Sanyo PLV-Z4, Philips 32PFL7603D, Yamaha RX-V1800, Teufel Theater1 6.1-Set
Huetti
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2290
Registriert: 06.09.2007 10:19
Wohnort: zwischen Augsburg und München

Re: Was haltet ihr von...

Beitragvon morricone » 30.11.2010 09:13

Das befürchte ich auch, dass die Masse Streaming nutzen wird da es einfach und bequem ist per Knopfdruck.
Leider sieht die Praxis nicht so gut aus, da Highspeed-Internet nicht zwangsläufig immer reibunglosen
Transfer bedeutet -davon abesehen haben es die Wenigsten und wenn nur in Ballungsgebieten.
Ich fahre schon lange mit'ner 32000 Leitung und bisher sind selbst Trailer per Streaming nicht immer perfekt
bzw. ohne Ruckler. Ich habe jedenfalls kein Bock den Beamer anzuschmeissen und hoffen, dass beim
Streaming keine Unterbrechung stattfindet. Davon abgesehen möchte ich Filme mehrmals genießen,
und wenn ich jedesmal 4-5 Euro zahlen soll, hab ich den lieber im Regal stehen für'n Zehner.

Klar, die Masse wird irgendwann die Nische verdrängen, aber Füchse wird es immer geben und man
kann auch ein Stream speichern und auf Scheibe sichern....
Benutzeravatar
morricone
schaut zuviele Filme
schaut zuviele Filme
 
Beiträge: 803
Registriert: 19.02.2008 12:03

Re: Was haltet ihr von...

Beitragvon Thomas » 30.11.2010 23:21

Hi,
seht doch nicht immer alles so negativ. Ich sprach von mal ner guten Doku aufm TV in HD anschauen. Vielleicht auch mal ein Film den man sich sonst nie kaufen würde. Artefakte sind bei einem 81 cm Full HD TV kaum noch wahrnembar :lol: .
Die Blu ray, als Medium, kann durch dieser Art "Heimkino-Marktteilnehmer" natürlich nicht ersetzt werden und die Datenraten sind momentan nicht leinwandfähig.

Die Anmeldeprozedur online gestaltet sich bei diesem Marktteilnehmer komplizierter als man denkt. Diese Schlaumeier sind direkt mit der Schufa verkabelt, in Echtzeit.
Das reicht diesen Quartalsdenkern bereits um "schwarze Schafe" zu endecken. So z.B. meine Person. Meine Anmeldung hat nämlich nicht funktioniert.
Ja, ...mein Vergehen lautet: "in den letzten drei Jahren umgezogen". Ja, ...bin ich, ins eigen Haus, erfolgreich finanziert. Wenn man vergißt, dem Sauhaufen Schufa diese Adressumstellung zu melden, funktioniert glücklicherweise alles weiter wie vorher. Ich kann Konten eröffnen und Handyverträge abschließen, außer Videociety. Damit kann man leben, ärgert sich jedoch im Einzelfall.
Mit einer eventuell positiv vorhandenen Zahlungsmoral beim zu gewinnenden Kunden hat diese Geschäftspolitik natürlich nichts gemein und ist aus Sicht des Endverbrauchers abzulehnen.
BD-Live hat Potential, hoffentlich kann das mal jemand umsetzen.
Mein Funk-Internetanbieter bewirbt gerade die 100 Mbit :shock: . Könnte klappen, könnte klappen.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Was haltet ihr von...

Beitragvon Thomas » 01.12.2010 13:06

Äh, lesen die hier mit ?
Erst passiert tagelang gar nichts und heute kriege ich mail´s mit meinen Anmeldedetails und ne Entschuldigung für die Probleme bei der Anmeldung. Was solls :mrgreen: . Nun brauche ich noch die PromoBD und dann werd ich mal was ordern.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Was haltet ihr von...

Beitragvon Huetti » 02.12.2010 08:17

Ich seh das auch nicht großartig negativ.
Wie gesagt, die BD, oder ein anderes hartes Medium, wird für Sammler immer bestehen bleiben, der Massenmarkt wird sich aber wahrscheinlich verschieben.
Und für mich wäre es genau diese Nutzung, die du auch vorschlägst. Filme, die man einfach mal gesehen haben will oder Dokus die man sich im Normalfall nicht öfter ansieht mal ausleihen. Ich habe viele Filme daheim, die ich mir blind gekauft habe, weil ich sie sehen will und sie in der Videothek nicht da waren... tja, das könnte sich mit so nem Dienst ändern...

Mal sehen, wie sich das noch entwickelt...
Servus!
Andreas Huettner

____________________________
Sony BDP S350, Toshiba HD-E1, Sanyo PLV-Z4, Philips 32PFL7603D, Yamaha RX-V1800, Teufel Theater1 6.1-Set
Huetti
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2290
Registriert: 06.09.2007 10:19
Wohnort: zwischen Augsburg und München

Re: Was haltet ihr von...

Beitragvon Thomas » 12.12.2010 22:23

Heute habe ich mal die Promo BD in die PS3 geschoben und den Dienst probiert.
Vorher muß man sich auf der Internetseite von GC eine Playlist anlegen. Da kann man auch alle verfügbaren 200 Filme reinziehen.
Bezahlt wird erst, wenn man sie wirklich sehen will und dies mit einem Klick während der BD Live Sitzung bestätigt. Ist wirklich kinderleicht.
Also, den Film TOBRUK (den ich glücklicherweise nicht als BD gekauft habe) in die Playlist gezogen und geschaut. Zuerst auf einem 81 cm LCD Full HD Sony. Es gab grobe Artefakte in den Dunkelszenen, wie man es von den öffentlich rechtlichen HD gewohnt ist. Der Rest war eine ziemlich gute Vorstellung, die jedwede DVD deklassiert.
Wichtig: Ich habe einen 10Mbit Anschluß und es gab wirklich keine Bildaussetzer. Einzig die 60Hz 720P sind etwas nervig was die Schwenks angeht.
Nun zum Leinwandtest :mrgreen: .
Überraschung, dieser Dienst ist begrenzt LW-fähig !!!!
Meine Richterskala sagt max. 7,5 im Vergleich zu einer BD.
Artefakte gibt es, die aber besser zu verschmerzen sind als auf der TV Kette im Zimmer meines Sohnes. Die helleren Szenen sind ziemlich scharf. Die Plastizität bleibt zugegeben etwas auf der Strecke. Natürlich muß ich den Epson TW 5500 dazu wenigstens in die FI wenig stellen, sonst geht einem das Gerucke auf den Geist. Bei höherpreisigen AVR kann das aber schon anders aussehen.


Ich sage, das ist wohl die Zukunft der Heimkinosoftware. Machen wir nicht schon heute Fw updates per Netzwerk, ok, die mit BT2500 nicht. Gibt es nach der Blu ray nochmal ein Format zum harten abspeichern ?
Ich denke, die Bandbreiten der Netzwerke werden sich steigern und schon bald den vollen BD- stream für den privaten Haushalt schaffen.
Mitnehmen können wir die ganzen gekauften BD sowieso nicht :? .
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Was haltet ihr von...

Beitragvon Akira » 13.12.2010 12:35

Hmm, ich denke es wird nach der BD immer noch ein festes Medium geben.
Wir sind Jäger und Sammler, wir brauchen das einfach. Der eine sammelt Briefmarken, Bierdeckel oder sonstiges, wir eben Filme..!
Wenn ich den Markt betrachte wieviele BD`s verkauft werden, darunter die ganzen Hardcore Sammlereditionen ala Steelbock, Limitierte Boxen usw. ! Da ist schon ein großer Markt vorhanden, der viel Geld einbringt, an dem viele mitverdienen..!
Das Streaming wird sich bestimmt ebenfalls durchsetzen, aber die Filmsoftware verdrängen, ich denke eher nicht.. :wink:
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5422
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: Was haltet ihr von...

Beitragvon guido » 13.12.2010 12:59

hallo

alle mitnehmen sicher nicht,aber man kann sich die besten bestimmt mit reinlegen lassen

tja,ich befürchte auch fast das es mit den harten medien nach der blu ray vorbei ist
wenn die datenleitungen erst mal den letzten aussiedlerhof in ausreichender leistung erreicht haben,egal ob durch die luft oder per leitung, und sich die runterladmedien richtig etabliert haben

da zählen so ein paar filmverrückte bestimmt nicht mehr
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2470
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Re: Was haltet ihr von...

Beitragvon Akira » 13.12.2010 13:07

guido hat geschrieben:da zählen so ein paar filmverrückte bestimmt nicht mehr


Also Guido, es gibt leider sehr viele Filmverrückte.. :wink:
Ich denke da hängt einfach auch zuviel mit dran, auch die Hersteller von Playern usw. !
Ansonsten wird Herr Gates der mächtigste Mann der Welt.. :mrgreen:
Nun, wir werden sehen..
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5422
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: Was haltet ihr von...

Beitragvon Thomas » 14.12.2010 19:06

Und heute läuft: Bild
Der Gutscheicode ist damit eingelöst.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Was haltet ihr von...

Beitragvon guido » 14.12.2010 19:28

hallo

ich habe hier gerade die neue audio vision

da äussern sich einige firmen zum thema blu ray

ich will jetzt hier nicht im einzelnen jedes statement abtippen
deswegen nur die grundaussagen

pioneer,samsung,panasonic und phillips sehen eine zukunft in der blu ray

übers netz lassen sich die notwendigen datenmengen für die geforderte qualität( 3d,1080p,hd ton) nicht vernünftig verteilen
die kunden gerade in deutschland sind besonders anspruchsvoll
auch in sachen recording
die blu ray ist flexibel,haltbar
egal ob gekauft oder selbst gedreht,ein film,eine disc
die blu ray hat ihre zentrale rolle im home entertainment gefunden
man sieht keine alternative die ähnlich flexibel und kosten effizient ist

hingegen microsoft,toshiba und hd+ sehen die sache anders

man stellt eine explosion des download marktes fest (@ hdjetzt, lass das !!)
es wird kein blu ray laufwerk für die x-box geben

generell nicht möglich ist archivierung einer aufzeichnung von hd+ sendern auf andere medien,zb brennen auf blu ray

von toshiba wird es nach der blu ray keine weitere rotierende speichermedien geben
derzeit bietet sie die beste qualität gerade im zusammenhang mit 3d
irgendwann können sie sich den filmvertrieb über zb sd karte vorstellen
allerdings müsste man 16 oder 32 gb für einen euro oder weniger herstellen können
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2470
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Re: Was haltet ihr von...

Beitragvon Thomas » 14.12.2010 19:51

Es ist wie bei der gesunden Ernährung.
Von allem etwas, in gesunden Mengen. Und ab und an auch mal einen Film BD-live ziehen :D . Pixar wird gekauft, ist klar.
Ja, wir Deutschen sind besonders anspruchsvoll und ich sage kann man sich ansehen. Was haben wir schon für BD angeboten bekommen, siehe treath "Warnung vor diesen BD". Videociety liegt meilenweit vor "copland" Blu ray, ein Grund allemal.
HD+ ist eine andere Geschichte und bedient doch, ... ich will es nicht aussprechen.
Und, die BD hat vielleicht eine Zukunft, aber danach wird es wohl kein hartes Speichermedium mehr für diese Art software geben. Dafür wird aber die Bandbreite der Netzwerke steigen.


Bild
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Nächste

Zurück zu HD-Streaming

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron