APPLE TV-1080p

Moderator: Thomas

APPLE TV-1080p

Beitragvon Thomas » 10.10.2012 22:20

Heute kam auch noch ein Apple TV zur meiner Kette hinzu. Ich bin einfach nur begeistert, wie einfach einfach sein kann. Schon die Aluminium-Fernbedienung mit den wenigen relevanten Knöpfen ist ein Gedicht. Hoch funktionell und verständlich. Schwarzes Klebeband auf die LED und unterhalb der Leinwand positioniert, denn die Fernbedienung funkt per Infrarot, kann es losgehen.
Die Produkte vertragen sich perfekt miteinander und befriedigen mein multimediales Verlangen. Mein iPhone 4S läuft zur Höchstform auf. Bis heute abend hatte ich keinen Plan von mirroring, dabei ist es so easy. Apple TV läßt den iPhone Bildinhalt auf alle angeschlossenen Geräten zu. Wysiwyg für Arme schon witzig. You Tube mit dem iPhone steuern und über die Leinwand ansehen. Spielerei, daß ist klar aber es funktioniert immer und immer wieder.
Aber das Wichtigste Argument war natürlich die online Videothek.
Um ehrlich zu sein, die Tage der Blu ray sind jetzt bei mir schon gezählt. Ich habe eigentlich schon länger das Gefühl, daß die Datenraten von der Industrie aus kopierschutzrechtlichen Beweggründen künstlich aufgebläht werden. Es geht auch mit weniger Bits.
Heute gab es Bild und es war geradezu erstaunlich was sich da auf der Leinwand tat. Brachiale Schärfe und extrem wenige Artefakte. Die meisten am Ende des Filmes beim Abspannanfang.
Ich kann nun sagen, daß ich hunderte Blu Ray ´s auf der Leinwand gesehen habe. Es waren immer wieder recht schlechte Ausrutscher dabei (copland!!) aber auch gute Produktionen. Das Heimkinoerlebnis heute aben via Apple TV war absolut im oberen Drittel was das Bild angeht und ich möchte den sehen, der den Unterschied zur blu Ray Version sofort sieht. Und genaugenommen reden wir ja schon wieder von altem Zeug, denn die Industrie suggeriert uns das 4k als das Bessere, also 4 fache Full HD Auflösung.
Das Retina Display von Apple hat bereits eine punktuelle Auflösung, die das menschliche Auge nicht mehr wahrnehmen kann. Das heißt, die Bildpunkte kann man schlicht nicht mehr ausmachen. Ist es bei einem 4k Beamer anders ?
Pixelwahn den wir aus der Sparte der digitalen Fotokameras nur allzugut kennen. Das Bild wird nicht automatisch mit höherer Pixeldichte besser, das weiß ein jeder. Die Industrie sollte sich darum kümmern die Funktionalität des bereits erreichten zu verbessern. Apple TV ist zumindest mal ein Schritt in die richtige Richtung.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: APPLE TV-1080p

Beitragvon Mike » 11.10.2012 07:27

Das habe ich schon zum Start der Blu Ray prognostiziert.
Früher waren alle Filme auf BD 25.
Nun werden fast alle auf BD 50 veröffentlicht.
Anstatt zu mindest allen HD Ton zu gönnen werden einfach die Datenraten aufgepumpt.

lg
Mike
Sony UBP-X800, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 686
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2837
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: APPLE TV-1080p

Beitragvon Hippie » 11.10.2012 11:03

Thomas, vielen Dank für diesen positiven Bericht !

Ich habe vor einigen Tagen auch ENDLICH ein iPhone 4s, mein Erstes überhaupt, bekommen
und entsprechend viel mit "herumgespielt".
DIe Kombination mit Apple TV ist in der Tat gnadenlos geil auch wenn ich noch die 2. Generation (720p) verwende
aberich empfehle erneut JEDEM sich dieses kleine Stück Hardware einfach mal zu gönnen.
Geht für knapp 100.- Euro über die Theke.
Zu Weihnachten wirds dann auch die 3. Generation geben und meine "alte" Box wird ans TV im
"Spielzimmer", WLan sei Dank, meiner Kids angeklemmt.
Die kann Sohn Nummer 2 dann mit seinem iPod "unsicher" machen :D

Auch ohne irgendein anderes iDevice wie iPhone/iPod oder iPad macht das schon "nur" mit der Fernbedienung
mächtig Laune. Selbst wenn die Box einzig zum höchst geschmeidigen Anschauen von Trailern verwendet
wird, so macht sich der Bedienkomfort bereits nach den ersten paar Minuten mehr als bezahlt und
zaubert ein wohlgestimmtes Grinsen in euer Gesicht - das aber garantiert!
Das Mirroring ist ebenso eine extremst geile Sache, sofern man ein 4s oder ein "neues iPad" besitzt.
Ich hab den Schalter dazu erst gar nicht gefunden aber nach einem Doppelklick auf den Homebutton
und 2x nach Rechst wischen dann doch :roll: :D

Wie so oft, ich kann euch Apple Produkte dieser Kategorie letztlich nur empfehlen, überzeugen lassen
müsst ihr euch LEIDER selbst. :D Mit dem Spruch "Hättest du das nicht mal früher sagen könne" kann mir
also keiner kommen !! Hehe
LG
Hippie


Video:
TV Pioneer PDP 506 XDE 50" Plasma
Sony PS3 (fat) 250 GB
Panasonic DMP BDT220
Pioneer CLD 1500 LD-Player
Panasonic PT-AE3000E
HiViLux 21:9 Rahmenleinwand 96" (224x96) G1.0
Audio:
Pioneer VSX-AX2AV A/V Receiver
Teufel System 5 THX Select 7.1 Cinema
"Software":
Meine Invelos Datenbank
Mein Profil bei bluray-disc.de
Benutzeravatar
Hippie
kennt keine frische Luft
kennt keine frische Luft
 
Beiträge: 533
Registriert: 30.01.2011 21:27
Wohnort: Kreuztal NRW

Re: APPLE TV-1080p

Beitragvon Thomas » 11.10.2012 18:57

Hallo Carsten,
was, du schaust nur Trailer damit ? Leih dir mal einen HD Film aus (z.B. DEJAVU) und du wirst einen AHA Effekt haben. Dein Internetzugang ist hoffentlich gut genug ? 6 Mbits sollten konstant anliegen. Was nutzt du für einen Router, wird der Apple TV immer gleich gefunden ?

Ich hatte erst ein 3G dann ein 3GS und dann hatte ich vor geraumer Zeit auf Ebay ein 4 ersteigert und dummerweise gleich bezahlt. Bekommen habe ich es nie. Habe zwar Anzeige erstattet, aber wenn juckt das schon, Ebay schon gar nicht, die haben den Fall einfach geschlossen :evil: . Ein Anwalt hätte mich erstmal Geld gekostet und die Wahrscheinlichkeit, das diese Person nicht zahlungsfähig ist war mir zu groß. Vielleicht die Strafe für vorangegangene Sünden :lol: .
Nun habe ich ein 4S 16 GB für 519 Euro bei einem ordentlichen Händler auf Ebay erworben. Von der Bestellung bis zur Lieferung vergingen keine 24h. Das läßt doch hoffen. Scheinbar sind doch nicht alles Betrüger auf der Plattform Ebay.
Das Retina Display ist schon Klasse und der Internetspeed mit 3G recht ordentlich. Skobbler läuft nun endlich stressfrei. Das Firmenhandy Samsung S3 von meiner Frau läuft gefühlt noch flüssiger und hat ein größeres Display. Aber, ich habe mich an die Funktionalität des IPhone gewöhnt und wechsele nicht mehr.
Und jetzt leihe ich mir einen HD Film aus dem store, ich hab noch gar keine Ahnung nach was mir sein wird, mal schauen :mrgreen: . Ich habe sowieso vor mich wieder viel mehr auf den Film zu konzentrieren als immer nur der Bildqualität nachzujagen. Die muß natürlich halbwegs stimmen, ohne Frage, aber freuen wir uns doch, das die online Videotheken endlich fast an der "CD" dran sind.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: APPLE TV-1080p

Beitragvon Hippie » 12.10.2012 11:11

Hallo Thomas,

ich habe eine uralte Fritzbox 7170, die aber dank der Firmware Aktualisierungen
meine Ansprüche noch ausreichend deckt.
Apple TV ist fest mit dem Router verkabelt aber auch über WLan nutzbar.
Probleme gab es bislang weder mit der Einen noch der Anderen Übertragungsart.
Dank der MAC Adresse ist die Sicherheit auch vom Apple TV gewährleistet.
Am Rande erwähnt ist es sowieso die einzige zu empfehlende Freigabe im heimischen
Netzwerk.
Mit Apple TV mache ich all das was geht, sowohl das Streamen von Clips, Videos und Bildern, als
auch die Wiedergabe von Audio und eben dem Betrachten von Filmtrailern.
Und natürlich für mich ganz neu das Mirroring vom 4s.
Einen HD Film im store zu leihen ist bislang das einzige was ich noch nicht ausprobiert
habe, doch denke ich dass es bei meiner 16Mbit/s DSL Leitung, von der noch anständige 12-14 Mbit/s bei mir übrig bleiben, zu keinen Problemen führen wird. Es sei denn das Sohn Nummer
2 parallel dazu mit seinen Alpha centauri, Wissen macht Ah oder einen seiner sonstigen podcasts
dazwischen"funkt" :D

Mit deinem 4er und ebay ist natürlich eine üble Geschichte. Ich mag mir gar nicht vorstellen
wie es wohl ist viel Geld bezahlt zu Haben und dafür dann nichts ausser Ärger zu bekommen !!
Unfreiwillig mag man solchen Ärschen mal gehörig ins Esszimmer zu treten. Zum Kotzen sowas !
Ich habe mein 4s von einem Kumpel bekommen der sowas von heiss auf das 5er war, das er es mir
für 350.- überlassen hat.
Leider hat es noch den SIM/Netlock der Telekom und ich kann es zu Zeit nur wie ein iPod
verwenden. Es gibt zwar von Gevey sowas wie einen SIM-schlitten, dem man einfach mit irgendeiner SIM Karte ins iPhone einlegt und man so die Sperre aushebeln kann aber
das Teilchen kostet 40 Euronen und funktioniert bis dato nur bis iOS 5.1.1 :?
Die Telekom bietet zwar auch prepaid Karten an, doch geht meines Wissens damit der von
uns vielgenutzte, appleeigene iMessage Dienst nicht. Ergo - ebenfalls useless für mich und
die ganze Jailbreak Geschichte, sei sie nun tethered oder untethered kommt für mich eh
nicht in Frage weil sie eben die ganze Sicherheit der iDevices, welche von Vielen als reine
Gängelei betitelt wird, mich aber wohlfühlen lässt, aushebelt. Ich werde meinem iPhone
mit Sicherheit NICHT Tür und Tor bus zum Anschlag öffnen. :D

Congstar bietet derzeit ein für mich in Frage kommendes bundle an. Warum aber congstar ?!
Nun, ich möchte zum Einen keine langen Vertragsbindungen und das wichtigste für mich ist eben
die Möglichkeit den Tarif bzw. die Tarife durch simples, monatlich mögliches Hinzubuchen und wieder Abbestellen so zu nutzen wie ICH es möchte.
Ausserdem bin ich bei Congstar, als eine 100%ige Telekom Tochter, im D-netz welches mir
von den überall vielgepriesenen "bis zu 7,2 Mbit/s" auch tatsächlich um die 6 Mbit/s beschert !!

Doch zurück zum Apple TV :D
Ich muss aktuell mein Guthaben für den appstore eh neu aufladen und werde mir mal
einen Film anschauen. Gibts denn eine Referenz in Sachen gestreamter Inhalt oder ist die
Qualität durchaus zu empfehlen ?
Zuletzt geändert von Hippie am 12.10.2012 17:51, insgesamt 1-mal geändert.
LG
Hippie


Video:
TV Pioneer PDP 506 XDE 50" Plasma
Sony PS3 (fat) 250 GB
Panasonic DMP BDT220
Pioneer CLD 1500 LD-Player
Panasonic PT-AE3000E
HiViLux 21:9 Rahmenleinwand 96" (224x96) G1.0
Audio:
Pioneer VSX-AX2AV A/V Receiver
Teufel System 5 THX Select 7.1 Cinema
"Software":
Meine Invelos Datenbank
Mein Profil bei bluray-disc.de
Benutzeravatar
Hippie
kennt keine frische Luft
kennt keine frische Luft
 
Beiträge: 533
Registriert: 30.01.2011 21:27
Wohnort: Kreuztal NRW

Re: APPLE TV-1080p

Beitragvon Hippie » 12.10.2012 11:38

.... seltsam, bei diesem Thema komme ich immer gleich richtig in Fahrt :mrgreen:

Ich leg dann nochmal los.....wenn ich darf :mrgreen:

2 bzw. inzwischen 4 unverzichtbare Apps für iPod/iPad und iPhone bzgl. des Heimnetzwerks
sind Air Video, Remote, Wake und Off.

Die zur Air Video gehörige App fur den PC namens Air Video Server, welche äusserst stabil
läuft, übermittelt eine grosse Vielfalt an Video Formaten auf die genannten iDevices und auch
auf die Apple TV Box. Megabequem lassen sich Ordner auf dem Rechner freigeben die man
dann gemütlich auf der Couch liegend durchforsten kann. 2-3 Klicks und ein Video wird via
Live conversion auf die Geräte gestreamt oder eben von dort aus mittels 2 weiterer Klicks
aufs Apple TV übergeben.
Apple TV und die Verbindung mit diesen Apps bieten also eine echte Alternative zum
Popcorn hour, zumindest dann wenn der PC läuft, bzw. man keinen NAS am Router hängen hat.

Remote setzt ebenfalls einen laufenden PC nebst gestartetem iTunes voraus.
So kann man bspw. auf einer Party einfach sein iDevice auf den Tisch legen und den
Gasten die Unterhaltung durch Musik selbst in die Hand geben.
Remote steuert also iTunes und wenn der PC an eine Hifi Anlage angeklemmt ist
macht das richtig Spass.

Wake benutze ich um den PC mit einem iDevice meiner Wahl im Wlan zu starten.
Klingt simpel - ist es auch.

Off macht genau das Gegenteil.
Klingt ebenfalls simpel - und ist es ebenfalls.

Teamviewer ist eine app die Einigen schon bekannt sein könnte.
Die ist interessant, wenn man mal auf der Arbeit oder unterwegs ist und irgendwas
zu Hause vergessen hat was man sich per e-mail selbst "hinterher" schicken will.
Man steuert also seinen heimischen Rechner so, inklusive dem Desktophintergrund
als würde man davor sitzen.
Die Konfiguration ist ein wenig komplizierter aber für den der Lesen kann und dem
das Licht in der Birne ein klein wenig heller leuchtet als eine Kerze, der schafft das schon :mrgreen:

Und genau DAS ist der Punkt warum ich mich als ehemaliger Apple "hasser" und Windowsverehrer
nun doch für Apple entschieden habe. Es funktioniert einfach alles und zudem
reibungslos weil die Komponenten aufeinander abgestimmt sind.
Für mich also alles andere als Gängelei, vielmehr ist es die durchgehende Befreiung
von jedweder Frustration, die man eigtl. bis dato NUR von Windows Rechnern kannte.

So, habe fertig :D
LG
Hippie


Video:
TV Pioneer PDP 506 XDE 50" Plasma
Sony PS3 (fat) 250 GB
Panasonic DMP BDT220
Pioneer CLD 1500 LD-Player
Panasonic PT-AE3000E
HiViLux 21:9 Rahmenleinwand 96" (224x96) G1.0
Audio:
Pioneer VSX-AX2AV A/V Receiver
Teufel System 5 THX Select 7.1 Cinema
"Software":
Meine Invelos Datenbank
Mein Profil bei bluray-disc.de
Benutzeravatar
Hippie
kennt keine frische Luft
kennt keine frische Luft
 
Beiträge: 533
Registriert: 30.01.2011 21:27
Wohnort: Kreuztal NRW

Re: APPLE TV-1080p

Beitragvon Thomas » 12.10.2012 17:09

Also, hab mir THE GREY gestern reingezogen,den wollte ich mir eigentlich schon als Blu ray gönnen, doch, noch recht teuer.
Am Anfang des streams dachte ich, also doch nur mäßiges HD-Bild. Bei hellen Szenen dann aber gewohnte Auflösung und bei den close ups auch gut scharf. Ist auch sehr schwieriges Material, viel dunkle Szenen und natürlich das Schneegestöber.
Lese ich mir nun die Blu Ray Bildbewertung von Akira und Uwe an, so gehe ich reflexartig konform. Akira trifft den Nagel auf den Kopf und bei Uwe kommt das Bild noch was schlechter weg. Ich persönlich hätte zu einer Bild 7 tendiert, weil die Tagesaufnahmen schon recht ordentlich sind. Der DD 5.1 Ton war auch keinesfalls schlecht. Ohne daß ich an der Anlage gespielt habe rummst es heftig und die Sprachverständlichkeit war nur im Schneesturm schlecht. Ich wette auf der Blu ray ist es nicht anders. Alles in Allem ein spannender Film und sehr gelungene online Qualität.

Hallo Carsten,
ja die Fritzboxen sollen wohl sehr pflegeleicht sein. 16 Mbit sollten auch locker ausreichen, wenn sie denn auch permanent anliegen und nicht ab und zu zusammenbrechen. Ausprobieren, einen ganzen Film leihen, mal sehen ob du dann noch teuer Geld für Discs ausgibst, wenn du nur einmal schauen willst. Es funktioniert. Viele Trailer haben eine Grottenqualität und keinen Mehrkanalton, kann man nicht vergleichen, ok, der Trailer von MIB3 vielleicht vom Bild her.
350 Euro für ein 4S ist ein guter Kurs, aber ein sim- und netlook freies gibts dafür einfach noch nicht neu. Da ich mit Axxx talk mobil ins Netz gehe war ein freies Handy Pflicht. 150 MB/30 Tage für 3.99 Euro ist in Ordnung. Brauch ich eh nur in der Nachtschicht :wink: .
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: APPLE TV-1080p

Beitragvon Thomas » 22.10.2012 23:17

Heute Bild für 4,99 € gesehen.
Der Film kommt recht lamgsam in Fahrt, trotz traumatischen Ereignissen am Anfang. Nach und nach wird es immer besser. Zum Schluß hat mir der Streifen oder Stream sehr gefallen. Sehenswert.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: APPLE TV-1080p

Beitragvon Hippie » 24.10.2012 05:39

Da hier im thread ja auch das iPhone 4S kurz thematisiert wurde, folgender link für
den Hinterkopf bzgl. dem SIM/Netlock bzw. diesen problemlos zu umgehen.
Damit lässt sich der eine oder andere Euro sparen wenn man sich ein 4S eben mit
diesem lock zulegen möchte.
Wenn nächste Woche frisches Geld auf mein Konto eingezahlt wird, bestelle ich mir
diesen Schlitten und berichte drüber. Jetzt gibts den Adapter nämlich endlich auch
fürs iOS 6 :D :D

http://geveyultra.de/Gevey-Unlock-Sim/G ... 585123257a

Nächste Woche leihe ich mir auch mal nen Film via Apple TV :D
LG
Hippie


Video:
TV Pioneer PDP 506 XDE 50" Plasma
Sony PS3 (fat) 250 GB
Panasonic DMP BDT220
Pioneer CLD 1500 LD-Player
Panasonic PT-AE3000E
HiViLux 21:9 Rahmenleinwand 96" (224x96) G1.0
Audio:
Pioneer VSX-AX2AV A/V Receiver
Teufel System 5 THX Select 7.1 Cinema
"Software":
Meine Invelos Datenbank
Mein Profil bei bluray-disc.de
Benutzeravatar
Hippie
kennt keine frische Luft
kennt keine frische Luft
 
Beiträge: 533
Registriert: 30.01.2011 21:27
Wohnort: Kreuztal NRW

Re: APPLE TV-1080p

Beitragvon Thomas » 25.10.2012 23:59

Apple TV ist scheinbar auch nur ein Mensch :lol: .
Diese Nacht ging jedenfalls 2 x nicht zu Leihen. Mußte also wieder Volker Pispers ran, via You tube, das hat zumindest technisch funktioniert.
Ob mir soviel linke politische Bildung guttut ?? In Zeiten politischer Alternativlosigkeit eigentlich keine Frage. Der Mann ist mein Alternator, V. Pispers meine ich.

(und auch unser Michael spielt just in diesen Minuten mit der Forumssoftware und meine Maschine meldet scriptvirus :mrgreen: ).

Bild
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: APPLE TV-1080p

Beitragvon Hippie » 26.10.2012 07:28

Hehe, es gibt eigentlich kaum etwas das immer rund läuft. Abgesehen von den Planeten um die Sonne :mrgreen:
Pispers ist echt genial, kenne zwar nur Teile seines Programms und schaue ihn meist auch nur
wenn iwo etwas gelinked wird, aber der Mann hat echten Biss und das mag ich sehr.
Würde ihn gerne mal in einem Rededuell mit unseren "führenden" Politikern sehen :D :D

btw. Zugangspasswort geändert und mein Dankeschön an Michael für seinen Frondienst zur Beseitigung dieser elendigen, nervenaufreibenden und zeitraubenden Hackerscheisse.
Diesen widerlichen Pissern sollte man ein Bild von ihrem kleinen Pimmelchen auf den Handrücken
tätowieren, damit sie wenn sie an einer Tastatur sitzen immer dran erinnert werden,
wie armseelig und kleingeistig sie doch sind !! :obz1:

Aber NIX GEGEN Anonymous !! - da gehen bei mir sämtliche Daumen hoch !! :D
LG
Hippie


Video:
TV Pioneer PDP 506 XDE 50" Plasma
Sony PS3 (fat) 250 GB
Panasonic DMP BDT220
Pioneer CLD 1500 LD-Player
Panasonic PT-AE3000E
HiViLux 21:9 Rahmenleinwand 96" (224x96) G1.0
Audio:
Pioneer VSX-AX2AV A/V Receiver
Teufel System 5 THX Select 7.1 Cinema
"Software":
Meine Invelos Datenbank
Mein Profil bei bluray-disc.de
Benutzeravatar
Hippie
kennt keine frische Luft
kennt keine frische Luft
 
Beiträge: 533
Registriert: 30.01.2011 21:27
Wohnort: Kreuztal NRW

Re: APPLE TV-1080p

Beitragvon Thomas » 26.10.2012 10:38

Ja, Pispers rockt. Z.b. das Thema mit den Krankenhauskeimen. 600.000 Ansteckungen pro Jahr und 15000 Tote, vielleicht mehr, ist harte Realität. Es ist ein Gesetz eingeführt, was die Ärzte zu minimalster Hygiene anhalten soll !!! Hände waschen nach Patientenkontakt.
Sein Kommentar: "Es ist sicherer sich auf einer Waldlichtung operieren zu lassen als in einem Krankenhaus, wenn man überleben will", oder so. Hab ich gelacht :mrgreen: .

Klar, das Bild ist natürlich echt mies aber der Ton gut vertändlich.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: APPLE TV-1080p

Beitragvon braindead » 26.10.2012 17:51

Pispers ist wirklich genial .
Habe ihn schon zweimal live gesehen... :mrgreen:
Mfg Jens

Hisense HE58KEC730 / Pioneer SC-LX79 / Jamo S 608 HCS 3 / Teufel A 610 SW / Denon DVD-2500BT / Toshiba HD XE1 / Xbox One X / PS4 Pro
Benutzeravatar
braindead
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3235
Registriert: 03.02.2008 09:37

Re: APPLE TV-1080p

Beitragvon Thomas » 29.10.2012 00:04

Hallo Jens,
da beneide ich dich. Ich glaub, wenn ich den Typen direkt erleben würde, tät ich mich vor Lachen einnässen :lol: .

Zuletzt lief STOLEN und HOUSE OF THE RISING SUN.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: APPLE TV-1080p

Beitragvon Thomas » 03.11.2012 23:31

Gestern "Konferenz der Tiere" mit der Tochter und heute mal wieder ein Seagal: "Maximum Conviction". Nun möchte ich auch gerne "Lawman" sehen, was aber leider im deutschen itunes store noch nicht möglich ist. Klar Blu Ray für 18 Euro kaufen geht natürlich schon jetzt,...abwarten also.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Nächste

Zurück zu HD-Streaming

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron