Maxdome, Acetrax etc

Moderator: Thomas

Maxdome, Acetrax etc

Beitragvon Mike » 03.03.2013 09:34

Ich habe mir gestern Skyfall auf Acetrax geliehen.
In HD wohlgemerkt.
Die qualität finde ich recht dürftig.
HD feeling kam keines auf und der Ton war abartig schlecht.

Wie sind euere Erfahrungen ?
Empfehlen würde ich es nicht.

Werde dann mal Maxdome testen.

lg
Mike
Samsung UBD-K8500, HD E1, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 609
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2757
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Maxdome, Acetrax etc

Beitragvon Mike » 04.03.2013 13:30

So, gestern mal Maxdome getestet.
Man kann es sich an sehen, aber mit einer Bitrate von 7 Mbit kann das nix werden.
Zumindest war der Ton merklich besser.

Acetrax sendet mit nur 3,5 Mbit/s.

Wenn man bedenkt, daß eine gute BD über 25 MBit nutzt wird einem so manches klar.

lg
Mike
Samsung UBD-K8500, HD E1, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 609
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2757
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Maxdome, Acetrax etc

Beitragvon Thomas » 04.03.2013 18:50

Hallo Mike,
ich habe die Erfahrung gemacht, daß selbst beim gleichen Anbieter manch Film super und ein anderer schlechter aussieht.
Nun packt Apple mit seinem TV natürlich etwas hardware dabei, müßtest mal testen. Ich bin selbst im Leinwandbetrieb zufrieden und 7Mbit reichen, man glaubt es kaum. Der HDMI Ausgang bringt 1080p und das Ergebnis kann sich sehen-lassen, wobei die Farbtreue etwas ins rot/violett rutscht.
Videociety z.B. nistet sich lediglich als Software auf den Geräten ein, mit allen Begleiterscheinungen der Inkompatibilität. Mein Schlafzimmer smart TV unterstützt z.B. diesen Anbieter, doch die Praxis ist eher eine Katastrophe. Nichtmal die Trailer werden manchmal geladen. Einen ganzen Film habe ich mir noch nicht angetan, da es heißt der Philips TV verliert nach 15 min immer die Verbindung zum Internet (W-Lan), weil er irgend eine Abfrage des Routers nicht beantwortet und der Router interpretiert: Gerät benötigt keine Verbindung mehr und cut.
´Ne Blu ray bleibt eine Blu ray, aber, ... man kann unmöglich alle kaufen. Es wird die Zeit kommen, da werden wir mit 25 Mbit streamen, technisch gehts ja jetzt schon.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2754
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Maxdome, Acetrax etc

Beitragvon Mike » 05.03.2013 13:11

Da stimme ich dir auch zu Thomas.
Man kann den Film durchaus geniessen, gerade wenn man nicht auf die BD warten will.
Ich habe fest gestellt, daß die neueren Filme durchaus brauchbar sind.
Das muss sich aber noch bessern, da gerade die Farben in dunkelen Szenen doch sehr leiden.
Ebenso muss Dolby Digital standart sein, was bei Maxdome noch nicht der Fall ist.
Laut Testbericht von Chip senden Sie alles nur in Stereo was ich nicht bestätigen kann.
Skyfall ist Dolby.

Oft werde ich diesen Dienst aber noch nicht nutzen.

Apple TV sendet ja auch 1080p, bei den restlichen Anbietern wird nur 720p genutzt.
Kein Wunder also, das Apple TV als Testsieger hervor ging.

lg
Mike
Samsung UBD-K8500, HD E1, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 609
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2757
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Maxdome, Acetrax etc

Beitragvon Thomas » 08.03.2013 19:45

Die 99 Euro fürs Apple TV sind wirklich gut investiert um sich vom restlichen Konglomerat der Streaming-Anbieter abzusetzen. Besser als Apple TV wird es nicht. Ich kann´s bestätigen.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2754
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Maxdome, Acetrax etc

Beitragvon Mike » 09.03.2013 09:11

Da ja die Internet Verbindungen immer schneller werden, wäre zumindest eine Datenrate von über 10 Mbit machbar.
Das würde die Sache merklich auf werten.

lg
Mike
Samsung UBD-K8500, HD E1, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 609
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2757
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Maxdome, Acetrax etc

Beitragvon Watcherin » 22.04.2013 08:24

Und wie ist das mit diesem ganz neuen Streamingdienst? Watchever oder so? Hab gehört, dass das Angebot auf jeden Fall sehr dürftig ist. Aber weiß einer, wie es da mit der Qualität ist?
Benutzeravatar
Watcherin
neu dabei
neu dabei
 
Beiträge: 7
Registriert: 04.04.2013 12:44

Re: Maxdome, Acetrax etc

Beitragvon Mike » 10.10.2013 08:24

Habe letzte Woche Into Darkness und Ironman 3 auf Maxdome gesehen.
Die Qulität wird besser.
Watchever habe ich noch nicht genutzt da ich kein Serienfan bin.

lg
Mike
Samsung UBD-K8500, HD E1, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 609
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2757
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Maxdome, Acetrax etc

Beitragvon Mike » 15.12.2013 09:28

Habe gestern Volverine Der Weg des Kriegers nei Maxdome geliehen, da er in der Theke einfach nicht zu kriegen ist.
Keine Chance den Film zu sehen, was ein geruckel trotz 100 Mbit Verbindung.
Da zahlt man €6 und kann den Film nicht mal gucken.
Service Wüste Deutschland.
Werde es heute Abend noch mal probieren.

lg
Mike
Samsung UBD-K8500, HD E1, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 609
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2757
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Maxdome, Acetrax etc

Beitragvon guido » 15.12.2013 10:41

Hallo,

ich habe selber keinen der Dienste.
Letzte woche war ich bei einem Bekannten,der hat Maxdome.
Wir habe Live Konzerte geschaut,The Big Four Live in Sofia,Fanta Vier unplugged
Das sind auch Konzerte die man so auf Blu Ray kaufen kann.
Auf Maxdome war es kostenlos,bezahl filme haben wir nicht geschaut.
Die Bildqualität fand ich gut(42" Flachbildfernseher)

Als wir dann aus gemacht haben und eine Hunderunde gedreht haben wollten wir danach wieder
weiterschauen.
Ich weiss nicht ob wegen der besten Fernsehzeit das Netzt überlastet war,jedenfalls ging eine
halbe Stunde gar nichts,es konnte keine Verbindung hergestellt werden.
Irgendwann ging ess dann wieder und man konnte weiterschauen.

Es braucht wohl auf jeden Fall eine sehr stabile und leistungsfähige Internetverbindung.
Wer in der Provinz lebt hat da keine guten Karten.
Wenn du denkst es geht nichts mehr...
kommt von irgendwo ein WOLTERS her.

Guido
Benutzeravatar
guido
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2469
Registriert: 22.09.2006 19:48
Wohnort: wendeburg

Re: Maxdome, Acetrax etc

Beitragvon Thomas » 16.12.2013 00:36

Mike hat geschrieben:Habe gestern Volverine Der Weg des Kriegers nei Maxdome geliehen, da er in der Theke einfach nicht zu kriegen ist.
Keine Chance den Film zu sehen, was ein geruckel trotz 100 Mbit Verbindung.
Da zahlt man €6 und kann den Film nicht mal gucken.
Service Wüste Deutschland.
Werde es heute Abend noch mal probieren.

lg
Mike



Hallo Mike,
auf Apple TV gibt es bis jetzt alles völlig ruckelfrei für mich und 7Mbit reichen auch völlig aus (100 Mbit stehen auch mir zur Verfügung). Volverine gibt es auch, bin nur kein Fan dieser art Filme. Ich denke Maxdome als Einspeiser ist der Ruckler. Ach so, bei Apple TV kostet der Stream übrigens nur 4,99 €.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2754
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Maxdome, Acetrax etc

Beitragvon Mike » 16.12.2013 09:54

Hallo Thomas.
Ja, ich denke auch daß Maxdome der Verursacher ist.
Bei den Preisen sollten die allerdings rasch schnellere Server verwenden.
Oder einen besseren Link ans Netz.

Das Bild war in Ordnung, wie der Film.
Als ich nach 90 Minuten mal die Pause gedrückt hatte ging es mit dem geruckel wieder los.
Dauerte fast 10 Minuten bis ich wieder normal schauen konnte.
Habe natürlich zurück gespult.

lg
Mike
Samsung UBD-K8500, HD E1, LG Largo, WS Spalluto, Panasonic TX P55 VT50 55" Plasma
Teufel Theater 5 Cinema THX, Onkyo TX NR 609
Benutzeravatar
Mike
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2757
Registriert: 17.05.2007 11:23
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Maxdome, Acetrax etc

Beitragvon braindead » 17.12.2013 21:26

Also ich hatte bisher bei Maxdome noch nie Probleme.
Ich bekomme einmal im Monat einen Gutschein und löse den auch immer ein.
Vorgestern Pacific Rim gesehen. War so um 20 Uhr, wie gesagt absolut problemfrei.
Ich hab eine 32000er Leitung von Unitymedia und schaue meistens über die Ps3.
Benutzeravatar
braindead
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3188
Registriert: 03.02.2008 09:37


Zurück zu HD-Streaming

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron