Apollo 13 (UHD)

Alles zu 4K Filmen auf Ultra HD Blu-ray

Moderatoren: Akira, Thomas, Ingo, Huetti

Apollo 13 (UHD)

Beitragvon Jacen » 13.02.2018 07:15

Mann, wie die Zeit doch vergeht! Ich kann mich noch genau erinnern, diesen Film 1995 im Kino gesehen zu haben, kommt mir fast wie gestern vor :lol:
Na ja, dazwischen gab es die wahre Geschichte dann noch auf LaserDisc, DVD und HD-DVD (die Blu Ray hab ich tatsächlich ausgelassen), so dass jetzt mal ein Upgrade auf die UHD fällig wurde. Und es hat sich - wie erwartet - gelohnt.
Ron Howards Film kommt als sauberer neuer 4-K-Scan vom 35mm Negativ daher und wirkt damit sehr filmisch mit guter Schärfe, wobei viele Effektaufnahmen etwas softer sind. Gerade bei den Farben kann der Film im Vergleich mit bisherigen Veröffentlichungen natürlich gut punkten, dazu kommt ei schönes, sattes Schwarz bei den Weltraumszenen. Insgesamt eine sehr solide Vorstellung.
Der Ton wird deutsch und englisch in DTS-X präsentiert, wobei mein Onkyo hier die Höhenkanäle nicht dekodieren kann, es blieb mir also normales DTS-MA 7.1 (ich könnte den Dolby Upmixer verwenden, aber das wollte ich nicht), da es durchaus in sich hat. Apollo 13 hatte ja schon immer so seine Demoszenen für guten Ton, und der Raketenstart überzeugt auch heute noch mit brachialem Bass. Horners toller Score entfaltet sich schön im Raum, und ab und zu gibt es einige direktionale Effekte oder sogar mal Stimmen aus den Surrounds. Sehr schön.

Bild: 12,5
Ton: 8,5
Gruß, Michael

Toshiba HD XE1 - Panasonic DMP-BD50 - Panasonic DMP-UB704 - Sony VPL-VW260ES - Hi-Shock Black Diamond Brille - Onkyo TX NR 1030 - Yamaha DSP AX1 - Buttkicker
Benutzeravatar
Jacen
hat Flatrate...
hat Flatrate...
 
Beiträge: 317
Registriert: 16.01.2007 17:00
Wohnort: Bremen

Re: Apollo 13 (UHD)

Beitragvon Akira » 13.02.2018 16:19

Ja die Zeit vergeht, kann mich auch gut an den Kinobesuch erinnern..
Der Bass beim Raketenstart war genial und ließ die Sitze wackeln.
Im Heimkino übertrug sich das leider nicht so, die abmischung war da eher solide!
Dennoch ein toller Film der noch häufig läuft..
Gruß Harry

JVC DLA X 35, Toshiba HD-XE1/HD-EP30, Marantz UD7006, PANASONIC DMP-UB704 Ultra HD Blu-ray Player, Marantz AV 8801, Marantz MM 7055 und B&W 7er Serie

Verkaufe ein paar Filme...
viewtopic.php?f=5&t=4524
Benutzeravatar
Akira
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 5352
Registriert: 15.04.2007 15:57
Wohnort: Waldeck / Hessen

Re: Apollo 13 (UHD)

Beitragvon Thomas » 13.02.2018 18:24

Ein echter 4K Scan ? Nun, das klingt ja mal interessant. Ich werde mir die UHD zulegen.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2781
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis

Re: Apollo 13 (UHD)

Beitragvon Thomas » 30.03.2018 10:17

Gestern geschaut und ja, der Film ist gut. Das Bild ? Naja, ich hätte mir vom UHD Medium mehr erwartet. Mal scharf mal nicht. Sehr oft extrem rote Gesichter, dann wieder normale Gesichterfarbe. Ich hab mal die Farbe etwas rausgedreht und empfand es dann als besser. Wenn man wollte könnte man das Bild auch als ziemlich verrauscht bezeichnen. Manche Szenen fallen sogar komplett ins Unscharfe ab. Bei einer Meßlatte bis 15 war diese Vorstellung höchstens eine 11.
Der Ton wiederum war sehr gut und sehr räumlich dazu. Sprachverständlichkeit auch gegeben.

Gerade diese Veröffentlichung ist ein gutes Beispiel dafür, daß Auflösung nicht alles ist.
Gruß Thomas

JVC-X 5000W, 260cm Rollo, Sony UBP-X800, Apple-TV 4K, Denon X4200W, B&W- listen and you´ll see
Benutzeravatar
Thomas
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2781
Registriert: 31.10.2007 18:49
Wohnort: Enzkreis


Zurück zu 4K Ultra HD Blu-ray

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron